Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.9
  • Studienmaterial
    4.7
  • Betreuung
    4.8
  • Online Campus
    4.6
  • Seminare
    4.7
  • Preis-/Leistung
    4.9
  • Digitales Lernen
    4.6
  • Flexibilität
    4.9
  • Gesamtbewertung
    4.8

Von den 34 Bewertungen gehen 24 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 16
  • 16
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 2 von 4

Professionell/kooperativ/begeistert und freundlich

Tristan, 21.12.2017
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
4.9
Wie ich bereits in meiner letzten Bewertung geschrieben habe, überzeugen die Jungs von HOFA mich immer wieder. Neben der Top Beratung die man jeden Tag im Telefonsupport bekommt gibt es immer wieder eine große Anzahl neuer und toller Seminare vor Ort. Hier ist sich niemand für eine oder sehr viele Fragen zu fein. Wenn mal nicht weitergeholfen werden kann recherchieren und tauschen sich die Kollegen aus, sodass man sehr bald ein Feedback bekommt worauf man bauen kann. Auch der Onlinekampus wird stetig erweitert und es gibt einen großen Haufen Videoinhalte der täglich wächst. Ich hatte noch nie so viel Spaß am lernen.
Bewertung lesen
Tristan
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 21.12.2017

Eine Bewertung - "ein Jahr danach"

Jürgen, 21.12.2017
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
3.9
Das Hofa-College bietet viel für relativ wenig Geld. Ich kann für meine berufliche Praxis v.a. die Studieninhalte der Seminare vor Ort nutzen. Die Lernordner nutze ich als Referenzmaterial, wenn ich einmal eine offene Frage zum Thema Tontechnik habe. Von den Praxismixes habe ich nicht wirklich profitieren können, da ich keinen akustisch optimierten Abhörraum habe, in denen ich die Bewertungen meiner Mixes durch das Hofa-Team hätte nachvollziehen können. Der Basic-Kurs brachte mir mehr als der Pro-Kurs.
Die "Hofas" selbst sind alle schwer in Ordnung und topfit. Die Seminarräume sind ok, die Bewirtung bei den Seminaren ist erstklassig. Ich bin sehr gerne nach Karlsdorf gefahren.
Bewertung lesen
Jürgen
Alter 51-55
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 21.12.2017

Würde ich immer wieder tun...

Jörg, 26.05.2017
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
4.9
Das Studium war sehr Praxis bezogen und hat viel Spass gemacht mit dem Lehrmaterial zu arbeiten. Das Studium hat mir sehr geholfen und mich weiter gebracht für meine Arbeit im Studio. Ich würde es immer wieder tun. Die Korrekturen für die praktischen Aufgaben waren immer sehr ausführlich und man konnte nachvollziehen was man besser machen kann.
Bewertung lesen
Jörg
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 26.05.2017

Schöne Zusatzausbildung

Anonym, 17.05.2017
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
3.9
Ich habe den Completekurs gemacht und bin sehr angetan gewesen v.a. vom Basix Kurs und von den Seminaren/Workshops vor Ort. In unserem Studio bin ich hauptsächlich für die Aufnahmen, Mikroauswahl und Künstlerbetreuung zuständig, deshalb haben mir die Erfahrungen vor Ort in Karlsdorf besonders viel genützt. Wenig anfangen konnte ich mit dem schriftlichen Feedback für die Mixes. Es ist zudem eine Illusion, dass man mit einem Kopfhörer oder einem nicht für Audiozwecke optimierten Raum mit hochwertigen Monitoren befriedigende Mixes hinbekommt. Deshalb, wenn man denn amtlich mixen will, braucht man einen entsprechend ausgestatteten Raum, was sehr viel Geld kostet. Ich würde mir auch Infos über die DAWs wünschen, was im Kurs nicht vermittelt wird. Letztendlich bin ich sehr gerne vor Ort gewesen, was ich auch jedem, der sich für das Studium entscheidet, dringend raten würde. Die Tips der "alten Hasen" sind Gold wert. ;)
Bewertung lesen
Anonym
Alter 46-50
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 17.05.2017

Perfekter Einstieg

Sven, 17.05.2017
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
4.5
Für einen perfekten Einstieg in das Thema Tontechnik! Auch wenn die Perfektionierung durch Übung kommt, hier erhält man das geballte Grundlagenwissen und viele Tipps und Techniken rund um das Thema Recording. Ich habe letztlich mein erstes Album selbst produzieren können. Absolut empfehlenswert!
Bewertung lesen
Sven
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 17.05.2017

Jederzeit wieder!

Thomas, 23.02.2017
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
5.0
Ich habe den Basix - und Pro Kurs ausschließlich online absolviert. Ich fühlte mich gut aufgehoben. Die Lehrkräfte sind sehr kompetent und freundlich-ehrlich ;-). Die Korrektur der Einsendeaufgaben wurden schnell bearbeitet. Das Lehrmaterial ist über den Kurs hinaus außerordentlich gut und als Nachschlagewerk zu gebrauchen.
Die Plugins aus dem Hause (kein Bestandteil des Kurses) sind ebenfalls sehr gut und empfehlenswert. Ich kann die Produkte von HOFA uneingeschränkt weiterempfehlen.

