Pädagogik
bis zu 72 Monate
IHK, Master, Bachelor, Zertifikat
5 Fernhochschulen
13 Fernschulen
4 Fernstudienanbieter

Fernstudium Pädagogik

Das Fernstudium in Pädagogik finden Sie bei manchem Anbieter auch unter der Bezeichnung Erziehungswissenschaften oder Bildungswissenschaften. Alle Pädagogik Fernstudiengänge beinhalten einen interdisziplinären Lehrplan mit Fächern aus der Psychologie, der Soziologie und den Erziehungswissenschaften. Ziel der Fernstudien ist es, Ihnen die sozialwissenschaftlichen Hintergründe von Bildung und Erziehung zu vermitteln. Anschließend können Sie vielfältige Aufgaben im Sozial- und Bildungswesen übernehmen.

Die IUBH Fernstudium empfiehlt

IUBH Fernstudium
Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung (B.A.)

Der Spruch “Man lernt nie aus” ist keine nichtssagende Floskel. Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit stehen viele Arbeitnehmer in der Verantwortung, sich regelmäßig weiterzubilden. Ist es Ihr Wunsch, Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Kenntnisse zu erweitern? In diesem Fall empfiehlt Ihnen das Fernstudium der IUBH Internationale Hochschule seinen Fernstudiengang Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung (B.A.).

Um in der Erwachsenenbildung Fuß zu fassen, lernen Sie innerhalb von 6 Semestern, was lebenslanges Lernen bedeutet, wie Sie Bildungsprozesse planen, eine Beratung durchführen und auf welche Art und Weise sich Erwachsene Wissen aneignen. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit verschiedenen Konzepten und Arbeitsfeldern der Pädagogik sowie der Personalentwicklung. Zum Ende des Studiums hin entscheiden Sie sich für Spezialisierungen beispielsweise Personalentwicklung, betriebliche Bildung oder systemische Beratung und Coaching.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die Studieninhalte des Fernstudiums Pädagogik können sich je nach Anbieter stark voneinander unterscheiden. Das liegt vor allem daran, dass die verschiedenen Fernstudiengänge meist unterschiedliche Spezialisierungen verfolgen. So gibt es beispielsweise Studiengänge, die Ihren Fokus vermehrt auf Medienpädagogik oder auf Sehbehindertenpädagogik richten. Zunächst macht das Fernstudium Sie in der Regel mit den Grundlagen der Pädagogik vertraut. Dazu gehören Fächer wie:

  • Ziele der Pädagogik
  • Geschichte der Pädagogik
  • Erziehung und Erziehungswissenschaften
  • Bildungstheorie- und Forschung
  • Spezielle und differenzielle Pädagogik
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Kommunikation

Außerdem behandelt der Lehrplan im Verlauf des Fernstudiums meist ebenfalls die verschiedenen Fachrichtungen der Pädagogik, wie zum Beispiel:

  • Erwachsenenbildung
  • Sozialpädagogik
  • Freizeitpädagogik
  • Heilpädagogik
  • Behindertenpädagogik
  • Frühkindliche Bildung
  • Suchtverhalten und Suchtprävention
  • Erlebnispädagogik
  • Konfliktmanagement
  • Mediation

Beliebteste Fernstudiengänge

Sprachentwicklungsexperte
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
Zertifikat
6 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Fachkraft für Integrationspädagogik
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
Zertifikat
8 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Bildungswissenschaft
FernUni Hagen
Bachelor of Arts (B.A.)
36 Monate
4.2
96% Weiterempfehlung
Rhythmikpädagoge
Bildungswerk Rhythmik
Zertifikat
24 Monate
4.8
100% Weiterempfehlung
Religionspädagogischer Kurs
Theologie im Fernkurs
Zertifikat
18 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung

