Sportmanagement (MBA) IST - Hochschule für Management Offizielle Webseite der Fernhochschule

Gesamtbewertung

23 Bewertungen von Teilnehmern

15 Berichte aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.2 / 5
  • Studienmaterial 4.3 / 5
  • Betreuung 4.0 / 5
  • Online Campus 3.5 / 5
  • Seminare vor Ort 4.2 / 5
  • Preis-/Leistung 3.6 / 5
  • Gesamtbewertung 4.0 / 5
Lehrgangsdetails

Details zum Fernstudium

Das Fernstudium "Sportmanagement (MBA)" beim Anbieter IST - Hochschule für Management dauert insgesamt 30 Monate und wird mit einem Master-Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 10.800 €. Bisher haben 23 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial und Seminare vor Ort wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Du den Lehrgang zunächst testen möchtest, bietet Dir das Institut eine Testphase von 4 Wochen an.

  • Lehrgangsinhalte:

    Grundlagen

    • Wirtschaftswissenschaften
    • Unternehmensführung und Personalmanagement
    • Finanzmanagement
    • Entrepeneurship
    • Projektmanagement und Soft Skills

    Spezialisierung

    • Sportökonomische Grundlagen
    • Vereins- und Verbandsmanagement
    • Sportvermarktung
    • Sportrecht
  • Abschluss: MBA Sportmanagement
  • Gesamtdauer: 30 Monate
  • Gesamtpreis: 10.800 €
  • ECTS: 90

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(12)
3 Sterne
(9)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Sportmanagement (MBA)

Seite 1 von 3
  • Ich habe durch das Studium viele relevante Inhalte gelernt und konnte mich dadurch super weiterentwickeln. Die Studieninhalte sind anspruchsvoller als im Bachelor Studium und haben dadurch eine angemessene Schwierigkeit. Super Entscheidung für meine persönliche Weiterentwicklung!

    Dominik, 08.12.2016
    92 mal gelesen
  • Offen, freundlich, schnelle Bearbeitung von diversen Anliegen. Hilfsbereite Dozenten und Dozentinnen. Moderne Räumlichkeiten. Düsseldorf sehr gut erreichbar. Schmalkalden sehr zentral gelegen, ruhige Lernumgebung, die aber insbesondere am Anfang des Studiums auch Raum bietet zum Kennenlernen der Kommilitonen.

    Oliver, 01.12.2016
    65 mal gelesen
  • Rundum eine sehr engagierte Hochschule, die sich bemüht jedem Studenten bestmöglich zu helfen und zu unterstützen. Besonders gut gefällt mir der Servicegrad der Hochschule. Man wartet nicht lange auf eine Antwort per Mail oder hängt über mehrere Minuten in der Warteschlange der Hotline. Darüberhinaus nehmen die Mitarbeiter sich Zeit für die Studenten um Probleme/Fragen bestmöglich zu lösen. Man hat das Gefühl gut beraten zu werden. Nicht so gut gefallen mir die Lehrhefte bzw. die vielen Rechtschreibfehler, die in wichtigen Passagen bzw. Komplexen Erläuterungen zur Verwirrung oder Verständnisproblemen führen.

    Thomas, 01.12.2016
    78 mal gelesen
  • Die Lehrkräfte vermitteln die Inhalte sehr gut und Praxisnah. Sie stammen auch oft selber aus der Wirtschaft. Es fällt leicht die theoretischen Inhalte auf den Berufsalltag zu beziehen und dort umzusetzen. Leider mangelt es oft an der nötigen Betreuung durch die IST.

    Maximilian , 01.12.2016
    72 mal gelesen
  • Die Studieninhalte waren bis jetzt in Ordnung. Es sind nur zu viele Grundlagen der BWL sehr ausführlich wiederholt worden. Die Organisation ist ausbaufähig. Die Kommunikation zwischen der IST und der Fachhochschule Schmalkalden sollte verbessert werden. Teilweise weiß die FH nicht was das IST sagt und anders herum. Der Preis ist für ein Fernstudium an sich in Ordnung. Allerdings finde ich es unverschämt wenn Mitten im Studium entschieden wird, dass zusätzlich noch Studiengebühren an die FH Schmalkalden gezahlt werden müssen. Angeblich soll das für das Studentenwerk sein, welches die Mensa betreut etc. Allerdings ist diese am Wochenende geschlossen und während dem Studium wird die FH in Schmalkalden nur die ersten zwei Semester besucht. Außerdem könnten für die teuren Gebühren wenigstens kostenfreie Parkplätze an dem IST Gebäude zur Verfügung gestellt werden (und nicht 2€ pro Stunde)

    Daria, 09.12.2015
    341 mal gelesen
  • Die Dozenten verpacken die Inhalte stets praxisnah und gehen auf Nachfragen bei den Seminaren kompetent ein. Das IST mit seinen Ansprechpartnern ist einfach erreichbar und hilft schnell und unkompliziert bei Anfragen. Ebenso die Partnerhochschule. Die Studienmaterialien kamen bisher pünktlich und man kann sich diese auch bei Bedarf unkompliziert gezielt an eine andere Adresse schicken lassen. Bspw. wenn man mal im Urlaub o.ä. ist.

    Oliver, 06.12.2015
    271 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Es sind alle sehr freundlich und kompetent. Es wird für jedes Problem schnellstmöglich nach einer Lösung gesucht. Sollte eine Person keine Lösung finden wird man an den Zuständigen weitergeleitet. Gute Betreuung auch bei den Onlineseminaren, egal ob fachlich oder technisch.

    Simone , 03.12.2015
    252 mal gelesen
  • Vor der ersten Klausur musste ich mir das Zeitmanagement selbst herausarbeiten. Am Anfang fand ich das Sehr Kompliziert mich mit den Büchern zurecht zu finden vor allem sind es sehr viele Online, die nicht darauf hinweisen zu welchem Kapitel diese gehören. Dem entsprechend ist es bei der Klausurvorbereitung schwer nachzuvollziehen an welchen Onlinevorlesungen Thematiken erläutert werden.

    Jonathan , 02.12.2015
    245 mal gelesen
  • Die Inhalte der Lehrhefte des IST wurden von der FH Schmalkalden nur bedingt bis teilweise überhaupt nicht beachtet! Zudem erachte ich für Pendler von weit her die kurzen aber durchaus häufigen Präsenz Phasen als nicht geeignet. Hier wäre eine kompakte Bündelung sinnvoller! Zudem waren Inhalte oftmals gedoppelt und daher nicht wirklich interessant und fördernd! Sportökonomie am IST war z.B. das selbe wie die BWL Grundlagen aus Schmalkalden.

    Tobias , 02.12.2015
    239 mal gelesen
  • Vorlesungen stark an Inhalte der Lehrhefte angelehnt, geringe Praxisbezüge oftmals, Vorträge könnte man sich daher sparen, insbesondere vor dem Hintergrund der teuren Anfahrt und Übernachtung. Inhalte stark bachelorlastig und somit bereits des öfteren gelernt.

    Stefan, 02.12.2015
    256 mal gelesen
Seite 1 von 3

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge

Alle Infos zum Studium Master of Business Administration (MBA)

Mit einem Master of Business Administration (MBA) Fernstudium qualifizieren Sie sich zum Management-Experten. Mit der Wahl des Studiengangs legen Sie einen individuellen Schwerpunkt fest: Vom General Management bis hin zum Tourismus- oder Umweltmanagement stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Nach dem...