COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Natural Sciences" beim Anbieter "The Open University" dauert insgesamt 36 bis 72 Monate und wird mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen.

Studienmodelle

Dauer
36 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprachen
Englisch
Dauer
72 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprachen
Englisch

Fernstudiengänge im Fokus

Grundwissen Naturkunde
Laudius
Zertifikat
Diploma of Higher Education in Natural Sciences
The Open University
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

BSc Natural Sciene Route B Residential School

Nadine, 30.07.2013
Natural Sciences (B.Sc.)
Bericht archiviert

Bin super zufrieden mit der OU.
Wollte nebenbei Biologie studieren, allerdings gibt es in Deutschland nicht die Möglichkeit.
Bin dann auf die OU gestossen, die mir endlich das Fernstudium ermöglichen könnte,was ich mir vorgestellt hatte.
Man hat die Möglikeit sich zu spezialisieren, oder kann auch einen Open Degree machen und aus allen möglichen Fachrichtungen Kurse belegen.
Ich habe mich für den Bachelor of Honour in Natural Science entschieden, da der Life Science Degree ausläuft und viele der Kurse,die ich dafür noch benötigt hätte nicht mehr angeboten wurden und dieser Abschluss auch dieses Jahr ausläuft.
Super fand ich dass Residential Schools an der Universität Nottingham angeboten wurden, bei denen man quasi ein Laborpraktikum absolvierte.
Leider gibt es diese in der Form nicht mehr : (
Bisher hatte ich auch immer sehr nette Tutoren,die jederzeit Frage und Antwort standen.
Das Material ist up to date und die onlien tutorials bieten die Möglichkeit sich mit anderen Studenten auszutauschen und Fragen zu stellen.
Viel Freizeit hat man allerdings nicht,da die Kurse doch sehr Umfangreich sind, TMA (Hausarbeiten) stehen regelmässig an, man muss sich in den Foren beteiligen, Gruppenarbeiten uvm.
Je Prüfungen stehen natürlich am Ende jedes Kurses auch an 3h in Deinem Regional Centre, die sind natürlich nicht ohne und die Note, die man in dieser Klausur schreibt bestimmt dann die Endnote d.h. wenn man in seinen TMAs immer gut war und die Klausur verhaut, bekommt man die schlechtere Note als Endnote.
Trotz alledem bin ich sehr zufrieden und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen.
Natürlich muss man such im Klaren sein, dass man sich alles selbst erarbeiten muss und wenn man Vollzeit Berufstätig ist, viel seiner Freizeit opfern muss.
Natürlich ist das komplette Studium in Englisch und deshalb sollte man über sehr gute Englischkenntnisse verfügen.

Bewertung lesen
Nadine
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 30.07.2013
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2020