Kooperationsstudiengang

Tontechnik (Zertifikat)

In Kooperation mit: Swiss Institute for Management & Hospitality

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Tontechnik" beim Anbieter "TRIAGON Academy" dauert insgesamt 12 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 5.320 €. Bisher haben 62 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.6 Sternen. Die Kategorien Flexibilität, Seminare und Studieninhalte wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Semi-virtuell

Dauer
12 Monate
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Lernmethode
Blended-Learning
Gesamtkosten
5.320 €
Abschluss
Zertifikat Abschluss wird vergeben durch : Swiss Institute for Management & Hospitality
Standorte
Berlin, Bern, Inning am Holz, Unna, Wien

Letzte Bewertungen

Carl , 21.12.2017 - Tontechnik (Zertifikat)
Lucas , 21.12.2017 - Tontechnik (Zertifikat)
Javier , 21.12.2017 - Tontechnik (Zertifikat)
Serge , 21.12.2017 - Tontechnik (Zertifikat)
Cri , 17.05.2017 - Tontechnik (Zertifikat)

Alternative Studiengänge

HOFA MASTERING
HOFA-College
Zertifikat
Tontechnik
London Metropolitan University, TRIAGON Academy
Bachelor of Arts (B.A.)
HOFA BASIC
HOFA-College
Zertifikat
HOFA Audio Engineering DIPLOMA
HOFA-College
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.7
  • Studienmaterial
    4.6
  • Betreuung
    4.6
  • Online Campus
    4.3
  • Seminare
    4.8
  • Preis-/Leistung
    4.6
  • Digitales Lernen
    4.4
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

Von den 62 Bewertungen gehen 16 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 12
  • 45
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 7

Neben einem Vollzeitberuf genau das richtige

Carl, 21.12.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.8
Da die Präsenzphasen immer von Freitag bis inklusive Sonntag andauern und erst um 10 beginnen ist eine Anreise auch von weiter weg ohne Stress möglich. Die Onlinevorlesungen werden aufgezeichnet und sind somit bei Zeitmangel oder schlechter Internetverbindung auch noch im Nachhinein abrufbar. Dank der sehr gut verständlichen Skripten und der Monatsaufgaben sowie der 2 Studienarbeiten ist es jedem sehr individuell möglich den zu lernenden Stoff selbst zeitlich einzuteilen.
Das bestehende Basiswissen kann zu jedem Kapitel mittels Onlineüberprüfung festgestellt werden.
Bewertung lesen
Carl
Alter 31-35
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 21.12.2017

Super Erfahrung und Preis/Leistung unschlagbar

Lucas, 21.12.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.8
Das Fernstudium an der S.E.T. hat mir sehr gut gefallen und für mein späteres Berufsleben einiges an Grundwissen gebracht. Aber alleine für mich habe ich eine Menge mitgenommen. Das Zertifikat Tontechniker (FH) hat mir bisher im Berufsleben nicht weiter geholfen aber wenn man dies ausblendet, geht es mehr darum für sich selbst so viel wie möglich mitzunehmen und nach und nach selbstständig Erfahrungen zu machen. Diese Kombination kann einem sehr viele Türen öffnen. Vor allem für den Preis bekommt man schon einiges Geboten. Das Preis/Leistungsverhältnis halte ich für fair. Wenn man sich für Tontechnik interessiert und auch mal etwas tiefer in dieses Thema eintauchen möchte, kann ich dieses Fernstudium an der S.E.T. nur empfehlen.
Bewertung lesen
Lucas
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 21.12.2017

Kollegial, vernetzend, bereichernd

Javier, 21.12.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.6
Die S.E.T am Campus Wien bietet für jeden der sich für Musik und Technik interessiert den perfekten Einstieg in den Beruf. Es sind Lehrkräfte mit Unmengen an Erfahrung in den verschiedenen Bereichen des Berufs, (Studio, Live, Pre-, Postproduction, Sprecher usw.) die dem Studenten ermöglichen sich in diesen Bereichen einzuarbeiten.
Eine Onlineplattform wird errichtet, wo man von Zuhause aus ganz angenehm die Materialien runterladen kann und an den LiveWorkshops teilnehmen kann. Klar, heutzutage bietet Youtube auch eine Menge Tutorials, aber der Unterschied macht natürlich die exzellente Betreuung. Für mein Geschmack könnten die Lehrkräfte etwas strenger sein und ruhig mehr vom Student verlangen. Das Feedback ist dennoch immer sehr ausführlich.

