COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Netzwerkartige Struktur

Sebastian, 14.06.2013
Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (M.A.)
Bericht archiviert

Das Institut hat weit reichende Netzwerke, so dass es Studierenden möglich ist, während des Studiums, v.a. aber in der Abschlussarbeit mit verschiedenen Wissenschaftlern aus den Studienbereichen zusammenzuarbeiten.
Die Betreuung erfolgt professionell und zügig.
Kompromisse muss man bei diesem vielfältigen Studiengang in der Tiefe der Lehrinhalte machen. Mehr wird ein Überblick über wissenschaftliche Gebiete verschafft, aus dem man ersehen kann, wo eigene Spezialgebiete liegen.

Tipp: Weiterführende Informationen zum Fernstudium hier!
  • vielseitige Inhalte, Einbindung von bedeutenden Autoren, gute Organisation, Preis-Leistungs-Verhältnis
  • mehr Einbindung von Praxiseinblicken oder -aufgaben (auch während der Präsenzphasen) wäre toll
  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    3.0
  • Online Campus
    2.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
Sebastian
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 14.06.2013
Sebastian
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 14.06.2013

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Irita , 14.08.2018 - Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (M.A.)
Magdalena , 25.05.2018 - Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (M.A.)
Sebastian , 21.05.2017 - Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (M.A.)
Roland , 28.03.2017 - Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (M.A.)
Sabine , 21.09.2016 - Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (M.A.)