Fernstudium Metalltechnik

Sie arbeiten in der Metallverarbeitung und möchten sich gerne für höherrangige Aufgaben empfehlen? Mit dem Fernstudium Metalltechnik qualifizieren Sie sich für eine Führungstätigkeit an der Schnittstelle von kaufmännischer Verwaltung und technischer Produktion. Dadurch verbessern Sie in der Regel auch Ihre Gehaltsaussichten.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Mit den verschiedenen Fernlehrgängen der Metalltechnik bereiten Sie sich auf die staatliche Prüfung zum Industriemeister für den Bereich Metall vor. Die Inhalte Ihrer Fortbildung gliedern sich in zwei Abschnitte. Zunächst erwerben Sie fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen, um sich darauf aufbauend auch handlungsspezifische Qualifikationen anzueignen.

Im erstgenannten Basisteil lernen Sie zum einen rechtliche Bestimmungen wie die Gesetze des Arbeits- sowie Umweltschutzes kennen. Zum anderen erhalten Sie einen Einblick in betriebswirtschaftliche Vorgänge wie die Kosten- und Leistungsrechnung. Außerdem vertiefen Sie Ihre naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Chemie, Physik, Elektrotechnik sowie Statistik.

Im zweiten Schritt Ihrer Weiterbildung konzentrieren Sie sich stärker auf praktische Aspekte. Dabei erwarten Sie unter anderem diese Themen:

  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Personalführung und -entwicklung
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme

Darüber hinaus üben Sie die Bedienung von CAD-Software, mit der Sie technische Geräte und Bauteile am Computer entwerfen sowie modellieren können.

Zudem haben Sie die Option, sich in einer speziellen Anwendungstechnik, der Pneumatik, zu schulen. Dazu eignen Sie sich physikalisches Wissen an und beschäftigen sich mit der elektrischen Steuerung sowie Schaltung von druckluftbetriebenen Systemen.

Beliebteste Fernstudiengänge

Industriemeister Metall
sgd
IHK-Abschluss
30 Monate
4.0
100% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
ILS - Institut für Lernsysteme
IHK-Abschluss
30 Monate
4.5
100% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
Fernakademie für Erwachsenenbildung
IHK-Abschluss
30 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
IHK-Abschluss
30 Monate
2.5
0% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
Eckert Schulen
IHK-Abschluss
24 Monate

Ablauf & Abschluss

Das Fernstudium Metalltechnik dauert meist zwischen 23 und 30 Monaten. Pro Woche befassen Sie sich je nach Anbieter und individuellem Lerntempo etwa 8 bis 15 Stunden mit den Inhalten Ihres Fernkurses.

Im Laufe Ihrer Weiterbildung sendet Ihnen Ihr Institut die einzelnen Kursinhalte zu. Diese sind in Form von sogenannten Studienheften aufbereitet, sodass Sie sich alles Wichtige selbstständig von Zuhause aus erarbeiten können. Mithilfe von Kontrollaufgaben überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen Ihre neu erworbenen Fachkenntnisse. Zudem steht Ihnen während Ihres Selbststudiums ein Online-Campus zur Verfügung, der weitere Übungen und Lehrvideos für Sie bereithält. Bei Bedarf nehmen Sie über diese Plattform auch Kontakt mit Ihren Tutoren und anderen Kursteilnehmern auf, um organisatorische oder inhaltliche Fragen zu klären.

Anhand von Einsendeaufgaben weisen Sie Ihrem Fernlehrer Ihren Lernfortschritt nach und schließen so die verschiedenen Themengebiete schrittweise ab. In manchen Fällen gehören Präsenzveranstaltungen zum Angebot Ihres Lehrgangs. Diese helfen Ihnen dabei, erlernte Kompetenzen vor Ort im Austausch mit dem Lehrpersonal zu wiederholen und zu vertiefen.

Haben Sie alle Leistungsabfragen des Fernlehrgangs erfolgreich bestanden, erhalten Sie von Ihrem Fernlernanbieter ein institutsinternes Zertifikat. Um das Meisterzeugnis zu erlangen und die Berufsbezeichnung Industriemeister - Fachrichtung Metall tragen zu dürfen, müssen Sie zusätzlich die Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) bestehen.

Was kostet mich das Fernstudium Metalltechnik?

Die Gebühren für einen Fernlehrgang liegen bei etwa 3.800 € bis 5.800 €. Falls Sie Bedenken haben sollten, ob Sie die Kosten tragen können, informieren Sie sich am besten vorher über staatliche Fördermöglichkeiten. Für Ihre Weiterbildung kommt in erster Linie ein Aufstiegs-BAföG infrage.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um an einem Fernlehrgang teilzunehmen, benötigen Sie in der Regel eine abgeschlossene, fachlich geeignete Berufsausbildung oder stattdessen mehrjährige Praxiserfahrung in der Metallbranche beziehungsweise einem ähnlichen Bereich.

Allerdings handhaben es die einzelnen Bildungsinstitute unterschiedlich, bis wann Sie diese Voraussetzungen zu erfüllen haben. Manche Anbieter verlangen, dass Sie die entsprechenden Qualifikationen bereits zu Kursbeginn vorweisen. Andere gewähren Ihnen Zeit bis zur abschließenden IHK-Prüfung, sodass Sie bei Bedarf fehlende Kompetenzen im Laufe des Fernkurses aufarbeiten können.