Der Standort Wien bietet eine angenehme Arbeitsatmosphäre und exzellentes Equipment. Jeder konnte am Standorteigenen PC arbeiten. Es entsteht sehr schnell eine Vertrauensbasis mit den Mitstudenten und Dozenten.

Tontechnik ist aber ein Beruf der viel Erfahrung braucht. Der Kurs bietet sehr viel Theorie und es mangelt ein wenig an der Praxis. Mich hat es etwas gefehlt den Signalfluss im Studio richtig zu begreifen, der für die Endprüfung natürlich wichtig ist. Dennoch sah ich mich sehr gut auf die Prüfung vorbereitet und sie hat sogar Spaß gemacht! Vor allem die Endveranstaltung, wo man als Techniker bei einem Livekonzert mitmischen kann. Zwar geschieht das nie wirklich alleine, aber trotzdem war es eine tolle Erfahrung.
Bewertung lesen
Javier
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 21.12.2017

Einfach empfehlenswert

Serge, 21.12.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.8
Wir, die Studenten wurden sehr gu betreut. Fragen wurden schnell und kompetent beantwortet.
Die Seminare sind durchdacht. Es kam nie Langeweile auf. Die Aufgaben waren sehr abwechslungsreich und spannend.
Dieses Fernstudium hat mir Türen geöffnet.
Ich kann dieses Studium ohne wenn und aber weiter empfehlen.
Bewertung lesen
Serge
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 21.12.2017

Solide Ausbildung in kurzer Zeit

Cri, 17.05.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.8
Gutes Lernkonzept. Flexible Zeitgestaltung bis auf die Präsenzphasen, von denen ruhig mehr sein könnten. Lehrkräfte sehr praxisnah. Mit einem Jahr Dauer sehr flott vorbei bei sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Alles in allem sehr empfehlenswert und werde sicher noch einen Kurs besuchen.
Bewertung lesen
Cri
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 17.05.2017

Tolle Sache mit ein paar Kritikpunkten

Christian, 17.05.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.3
Für eine Weiterbildung oder Zusatzqualifikation ist der Studiengang sehr gut geeignet. Für komplette Neulinge, die in die Materie neu einsteigen wollen, ist es besonders am Anfang vielleicht eher kompliziert, überhaupt zu verstehen worum es geht. Wir hatten da einen, der hatte von Tontechnik an sich noch fast gar keine Ahnung.

Die Lehrkräfte selbst hatten auf jeden Fall Ahnung von dem, was sie uns beigebracht haben. Es war immer wieder schön, ihnen zuzuhören (vor allem Beispiele von ihrer Arbeit selbst). Dazwischen gibt es dann immer wieder persönliche Tips, wie man dieses und jenes besser/schneller machen könnte.
Allerdings wäre es hier sehr schön gewesen, wenn auch die Lehrkräfte mit den aktuellen Programmen arbeiten würden und nicht mit den ihnen vertrauten (und teils veralteten) Versionen.

An den Lernmaterialien gibt es nicht wirklich etwas zu meckern.

