Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Medizinalfachberufe" beim Anbieter "DIPLOMA Hochschule" dauert insgesamt 30 Monate und wird mit einem Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 6.525 €. Bisher haben 35 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 3.9 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung und Online Campus wurden dabei besonders gut bewertet. 86% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
30 Monate
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
6.525 €
Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernhochschule
www.diploma.de

Letzte Bewertungen

Carolin , 27.03.2019 - Medizinalfachberufe (B.A.)
Corinna , 27.03.2019 - Medizinalfachberufe (B.A.)
Caro , 26.03.2019 - Medizinalfachberufe (B.A.)
Florian , 08.03.2019 - Medizinalfachberufe (B.A.)
Maria , 05.03.2019 - Medizinalfachberufe (B.A.)
Fernstudium Medizin

Ob Arzt, Ernährungsberater oder Arzthelfer – ein Fernstudium Medizin bietet sowohl Berufstätigen als auch Interessierten die Möglichkeit, sich medizinisches Wissen anzueignen oder bereits Erlerntes um verschiedene Kenntnisse zu erweitern. Auf diese Weise entwickeln Sie sich persönlich weiter oder qualifizieren sich im Unternehmen für neue Aufgabengebiete.

Alternative Studiengänge

Medizinische Schreibkraft
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
Zertifikat
Advanced Oncology Online
Universität Ulm
Master of Science (M.Sc.)
Medizin- und Biowissenschaften
Hochschule Kaiserslautern, zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Bachelor of Science (B.Sc.)
Medizinische Informatik
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Master of Science (M.Sc.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.1
  • Studienmaterial
    3.8
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    3.6
  • Preis-/Leistung
    4.0
  • Digitales Lernen
    3.6
  • Flexibilität
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 35 Bewertungen gehen 22 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 19
  • 11
  • 2
  • 2
Seite 1 von 4

Neue Zukunftsperspektiven

Carolin, 27.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
4.4
Das Studium ermöglicht Einblick in die wirtschaftlichen Faktoren des Berufes und ermutig ein den Schritt ins Management und ggf. der Praxisgründung umzusetzen.
Zusätzlich wird der praktische Bezug der Theorie durch anschauliche Beispiele/Reflxion gezogen.
Die Dozenten unterstützen einen optimal sein berufsleben mit dem studium zu verbinden und können einen viele Ideen geben, wie man sich beruflich entwicklen kann.
Durch das Studium an der Diploma (den super Seminarinhalten und den neuen Wissen) bin ich innerhalb eines Jahr von der Ergotherapuetin im Krankenhaus zur Geschäftsführerin einer arbeitsmedizinischen Praxis geworden.
Dies spricht für diese Hochschule, die auf dem aktuellen Bewerbermarkt zukunftsorientiert Studiengänge anbietet.
Bewertung lesen
Carolin
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 27.03.2019

Ideal neben dem Beruf

Corinna, 27.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
5.0
Der Lernstoff wird gut vermittelt und das Studium lässt sich hervorragend mit Beruf und Familie vereinbaren. Die Betreuung durch die Dozenten ist erstklassig. Geduldig und kompetent werden Fragen beantwortet. Die Studienorte sind gut erreichbar. Immer wieder gerne
Bewertung lesen
Corinna
Alter 51-55
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 27.03.2019

Ein guter Studiengang

Caro, 26.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
4.3
Ich kann das Studium bei Diploma im Fernlehrinstitut Eckert in Regenstauf nur weiter empfehlen. Der Studiendirektor dort ist um alle seine Studenten sehr bemüht. Die Professoren und Dozenten geben sich viel Mühe, die Vorlesungen lehrreich und unterhaltsam zu gestalten. Das Studium verbindet die theoretischen Ansätze gut mit der beruflichen Praxis. Man kann seine praktischen Erfahrungen aus dem Beruf gut einbringen und vor allem kann man sich persönlich gut weiterentwickeln.
Das Mobiliar ist teilweise schon älter, aber technisch ist alles modern. Den einzigen Kritikpunkt, den ich habe, ist, dass die Vorlesungen teilweise viele Wochenenden an Stück stattfinden, was im Schichtdienst teilweise nicht machbar ist.
Bewertung lesen
Caro
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 26.03.2019