Ablauf & Abschluss

Wenn Sie Pädagogik im Fernstudium studieren möchten, haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Studienformen. Sie können zum Beispiel ein akademisches Bachelor oder Master Studium in Vollzeit oder berufsbegleitend in Teilzeit absolvieren. Infrage kommt auch ein Fernlehrgang, der mit einem institutsinternen Zertifikat abschließt. Ein akademisches Fernstudium ist vor allem dann interessant für Sie, wenn Sie im Beruf aufsteigen wollen oder sich gezielt wissenschaftlich fortbilden möchten. Fernlehrgänge bieten sich besonders für Personen an, die bereits in einem sozialen oder pädagogischen Beruf arbeiten und ihr Fachwissen neben dem Joballtag vertiefen und erweitern wollen. Wenn Sie auf Bachelor oder Master studieren, beträgt die Regelstudienzeit  6 beziehungsweise 4 Semester. Für einen Fernlehrgang sollten Sie im Schnitt 12 Monate einplanen.

Je nachdem, für welche Studienform Sie sich entscheiden, folgt Ihr Fernstudium in Pädagogik einem anderen Ablaufplan. Bei akademischen Fernstudien sind die Inhalte in sogenannte Module unterteilt. Zum Abschluss eines jeden Moduls überprüft die Fernhochschule Ihre Kenntnisse durch Klausuren, Multiple Choice-Tests oder Hausarbeiten. Häufig sind beim Fernstudium der Pädagogik auch ein Praktikum oder Präsenzphasen fest in den Studienverlaufsplan integriert.

Ihre Studienunterlagen erhalten sie meist über einen Online-Campus. Hier können Sie sich nicht nur das Studienmaterial herunterladen, sondern sich auch mit Kommilitonen austauschen oder Ihren Dozenten Fragen stellen. Prüfungen erfolgen ebenfalls häufig online oder an einem Prüfungszentrum der Fernhochschule.

Nachdem der Korrekturservice Ihre Prüfungen korrigiert hat, erhalten Sie für das jeweilige Modul eine Note. Am Ende des Fernstudiums schreiben Sie eine wissenschaftliche Abschlussarbeit. Die Modulnoten fließen zusammen mit der Abschlussarbeit in die Endnote Ihres Fernstudiums ein. Nach erfolgreichem Fernstudium verleiht Ihnen Ihre Fernhochschule den Bachelor of Arts (B.A.) oder den Master of Arts (M.A.). Beide Abschlüsse sind international anerkannt. Der Bachelor berechtigt Sie zur Aufnahme eines weiterführenden Master Studiums, während der Master es Ihnen erlaubt zu promovieren. Grundsätzlich sind beide Abschlüsse berufsqualifizierend, allerdings benötigen Sie für Führungspositionen oder eine Arbeitsstelle in der Wissenschaft und Forschung in der Regel den Master.

Bei Fernkursen verläuft das Studium etwas anders. Auch hier können Sie bei vielen Fernschulen Ihre Studienunterlagen online abrufen. Zum Teil bekommen Sie die Studienhefte aber per Post zugeschickt. Die einzelnen Studienhefte bearbeiten Sie zuhause. Bei Fragen können Sie sich telefonisch oder per E-Mail an den Studienservice oder direkt an Ihren Fernlehrer wenden. Am Ende eines jeden Lernkapitels überprüfen Sie Ihr Wissen anhand von Selbstlernaufgaben. Anschließend können Sie mit dem nächsten Studienheft beginnen. Haben Sie alle Kapitel bearbeitet, erhalten Sie zum Abschluss ein institutsinternes Zertifikat, das Ihnen die während des Fernstudiums erlernten Inhalte bescheinigt. Für eine pädagogische Weiterbildung an einer Fernhochschule erhalten Sie abschließend ein Hochschulzertifikat.

Was kostet Sie das Fernstudium?

