Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "HOFA Audio Engineering DIPLOMA" beim Anbieter "HOFA-College" dauert insgesamt 24 bis 36 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 4.557 €¹ bis 4.788 €¹. Bisher haben 44 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.9 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung und Flexibilität wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (2 Wochen) an.

Studienmodelle

Dauer
24 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
4.557 €¹
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
hofa-college.de
Dauer
36 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Gesamtkosten
4.788 €¹
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
hofa-college.de

Letzte Bewertungen

Michael , 01.09.2021 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Niklas , 30.08.2021 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Alexander , 29.08.2021 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Oktawia , 27.08.2021 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Stefan , 22.07.2021 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)

Alternative Studiengänge

Akademischer Experte in Music Production for Applied Media
Donau-Universität Krems
Sonstiger Abschluss
Tontechnik
Swiss Institute for Management & Hospitality, TRIAGON Academy
Zertifikat
HOFA FILMTON
HOFA-College
Zertifikat
HOFA BASIC
HOFA-College
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.9
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.9
  • Seminare
    4.8
  • Preis-/Leistung
    4.9
  • Digitales Lernen
    4.9
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.9

Bewertungen filtern

  • 29
  • 15
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 11

Vom Pro zu Diploma (und doch keinen Bachelor)

Michael, 01.09.2021
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
4.8
vorab: das waren sehr lehrreiche 3 Jahre!!!

Ich habe 2018 angefangen mich durch die Kurse zum "Professional" Abschluss durchzuarbeiten und hatte einen relativ schweren Start. Einerseits hatte ich zu viel andere Aufgaben (Beruf, Kinder, Haushalt, Hobbys...) aber ich habe auch den (für mich) falschen Einstieg gewählt. Ich habe das Material komplett durchgearbeitet und alle Aufgaben durchgeführt obwohl ich durch meine History schon einige Erfahrung im Homerecording/-producing hatte. (Außerdem hatte ich bereits einige Semester am "Berkeley College of Music" hinter mir, als ich entdeckt hatte, dass es so etwas auch in Deutschland gibt)Dadurch kamen keine echten Erfolgserlebnisse und ich bin zu lieblos an die Aufgaben gegangen :-(
Die Feedbacks zu meinen Mixen waren Seitenlang und ich habe den Eindruck gewonnen, ich bin da wohl "nur" im Mittelfel, hatte mich aber wohl irgendwo darüber gesehen. Es fehlten mir auch klar erkennbare Noten, es wurde zwar sehr ausführlich auf den Mix reagiert, am Ende blieb ich aber mit meiner Selbsteinschätzung im Nebel.

Nach einigen Monaten habe ich eine andere Vorgehensweise gewählt: ich habe mir einen Plan erstellt wie ich in der verbleibenden Zeit zielgerichtet mit Meilensteinen zwischendurch zum Abschluss "PRO" komme. Das hat wesentlich besser geklappt und ich habe mich an die langen Mixkritiken gewöhnt. Ich habe sie auch soweit durchgearbeitet dass ich den Mix einige Male noch einmal mit den Vorgaben aus den Kritiken wiederholt habe. Außerdem habe ich mit den Tutoren telefoniert um meine Einschätzung wie git oder schlecht meine Ergebnisse waren zu konkretisieren. Das Telefonieren hat sehr viel gebracht, das Team ist außerordentlich nett und sehr kompetent, das hat mir schnell weiter geholfen.

