Fernstudium Physik

Im Fernstudium Physik vertiefen Sie Ihr Wissen rund um die Gesetzmäßigkeiten der Mechanik, Elektrizität und Radioaktivität. Sowohl Physikinteressierte als auch angehende Techniker können einen entsprechenden Fernlehrgang belegen und sich auf diese Weise fortbilden. Ein Fernstudium Physik kann in Alltagssituationen weiterhelfen und treibt Ihre Karriere voran.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Im Fernstudium Physik erlernen Sie die naturwissenschaftlichen Grundlagen des Fachgebiets. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen aus der Schule zu erweitern und zu vertiefen. Egal ob Sie im Anschluss ein technisches Studium beginnen oder lediglich Ihre Grundkenntnisse für den Alltag auffrischen möchten.

Folgende Module sind unter anderem in Ihrem Fernstudienplan enthalten:

  • Physikalische Größen
  • Mechanik
  • Wärmelehre
  • Elektrizitätslehre
  • Schall, Schwingungen & Wellen
  • Radioaktivität & Kernenergie

Je nachdem für welches Fernstudium Physik Sie sich entscheiden, erhalten Sie diverses zusätzliches Wissen. So stehen zum Beispiel die Fächer Relativität, Magnetismus, Optik oder Astronomie auf Ihrem Studienplan. Auf diese Weise können Sie besser nachvollziehen, was genau am Himmel passiert, wenn Sie das nächste Mal die Sterne beobachten. Insgesamt sind die meisten Studieninhalte theoretisch, einige Fernlehrgänge beinhalten jedoch auch praktische Module.

Ebenfalls bietet sich Ihnen die Chance, sich mit einem Fernstudiengang oder einem Fernlehrgang auf die Medizinische Physik zu spezialisieren. Hier stehen nicht die Grundlagen des Fachgebiets, sondern medizinische Strahlen- und Laserphysik sowie medizinische Bildverarbeitung auf dem Studienplan. Ein weiterer Fernlehrgang beschäftigt sich wiederum mit der Grundlagenphysik speziell für Ingenieure.

4 Fernstudiengänge

Grundwissen Physik
Laudius
Zertifikat
4 Monate
Learn about nuclear energy
The Open University
Zertifikat
6 Monate
Vorbereitungskurs Physik für Techniker
Eckert Schulen
Zertifikat
3 Monate
Certificate in Physics
The Open University
Zertifikat
12 Monate

Ablauf & Abschluss

Insgesamt gibt es nur nicht-akademische Fernlehrgänge, die Sie als reines Fernstudium Physik absolvieren können. Haben Sie diese erfolgreich bestanden, erhalten Sie ein institutsinternes Zeugnis oder Zertifikat. Möchten Sie jedoch einen akademischen Abschluss im Fernstudium erlangen, haben Sie die Möglichkeit, einen Master Fernstudiengang in Medizinischer Physik zu belegen.

Ein Fernstudium Physik dauert je nach Wahl des Fernlehranbieters zwischen 3 und 24 Monaten. Die Studieninhalte erlernen Sie mithilfe von Studienbriefen. Zum Teil stellen die Institute auch einen Online Campus zur Verfügung. Hier können Sie Fragen stellen und mit Kommilitonen, Tutoren und Dozenten diskutieren. Zudem enthalten einige Studienpläne Präsenzphasen oder Gruppenprojekte, die Sie zusammen mit anderen Fernstudierenden durchführen. Am Ende des Fernlehrgangs schreiben Sie meist eine Prüfung. Bestehen Sie diese erfolgreich, erhalten Sie das entsprechende Abschlusszeugnis Ihres Instituts.

Ein Praktikum ist grundsätzlich nicht im Curriculum enthalten. Wenn Sie möchten, können Sie während des Fernstudiums der Physik jedoch eine Praxisphase einschieben und auf diese Weise Berufserfahrung sammeln. Weil Sie die meisten Fernstudiengänge berufsbegleitend absolvieren, haben Sie Zeit, um nebenher zu arbeiten.

Was kostet Sie das Fernstudium?

Ein Fernstudium Physik kostet Sie zwischen 375 € und 516 €. Einen größeren finanziellen Aufwand müssen Sie betreiben, wenn Sie einen Fernlehrgang an einer englischen Fernhochschule belegen möchten. Dieser kostet Sie umgerechnet insgesamt circa 3.200 €.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um das Fernstudium Physik erfolgreich zu meistern, benötigen Sie in der Regel keine besonderen Voraussetzungen oder Abschlüsse. Denn die meisten Fernlehrgänge eignen sich sowohl für Laien im Fachbereich , als auch für Experten oder jene, die es einmal sein möchten. Daher erwarten die meisten Fernlehranbieter von Ihnen lediglich ein vorhandenes Interesse an der Physik.