Berufsbegleitend zum Erfolg

Florian, 08.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
4.1
Derzeit bin ich im 5 Semester des Studiengangs Medizinalfachberufe B.A. Die Lehrveranstaltungen sind interaktiv und lehrreich. Besonders eigene Erfahrungen können in die Vorlesung eingebracht werden. Die Lehrveranstaltungen sind interessant gestaltet und die Inhalte werden fundiert vermittelt.
Über den Online-Campus werden wichtige Informationen geteilt und Vorlesungspläne zeitnahe veröffentlicht. Zudem beinhaltet dieser eine Umfangreiche Bibliothek mit gutem Zugriff auf Datenbanken. Ebenso wird eine Schreibhilfe, für die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit angeboten. Dennoch sollte der Umfang des Studiums nicht unterschätzt werden. Engagement und Lernbereitschaft sind essentiell, um den Anforderungen gerecht zu werden.
Die Studienberater/innen nehmen Fragen und Probleme ernst und stehen jederzeit zur Verfügung.
Die Ausstattung ist leider nicht auf dem aktuellen Stand der Möglichkeiten. Eine Verbesserung wäre wünschenswert.
Das Studium ist sehr gut mit dem Beruf vereinbar und somit für jeden zu empfehlen, der ein berufsbegleitendes Studium in Betracht zieht.
Bewertung lesen
Florian
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 08.03.2019

Empfehlenswerte Fernuniversität!

Maria, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
3.6
Diploma ermöglicht einem neben der Arbeit ein gutes Studium zu absolvieren. Die Semester sind sehr gut und interessant aufgebaut.
Teilweise könnten die Materialen überarbeitet werden, trotz allem gutes Material zum lernen mit Beispielen und Anwendungsübungen.
Manche Dozenten sind nicht gerade passend und besitzen keine pädagogische, lehrreiche Kompetenz, aber ich denke das gibt es ja überall.Andere Dozenten wieder rum leiten eine tolle Vorlesung.

Im großen und ganzen ist die Diploma zu empfehlen und eine tolle Fernuni!
Bewertung lesen
Maria
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.03.2019

Persönlicher, als man denkt

Lucia, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
4.0
Ich dachte mir immer ein Fernstudium ist unpersönlich und geht nicht nicht auf die Bedürfnisse der einzelnen Studenten ein. Die Dozenten sagten zu Beginn schon, dass man sich bei Fragen einfach melden oder eine Email auch außerhalb der Vorlesung schreiben darf. Als ich schließlich mal eine wichtige Frage hatte, konnte ich meinem Dozenten schreiben und hatte ziemlich schnell eine ausführliche Antwort. Ich war überrascht wie schnell und genau die Antwort kam.
Bewertung lesen
Lucia
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.03.2019

Inhaltlich und zeitlich gut neben dem Job möglich

Meike, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
3.9
Das Lernpensum neben der 40 Std. Vollzeitstelle ist machbar. Der Lerninhalt wird nach Hause geschickt, sodass man sich die Zeit des Lernens gut einteilen kann. Die Inhalte lassen sich gut in den Arbeitsalltag übertragen. In den Vorlesungen können die Inhalte der Hefte dann besprochen und vertieft werden. Bei Fragen zur Organisation steht das Sekretariat stets mit Antworten zur Verfügung.
Bei der Bearbeitung der wissenschaftlichen Arbeiten ist die Betreuung umfangreich, man wird nicht allein gelassen.
Trotz des virtuellen Lernens ist man nicht wirklich alleine, da von Seiten der Diploma der Kontakt unter den Studenten gefördert wird. Man kann sich unter einander auch unterstützen und Fragen stellen.
Bewertung lesen
Meike
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.03.2019

Voll flexibler und praxistauglicher Studiengang

Stefan, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
4.8
Ich studiere im 3. Semester Medizinalfachberufe B.A. virtuell.
Gerade die Möglichkeit, ein virtuelles Studium zu absolvieren, finde ich herausragend. Auch zu erwähnen ist, dass nicht jeder Dozent verlangt, die WebCam anzuschalten. Somit ist es auch möglich im Schlafanzug zu studieren., :)
Es gab bisher keine Technischen Schwierigkeiten.

Die Lehrkräfte finde ich kompetent. Einzig Englisch finde ich sehr unpassend. Der Dozent geht nur auf Zeitformen und Übersetzungen ein. Also großartiges Fach-Englisch wird nicht behandelt, obwohl es dazu einen Studienbrief gibt.
Ansonsten gehen die Dozenten auf alle Fragen ein und sind sehr bemüht.

Die Studienmaterialen sind größtenteils echt gut. Nur leider nicht ohne Fehler. Gerade das Studienmaterial für Englisch ist mit Fehlern behaftet. Dies wurde dem Dozent mitgeteilt. Er hat die Sache ernst genommen und kümmert sich um Änderung.

Ein großer Nachteil ist die enorm lange Bearbeitungszeit für Klausuren. Ich warte nun schon seit 6 Wochen auf Ergebnisse.