Danach kamen auch ein paar bessere Bewertungen so dass ich mutig wurde und ein Upgrade auf "Complete" gemacht habe. Die Kurzkurse haben mir sehr gefallen und ich habe immer zwischendurch welche absolviert und so den straighten Fluss der Lektionen im PRO Bereich unterbrochen.
Das hat dann richtig Auftrieb gegeben und ich habe mich zu einem weiteren Upgrade auf "HOFA Diploma" durchgerungen.
Da ich schon viele Kurzkurse gemacht hatte, war das kein Riesen Sprung den ich zusätzlich zu mache hatte, es lief mehr oder weniger konstant seinen Weg und ich habe mich erneut motivieren können des Bachelor auch noch anzugehen.
Dazu habe ich mit den Tutoren telefoniert und habe mir ein Bild gemacht, was da auf mich zu kommt. Ich betrieb zu dem Zeitpunkt schon ein Studio und habe auch Produktionen für Kunden über Online Plattformen und lokal abgewickelt.
Das wiederum hat dazu geführt dass ich schon während der letzten Monate im "Diploma" einige Zeit der Woche als Audioengineer gearbeitet habe. Meinen alten Job hatte ich da schon aufgegeben und wollte mich weiter in diesem Bereich austoben.
Es kam wie es kommen musste: ich brauchte mehr Zeit für Aufträge und fand keine mehr fürs Studium und im Sommer 2021 nach dem erreichen des "Diploma" Abschlusses habe ich aus Vernunft Gründen beschlossen es dabei zu belassen. Ich arbeitete da schon als Audioengineer und Musicproducer, spielte in drei Bands, produzierte meine eigenen Songs und hatte noch einen "normalen" Job nebenbei (um ein regelmäßiges Einkommen zu sichern)

Was will man mehr? Jetzt bin ich noch bis Ende 2021 eingeschrieben, arbeite mich durch interessante Videos im Online Campus und blicke auf eine schöne Zeit als Student des HOFA Colleges zurück :-))))

Fazit:
- ein tolles Team, das immer Zeit und ein offenes Ohr hatte
- hochwertiges Unterrichtsmaterial, sehr ausführlich dokumentiert und nach oben offen, was die Menge an Videos, Lektionen, Aufgaben, Trainings etc. angeht
- aktuelles Material, das ständig auf dem neuesten Stand gehalten wird
- sehr faire Preise (wenn man dann auch noch die kostenlose Nutzung aller Plugins sieht umso mehr)

Ich hätte mir eine Benotung gewünscht, dann hätte ich früher bemerkt, wo ich wirklich stehe, die Mixkritiken sind sehr umfangreich aber es findet keine "Schulnoten"-mäßige Bewertung statt.

Es hat mir sehr gefallen, ich kann nur jedem/jeder, der/die so etwas vorhat empfehlen den Studiengang am HOFA College zu machen, ihr werden nicht enttäuscht werden da bin ich mir sicher
Bewertung lesen
Michael
Alter 56-60
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 01.09.2021

Machbar und lehrreich, auch als Vollzeit-Arbeitender

Niklas, 30.08.2021
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
5.0
Auch wenn ich mir gerne wünschte, mehr Zeit aufbringen zu können bin ich super zufrieden mit den Leistungen und der Flexibilität. Alles war verständlich und detailliert erklärt. Auch die vielen Videos und Livestreams sind super, ob Rock, Pop oder Techno, jeder zukünftige Audio Engineer findet hier Anschluss. Ich freue mich auf die weitere Bestreitung meines Lehrgangs! (:
Bewertung lesen
Niklas
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 30.08.2021

Grundlegende Veränderung

Alexander, 29.08.2021
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
5.0
Ich war der Meinung, nachdem ich mich schon jahrelang mit der Thematik befasst habe, vieles zu wissen und zu können, was definitiv falsch war. Ich lerne täglich dazu, nutze dazu auch andere Lernangebote. Gängige Fachzeitungen scheinen teilweise eher für den Mainstream gedacht zu sein, die dortigen Tipps divergieren stark zu dem was HOFA lehrt.
Bewertung lesen
Alexander
Alter 51-55
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 29.08.2021

Recording, Mixing, Mastering

Oktawia, 27.08.2021
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
4.8
Allgemein hat mir das Fernstudium bei HOFA sehr viel Spaß bereitet.
Es gab eine sehr gute Erreichbarkeit der Tutoren, die sehr freundlich sind und die Sachverhalte kurz und schlüssig erklären konnten. Die Kurzvideos empfand ich als sehr aufschlussreich. Das Mixing und Mastering bereiteten mir sehr viel Freude. Ich würde diesen Fernstudiengang jeder Person empfehlen, die ein Interesse daran hat seine Musikproduktionen zu verbessern und sein technisches Verständnis zu erweitern. Das ist meiner Meinung nach auf diese vertiefte Art und Weise ohne diese Lernmaterialien nicht möglich.
Bewertung lesen
Oktawia
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 27.08.2021
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2021