Die Korrektur der Einsendeaufgaben dagegen war teilweise etwas "problematisch". Zwar ist es durchaus verständlich, dass es um einen Bereicht von Kunst und Kultur geht, wo vieles vom subjektiven Geschmack abhängt. Aber dass dann Aufgaben schlechter bewertet werden, nur weil der Lehrkraft bestimmte Dinge PERSÖNLICH nicht gefallen, finde ich nicht in Ordnung.
Auch wurden mehrere Aufgaben mit einer immensen Verspätung korrigiert und zurückgeschickt (Gründe dafür kenne ich allerdings nicht.. wenn tatsächlich was wichtigeres dazwischen kam, dann ist der Punkt natürlich hinfällig)

Die Seminare sollten eventuell für die Zukunft auch etwas überarbeitet werden. Vielleicht mehr praktische Anwendungs- bzw. Übungsmöglichkeiten statt richtigen Vorlesungen, welche man zu Hause ebenfalls lernen könnte.
Oder ein spezielles Beispiel: es gab einen Tag für Filmton und Surround-Mischungen. Meiner Meinung nach leider viel zu wenig, da erstens das Thema viel zu groß und komplex ist, um auf diesen einen Tag möglichst viel abzudecken. Zweitens ist das Thema viel zu interessant, um es auf einen Tag so schnell durchzukauen. Meines Wissens wurde das aber bereits zur Kenntnis genommen.. vielleicht ändert sich ja in absehbarer Zeit etwas daran. Für die künftigen Studiengänge würde ich mir das sehr wünschen.

Der Kontakt zu den Dozenten und Tutoren war stets vorbildlich. Wenn es doch mal vorkam und man niemanden erreicht hat, bekam man immer sehr schnell einen Rückruf, oder bei Fragen über Mail/Facebook eben sehr flott eine Antwort.
Bewertung lesen
Christian
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 17.05.2017

Nicht nur eine Nummer

Serge, 17.05.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.4
Kompetente Referenten.
Man fühlte sich ernst genommen.
Sehr gute, aktive und lehrreiche Präsenzen.
Abwechslungsreich.
Freundliche und hilfsbereite Dozenten.
Ich fühlte mich sehr wohl und nie im Stich gelassen.
Gute Betreuung.
Kann ich nur weiter empfehlen.
Bewertung lesen
Serge
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 17.05.2017

Ein gutes Zeitmanagement ist wichtig

Carl-Michael, 17.05.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.8
Für ein erfolgreiches Studium an der SET ist es wichtig die dafür aufgewendete Zeit selbst gut einteilen zu können um genügend Spielraum für das Weiterentwickeln seiner Mixes und Arbeiten bis zu den Abgabeterminen zu gewinnen.
Es ist vor allem wichtig ständig mit dem Lernstoff am Ball zu bleiben, da sich in der Tontechnik praktisch alles auf allem aufbaut.
Ich empfehle auch sich im Vorfeld schon ein wenig mit der Materie auseinander zu setzten damit nicht alles völlig neu erscheint.
Bewertung lesen
Carl-Michael
Alter 31-35
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 17.05.2017

Null Problemo ...

Serge, 28.03.2017
Tontechnik (Zertifikat)
4.7
Wenn man Probleme hatte wurde einem sofort und kompetent Hilfe geboten.
Die Lehrkräfte waren freundlich, ruhig und hilfsbereit.
Die Online-Seminare lassen zu wünschen übrig. (Schlechter Ton, Aussetzter usw.) Doch hier wird es gemäss Aussage eine Änderung geben.
Die Skripte sind zum Teil, aus meiner Sicht, trocken ausgeführt.
Die Aufgaben wurden kompetent ausgewertet.
Sehr guter und flüssiger Kontakt zu den Dozenten.
Bewertung lesen
Serge
Alter 51-55
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 28.03.2017

Gute berufsbegleitende Ausbildung

Christoph, 20.12.2016
Tontechnik (Zertifikat)
5.0
Für eine einjährige Ausbildung, die auch neben einer hauptberuflichen Beschäftigung möglich ist, war ich positiv überrascht. Lernkonzept ist sehr gut, allerdings muss man selbstständig am Ball bleiben. Praxisseminare waren sehr gut, hätten aber öfter stattfinden können (was den Preis erklärlich macht). Sonst alles in allem ein wertvolles Jahr gewesen.
Bewertung lesen
Christoph
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 20.12.2016