Damit Sie zukünftig als Meister Lehrlinge anleiten dürfen, müssen Sie außerdem eine separate Ausbildereignungsprüfung (AdA) ablegen. Der AdA-Schein ist ebenfalls für die Zulassung zur letzten Leistungsabfrage vor der Industrie- und Handelskammer erforderlich.

Bin ich für das Fernstudium Metalltechnik geeignet?

Für ein Fernstudium der Metalltechnik benötigen Sie grundlegende naturwissenschaftliche Kenntnisse aus der Chemie und Physik. Darüber hinaus ist ein großes Interesse für den Aufbau und die Funktionsweise von komplexen technischen Geräten, speziell Industrieanlagen, hilfreich. Wenn in Ihrem Fernlehrgang statistische Kalkulationen oder anderweitige Berechnungen anfallen, sind Sie mit fundierten Mathematikkenntnissen bestens gerüstet. Schließlich erleichtert Ihnen eine disziplinierte und organisierte Arbeitsweise die Vorbereitung auf die umfangreichen Abschlussprüfungen.

  • Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Organisationstalent
    6/10
  • Naturwissenschaftl. Verständnis
    8/10
  • Wirtschaftliches Denken
    7/10
  • Technikverständnis
    9/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Absolvent des Fernstudiums Metalltechnik eröffnen sich Ihnen vielversprechende berufliche Aufstiegschancen in der Metallverarbeitungsbranche. So sind Sie nicht nur ein gut ausgebildeter Techniker für die Produktion, sondern verfügen auch über das notwendige Know-how, um betriebsintern in der kaufmännischen Verwaltung arbeiten zu können. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sich für leitende Positionen und höhere Aufgabenbereiche innerhalb Ihres Unternehmens zu bewerben.

Im Bereich Personalführung und -entwicklung fungieren Sie als hauptamtlicher Aus- und Weiterbilder, der Nachwuchskräfte einarbeitet, sie zur Bedienung von technischen Anlagen anleitet sowie ihren Leistungsstand beurteilt. Darüber hinaus sind Sie auch in die ökonomische Organisation eines Betriebs eingebunden. In diesem Zusammenhang kalkulieren Sie beispielsweise den Materialbedarf für die Produktion und berücksichtigen dabei die anfallenden Kosten. Außerdem tragen Sie die Verantwortung für die Planung und Steuerung der Metallproduktion. Dazu überwachen Sie unter anderem die Inbetriebnahme neuer Fertigungsanlagen und optimieren bestehende Arbeitsverfahren.

In der Regel steigt mit Ihrer Qualifikation auch der monatliche Verdienst. Als Industriemeister erwartet Sie ein Durchschnittsgehalt von 3.000 € brutto pro Monat. Je nach Arbeitgeber, Einsatzbereich und Berufserfahrung können Sie auch mit höheren Einnahmen von bis zu 5.000 € brutto monatlich rechnen.

Pro

Für ein Fernstudium Metalltechnik spricht:

  1. Mit einer Weiterbildung zum Industriemeister verbessern Sie Ihre Gehaltsaussichten.
  2. Sie qualifizieren sich für gehobene Positionen und übernehmen Ausbildungsverantwortung.

Contra

Das sind die Nachteile:

  1. Ein Fernstudium der Metalltechnik ist verhältnismäßig aufwendig und erfordert daher von Ihnen eine hohe Lernbereitschaft über einen längeren Zeitraum.

Aktuelle Bewertungen

Vladimir , 13.04.2019 - Industriemeister Metall (IHK)
Tim , 12.04.2019 - Industriemeister Metall (IHK)
Christian , 09.04.2019 - Industriemeister Metall (IHK)
Jörg , 09.04.2019 - Industriemeister Metall (IHK)
Peter , 28.03.2019 - Industriemeister Metall (IHK)
Daniel , 13.02.2019 - Industriemeister Metall (IHK)
Marcus , 13.12.2018 - Industriemeister Metall (IHK)
Christian , 27.11.2018 - Industriemeister Metall (IHK)
Andreas , 27.12.2017 - Industriemeister Metall (IHK)
Harry , 21.12.2017 - Industriemeister Metall (IHK)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Metalltechnik wurden von 94 Studenten wie folgt bewertet:

3.9
98% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Industriemeister Metall
Fernakademie für Erwachsenenbildung
IHK-Abschluss
Industriemeister Metall
sgd
IHK-Abschluss
Industriemeister Metall
Eckert Schulen
IHK-Abschluss
Pneumatik Kompakt
Christiani Akademie
Zertifikat
Industriemeister Metall
ILS - Institut für Lernsysteme
IHK-Abschluss
Seite 1 von 1

8 Fernstudiengänge

Industriemeister Metall
sgd
IHK-Abschluss
30 Monate
4.0
100% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
ILS - Institut für Lernsysteme
IHK-Abschluss
30 Monate
4.5
100% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
Fernakademie für Erwachsenenbildung
IHK-Abschluss
30 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
IHK-Abschluss
30 Monate
2.5
0% Weiterempfehlung
Industriemeister Metall
Eckert Schulen
IHK-Abschluss
24 Monate
Industriemeister Fachrichtung Metall
Christiani Akademie
IHK-Abschluss
23 Monate
Pneumatik Kompakt
Christiani Akademie
Zertifikat
4 Monate
Hydraulik Kompakt
Christiani Akademie
Zertifikat
4 Monate