Der Kontakt zu Dozenten ist einfach aufzubauen und sehr gut.

Auch die Erreichbarkeit des Instituts ist sehr gut. Man findet immer ein offenes Ohr für seine Fragen.
Bewertung lesen
Stefan
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.03.2019

Nie wieder

Kunigunde, 05.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
3.0
Studieninhalte
Die Studieninhalte sind zum Teil nicht anwendbar für den einzelnen Schwerpunkt.So erlernt man z.B. Wirtschaftswissenschaften,die im Schwerpunkt Pädagogik leinen Sinn machen. Darauf hat mich eine andere Hochschule (FOM) hingewiesen und das war nur eine von denen, mit denen ich mich unterhalten habe. Wirtschaftswissenschaften machen lediglich Sinn im Schwerpunkt Management. Die Diploma fordert keine Praktika, während der Studienzeit.Man lernt nur auf dem Papier.Das ist sehr merkwürdig,da bei anderen pädagogischen Studiengängen ein Praktikum gefordert wird. Wir haben vieles gelernt,was man sich hätte schenken können,aber z.B. Bewertungskriterien um Noten zu vergeben,als u.a. angehende Lehrkräfte nicht. Selbst die Dozenten sagen, dass sie einige Entscheidungen was den Unterrichtsinhalt betrifft nicht nachvollziehen können.

Studienmaterial
Man bekommt für jedes Semester Studienhefte zugesendet. Diese kann man meiner Meinung nach auch gleich wieder dem Altpapier zufügen. Die Dozenten arbeiten nicht mit dem Material mit der Aussage,dass es veraltet sei.80 Prozent der Dozenten hat eigene Skripte erstellt aus denen sie unterrichten bzw. einige nur vorlesen.

Betreuung
Die Betreuung hat lediglich ein Befriedigend verdient,weil oft die eine Gand nicht weiss was die andere tut. Beschwert man sich,werden die Dozenten in den Himmel gehoben und der zahlende Kunde hat Pech. Im schlimmsten Fsll sogar die vollen Semestergebühren bezahlt ohne dafür einen Abschluss zu erhalten. Die Diploma wirbt mit problemlosen Wechsel vom Studienort. Auch hier spreche ich aus Erfahrung. Der Wechsel ist nicht so einfach möglich. Wenn man wechseln will muss man sich bei Standprt A exmatrikulieren und bei Standort B hoffen,dass sie einen wieder aufnehmen. Haben Sie die Studiengebühren schon am Standort A bezahlt,sagt Standort B ganz klar,dass er nichts an Ihnen verdient hat und das Sie nochmal bezahlen müssen.Also kann man die 4 Freisemester nur nutzen,wenn man auch noch an Standort B gezahlt hat.

Flexibilität
Man möchte meinen,dass man die Unterrichtsinhalte zu Hause erlernen kann,wenn man nicht bei der Präsenzveranstaltung war. Kann man aber nicht so einfach. Wie bereits oben erwähnt,nutzen die Dozenten eigene Skripte und spoilern die Studenten welche Themen sie für die Prüfungen lernen sollen. Ist man nicht anwesend, bekommt man dies nicht mit und erhält schnell die Note Mangelhaft. Die Diploma hat mal mit 14 tägigen samstags Unterricht geworben.Jedoch wurde der Slogan von der Webseite genommen,weil sie das Versprechen nicht einhalten konnten. Die Kündigungsrate bei den Dozenten ist sehr hoch, somit kommt es oft vor,dass Wochen lang kein Unterricht ist und dann wieder wöchentlich welcher stattfindet. Für viele Berufsgruppen ist die wöchentliche Teilnahme nicht machbar...

Ich könnte noch soviel mehr schreiben, aber ich denke ich belasse es dabei.

Fazit: Für mich war es ein Fehler diese Hochschule zu wählen und ich würde nie wieder mein hart verdientes Geld dort investieren.
Bewertung lesen
Kunigunde
Alter 31-35
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Nein
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.03.2019

Berufsbegleitendes Studium

Tanja, 04.03.2019
Medizinalfachberufe (B.A.)
3.4
Inhalte werden entlang der Studienhefte verständlich erklärt. Keine Anwesenheitspflicht, aber Anwesenheit sinnvoll. Englisch sollte als Voraussetzung angegebenen werden. Mit Eigeninitiative ist der Studiengang zu schaffen. Berufsbegleitendes Studium entsprechend anstrengend aber Nachbar.
Bewertung lesen
Tanja
Alter 36-40
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 04.03.2019