Die Kosten für das Pädagogik Fernstudium variieren von Anbieter zu Anbieter. Fernkurse gibt es bereits ab 600 €. Für ein Bachelor oder Master Fernstudium starten die Kosten bei etwa 1.200 €.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Für ein Pädagogik Bachelor Studium benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife oder das Fachabitur. Einige wenige Fernhochschulen lassen Sie auch zum Fernstudium zu, wenn Sie über ausreichend berufliche Praxiserfahrung und eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich verfügen. Allerdings kann es dann sein, dass Sie zunächst ein Probestudium oder einen Eignungstest absolvieren müssen. Zum Teil gibt es auch im Fernstudium eine Zulassungsbeschränkung durch einen Numerus clausus. Die Höhe dieses NC ändert sich jedoch jedes Semester und ist meist niedriger als an einer Präsenzhochschule. Manche Hochschulen fordern zudem eine gewisse Berufserfahrung von Bewerbern. Diese sollten Sie entweder durch eine entsprechende Berufsausbildung oder ein längeres Vorpraktikum nachweisen können. Da ein großer Teil der Studienlektüre in englischer Sprache vorliegt, sollten Sie außerdem Basiskenntnisse in Englisch haben.
Pädagogik Master Studiengänge erfordern ein bereits abgeschlossenes Bachelor Studium, beispielsweise in einem Studiengang der folgenden Fachbereiche:

Für einen nicht-akademischen Fernkurs in Pädagogik benötigen Sie meist keine besonderen Voraussetzungen. Daher eignen sich Fernkurse besonders für Personen ohne Abitur, die sich persönlich oder für Ihren Beruf weiterbilden möchten.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Für die meisten der Pädagogik Fernstudiengänge benötigen Sie vor allem eines: Einen internetfähigen PC. Denn die meisten Fernhochschulen und Fernakademien arbeiten mittlerweile mit einem Online-Campus. Zusätzlich sollte es Ihnen nicht schwer fallen, viel zu lesen. Denn ein Fernstudium besteht hauptsächlich aus Lesen und dem Selbststudium. Daher ist es definitiv von Vorteil, wenn Sie eine gewisse Arbeitsdisziplin mitbringen und sich auch selbst hin und wieder für das Studium motivieren können. Absolvieren Sie das Fernstudium neben Ihrem beruflichen Alltag, sollten Sie zudem Organisationtalent mitbringen, um Familie, Arbeit, Freizeit und Fernstudium vereinbaren zu können. Nicht zuletzt sind in der Pädagogik vor allem persönliche Eigenschaften wie Kommunikationsstärke, Empathie und Sozialkompetenz gefragt. Dabei sollten Sie aber immer einen gewissen persönlichen Abstand wahren können.

  • Analytische Fähigkeiten
    6/10
  • Belastungsfähigkeit
    8/10
  • Naturwissenschaftl. Verständnis
    5/10
  • Kommunikationsstärke
    9/10
  • Sozialkompetenz
    7/10

Viele Wege führen ins Bildungs- und Sozialwesen

Um im Bildungs- oder Sozialsektor beruflich Fuß fassen zu können, müssen Sie nicht unbedingt ein Pädagogik Studium absolvieren. Fernstudiengänge, die Sie ebenfalls auf eine Tätigkeit im Sozialwesen vorbereiten, sind beispielsweise Sozialarbeit oder Sozialwissenschaft. Sie möchten Sich lieber vertiefend mit den Themen Bildung und Erziehung auseinandersetzen? Auch dafür gibt es spezielle Studiengänge. Außerdem bieten zahlreiche Fernschulen Fernlehrgänge zum Erziehungsberater an. Sie interessieren sich für die soziale Komponente des Pädagogik Studiums, möchten sich aber auch in betriebswirtschaftlichen Bereichen Fachwissen aneignen? Dann sollten Sie eher ein Sozialmanagement oder Bildungsmanagement Fernstudium in Betracht ziehen.

