Mehr unzufrieden als zufrieden

,
Personalfachkaufmann (IHK)
3.2

Das Studium an sich war gar nicht so schlecht. Jedoch gab es einige Punkte, die mich gestört haben. Am allermeisten die Unkompetenz der korrigierenden Dozenten. Man konnte schreiben was man wollte, es gab immer 100 Punkte. Das war für den Lernfortschritt nicht gerade förderlich. Schade. Die Studienhefte hätten sich mehr an den Prüfungen der DIHK orientieren können. Diese sind teils sehr schwammig und oberflächlich. Ohne das Seminar in Nürnberg bzw. nur mit den SGD-Heften, wäre die Prüfung fast nicht machbar.

  • Seminar, freie Zeiteinteilung
  • Lange Wartezeiten der Korrekturen, schlechte Dozenten
  • Studieninhalte
    2.0
  • Studienmaterial
    2.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    3.0
Sabrina
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 01.11.2016
Sabrina
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 01.11.2016

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Bastian , 28.05.2019 - Personalfachkaufmann (IHK)
Andrea , 21.03.2019 - Personalfachkaufmann (IHK)
Julia , 29.01.2019 - Personalfachkaufmann (IHK)
Patrizia , 25.01.2019 - Personalfachkaufmann (IHK)
Michelle , 23.01.2019 - Personalfachkaufmann (IHK)