Thomas aus Norderstedt
Bewertung lesen
Thomas
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 23.02.2017

Toller Kurs, der den Namen professionell verdient

Andreas, 22.01.2017
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
5.0
Ich nehme seit über 20 Jahren mit div. Equipment Musik auf und wollte mein Wissen auf eine solide Basis stellen, bzw. wissen, wo ich stehe. Die ersten paar Wochen waren daher auch ganz easy. Dann ging es aber bald ins Detail und es war richtig anspruchsvoll und auch ein hartes Stück Arbeit, daß aber immer Spaß gemacht hat.
Die strukturierte Rangehensweise, wie der Kurs aufgebaut ist, wie alles durchdacht ist, finde ich wirklich bemerkenswert und hat mir alles von Grund an logisch ersichtlich gemacht.
Ich bin richtig begeistert.
Ich finde es sehr bemerkenswert, mit welcher Offenheit, die Techniker und Tutoren ihr Wissen preisgeben und auch für praktische und eigene Projekte immer ein offenes Ohr haben und hatten.
Die Durchlässigkeit der Lerninhalte war auch super. Heißt die angebotenen Workshops sind nicht unmittelbar an die jeweiligen Lerninhalte gekoppelt und können individuell genutzt werden, wenn man sich selbst damit beschäftigen will. Jeder kann sein Arbeitstempo selbst bestimmen.
Ich empfehle den Kurs uneingeschränkt.
Zu toppen wäre es nur noch, wenn man am eigenen Rechner während der Workshops arbeiten könnte und das Erlernte direkt in die Praxis umsetzen könnte.
Bewertung lesen
Andreas
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 22.01.2017

Hohe Kompetenz, Freundlichkeit, großes Interesse

Tristan, 21.12.2016
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
5.0
Bei Hofa bekommt man das Gefühl vermittelt, dass jeder Tutor sehr an dem Interessiert ist was die Studenten zu Hause machen. Eine Technische Frage ist mir noch nie offen geblieben. Auch bei persönlichen Fragen und Interessen kann man immer ein spannendes Telefonat erwarten! Tontechnik bei Hofa zu lernen macht unglaublich viel Spaß. Zudem kommt Hofa seinen Studenten auch finanziell ziemlich entgegen (EDU Rabatte und sonstiges). Ich fühle mich sau wohl bei euch. Ich bin auch jederzeit Gespannt was ihr so an euren Plugins macht, die nebenbei bemerkt, ziemlich gut sind! Auch eure Mixkontests sind sehr spannend.
Dieser Fernkurs ist für jeden etwas, der von Tonchtechnik, Musikproduktion und guter Musik begeistert ist.
Bewertung lesen
Tristan
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 21.12.2016

Hallo an alle Interessierten, aber Unentschlossenen

Ulrich, 26.10.2016
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
4.8
Auch ich habe mir den HOFA-Complete-Kurs gegönnt. Und nun, nachdem ich den BASIX- und den PRO-Kurs absolviert habe, halte ich die wunderschöne Urkunde in meinen Händen.
Nach einigen Rückschlägen beim Verständnis des Materials bzw. suboptimalen Ergebnissen einiger Praxismischungen bin ich doch froh, dass ich durchgehalten habe. Ich konnte mich immer weiterentwickeln und so einen sehr guten Abschluss erzielen. Das macht mich schon ein wenig stolz.

Mit angelesenen Begriffen, in vollkommen falschem Kontext verstanden, vieles einfach wirr zugeordnet hatte ich den Wunsch, nun endlich die Thematik zu verstehen und hatte mich als interessierter aber kompletter Laie entschlossen, das Fernstudium anzufangen.

HOFA-BASIX war schon der Hammer. Muss man mal so sagen. Umfassend wurde, beginnend mit der Geschichte der Tontechnik, das Basismaterial wie EQ, Kompressor, Reverb, Routing etc. erklärt und in den Praxismischungen konnte man es nutzen und hoffentlich musikdienlich anwenden. (Ist mir nicht immer gelungen. Wie auch. Ich war ja zum Lernen dabei).

HOFA-PRO war anders. Ich war froh, das ich den BASIX mitgemacht hatte. So waren Vorkenntnisse vorhanden, und ich tappte nicht vollkommen im Dunkeln. In diesen Kursen wurden Instrumente umfassend vorgestellt und die Geheimnisse bei deren Aufnahme gelüftet. Dazu Mixtips und- tricks ohne Ende.

Begleitet wurden beide Kurse mit den informativen Campus-Videos, den kompetenten Erläuterungen und Hilfen per Telefon oder Mail sowie den sehr interessanten Wohlfühl-Workshops.

Es war rundum eine Freude für mich, dieses Fernstudium absolviert zu haben. Das HOFA-Team hat mich dabei tatkräftig mit Lob und Tadel durch die Kurse begleitet.

Bewertung lesen
Ulrich
Alter 61-65
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 26.10.2016

Ich bin froh über die Entscheidung zur Hofa zu gehen

Thomas, 29.09.2016
HOFA COMPLETE (Zertifikat)
5.0
Sehr netter Kontakt und sehr hilsbereit. Unterrichtsmaterial ist umfangreich und gut geschrieben. Ich bin froh, dass ich mich für die Hofa entschieden habe. So lerne ich mit eigenem equipment aufzunehmen, mischen und mastern. Bei der SAE arbeitet man mit Equipment, dass man sich nicht leisten kann. Wer hat schon eine Neve Mischpult oder Protools HD bei sich rumstehen. Freue mich auf die Aufgaben. Schöne Grüße aus Wattenscheid.
Bewertung lesen
Thomas
Alter 46-50
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 29.09.2016