Beruf, Karriere & Gehalt

Das Pädagogik Fernstudium eröffnet Ihnen je nach Schwerpunkt von der frühkindlichen Erziehung bis hin zur Erwachsenenbildung oder Wirtschaftspädagogik ein weites Berufsfeld. Potenzielle Arbeitgeber im Bildungs- und Sozialwesen sind zum Beispiel:

  • Kindergärten
  • Schulen
  • Jugendzentren
  • Volkshochschulen
  • Fernstudienanbieter
  • Betreuungseinrichtungen für Behinderte
  • Seniorenzentren
  • Sozial- und Jugendämter
  • Beratungsstellen

Darüber hinaus haben Pädagogen in der freien Marktwirtschaft zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten. Ob als Recruiter, Wirtschaftspsychologe oder Personalreferent: Mit einem Pädagogik Fernstudium können Sie auch bei großen Unternehmen Karriere machen. Für den Lehrerberuf qualifiziert Sie das Fernstudium allerdings nicht. Zwar haben Sie als Pädagoge ebenfalls einen Bildungs- und Erziehungsauftrag, für den Beruf des Lehrers benötigen Sie aber den Master of Education (M.Ed.) oder das Staatsexamen sowie ein Referendariat.

Wer nach dem Pädagogik Fernstudium bei einer öffentlichen Einrichtung arbeitet, verdient laut Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) zu Beginn seines Berufslebens im Durchschnitt etwa 2.900 € brutto. Die tatsächliche Höhe des Einkommens orientiert sich noch an anderen Faktoren, wie der Position im Betrieb, dem eigenen Abschluss oder der Größe des Arbeitgebers. So können Bildungsreferenten mit einem Durchschnittslohn von 3.000 € brutto im Monat rechnen, während Leiter einer Kindertagesstätte im Durchschnitt 2.800 € brutto monatlich verdienen.

Aktuelle Bewertungen

Karen , 12.06.2019 - Bildungswissenschaft (B.A.)
Gisela Sperber , 06.06.2019 - Bildungswissenschaft (B.A.)
Simone Victoria , 29.05.2019 - Fachkraft für Integrationspädagogik (Zertifikat)
Birgit , 28.05.2019 - Berufspädagoge (IHK)
Andrea , 27.05.2019 - Bildung und Medien - eEducation (M.A.)
Dagmar , 19.05.2019 - Sprachentwicklungsexperte (Zertifikat)
Madeleine , 18.05.2019 - Sprachentwicklungsexperte (Zertifikat)
Nicole , 16.05.2019 - Berufspädagoge (IHK)
Jessica , 14.05.2019 - Fachkraft für Integrationspädagogik (Zertifikat)
Uta , 08.05.2019 - Bildungswissenschaft (B.A.)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Pädagogik wurden von 298 Studenten wie folgt bewertet:

4.6
97% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Pflegepädagogik
IUBH Fernstudium
Bachelor of Arts (B.A.)
Infoprofil
Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung
IUBH Fernstudium
Bachelor of Arts (B.A.)
Infoprofil
Berufspädagoge
Christiani Akademie
IHK-Abschluss
Religionspädagogischer Kurs
Theologie im Fernkurs
Zertifikat
Seite 1 von 4
IUBH Fernstudium
Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung
IUBH Fernstudium
Bachelor of Arts (B.A.)
36 - 72 Monate
Noch nicht bewertet

32 Fernstudiengänge

Sprachentwicklungsexperte
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
Zertifikat
6 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Fachkraft für Integrationspädagogik
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
Zertifikat
8 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Bildungswissenschaft
FernUni Hagen
Bachelor of Arts (B.A.)
36 Monate
4.2
96% Weiterempfehlung
Rhythmikpädagoge
Bildungswerk Rhythmik
Zertifikat
24 Monate
4.8
100% Weiterempfehlung
Religionspädagogischer Kurs
Theologie im Fernkurs
Zertifikat
18 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Bildung und Medien - eEducation
FernUni Hagen
Master of Arts (M.A.)
36 Monate
4.1
90% Weiterempfehlung
Berufspädagoge
sgd
IHK-Abschluss
21 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Gewaltfreie Kommunikation
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
Zertifikat
1 Monat
5.0
100% Weiterempfehlung
Montessori-Pädagogik
Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
Zertifikat
1 Monat
4.8
100% Weiterempfehlung
Berufs- und Sozialbetreuer
learn-at-home
Zertifikat
1 Monat
4.7
100% Weiterempfehlung