Bin ich für das Fernstudium Physik geeignet?

Das Fernstudium Physik eignet sich für Sie, wenn Sie sich für physikalische Themen und Zusammenhänge interessieren. Ein Grundverständnis des Fachs kann nicht schaden, damit Sie sich die Inhalte des Fernlehrgangs im Selbststudium leicht einprägen können.

Waren Sie in der Schule gut in Physik, Mathematik, Biologie und Chemie, fällt Ihnen das Lernen leichter. Denn so fangen Sie nicht ganz bei Null an und erinnern sich möglicherweise an die eine oder andere Gesetzmäßigkeit der Physik. Außerdem sollten Sie Interesse für Technik und Mechanik zeigen. Auch räumliche Vorstellungskraft hilft Ihnen dabei, die Inhalte des Fernstudiums zu verinnerlichen.

Darüber hinaus benötigen Sie für einen erfolgreichen Abschluss eine große Motivation. Denn da die meisten Studierenden die Fernlehrgänge berufsbegleitend absolvieren, müssen sie mitunter auch noch spät abends lernen und Freizeitaktivitäten sowie die Familie hinten anstellen. Hier ist Organisationstalent gefragt, um Arbeit und Vergnügen zu kombinieren.

Falls Sie mit der Vorstellung liebäugeln, ein technisches Präsenzstudium zu absolvieren, ist ein Fernlehrgang die optimale Vorbereitung darauf. Auf diese Weise rufen Sie sich die essenziellen Grundkenntnisse der Physik wieder ins Gedächtnis.

  • Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Disziplin
    5/10
  • Naturwissenschaftl. Verständnis
    9/10
  • Abstraktes Denken
    5/10
  • Technikverständnis
    7/10

Wissenswertes zum Fernstudium Physik

Wie bereits erwähnt ist es nicht möglich, mit einem reinen Fernstudium der Physik einen akademischen Abschluss zu erlangen. Die einzige Alternative ist ein spezialisierter Master Fernstudiengang mit dem Titel „Medizinische Physik“ an der Technischen Universität Kaiserslautern. Hier können Sie den akademischen Grad Master of Science (M.Sc.) erlangen. Wie der Name schon vermuten lässt, behandeln Studierende bei diesem Fernstudium nicht nur die Grundlagen der Physik, sondern auch Aspekte der Medizin. So erlernen Sie zum Beispiel, wie Hightech-Apparate in Krankenhäusern funktionieren und wie man sie bedient. Insgesamt ist der Master auf 6 Semester ausgelegt.

Um dieses spezielle Fernstudium Physik zu absolvieren, benötigen Sie mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Medizinbranche. Zudem verlangt die Universität einen abgeschlossenen technischen oder naturwissenschaftlichen Bachelor Studiengang von Ihnen.

Beruf, Karriere & Gehalt

Grundsätzlich befähigen Sie die Abschlüsse, die Sie in einem Fernlehrgang der Physik erlangen, nicht dazu, einen Job zu übernehmen. Hierfür benötigen Sie einen akademischen oder einen vergleichbaren Abschluss. Wohl aber bereitet Sie ein Fernstudium Physik auf kommende Karrierepositionen vor oder ebnet Ihnen den Weg dorthin. Denn durch Ihre Weiterbildung beweisen Sie spezielle Kenntnisse im Fachbereich und eine hohe Lernbereitschaft, die Ihren Lebenslauf optimiert.

Nun kommt es ganz darauf an, welchen Beruf Sie ausüben und wie Sie Ihr Fernstudium Physik in Ihrer Laufbahn vermarkten. Arbeiten Sie in einem Berufsfeld, das nichts mit der Physik zu tun hat, hilft Ihnen der Fernlehrgang eher im privaten Alltag weiter. So können Sie technische Zusammenhänge besser verstehen und erklären. Führen Sie jedoch eine technische Tätigkeit aus, kann Ihnen das Fernstudium Physik zu einem Karrieresprung verhelfen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie sich für weitere Einsatzgebiete qualifizieren und in der Lage sind, neue und vielfältigere Aufgaben zu erledigen.

Auch für Studieninteressierte, die einen der technischen Studiengänge belegen möchten, eignet sich ein Fernstudium Physik. Sie erleichtern sich den Einstieg und verschaffen sich einen Vorteil, weil Sie die Grundkenntnisse zuvor vertiefen. Ihr späteres Gehalt hängt davon ab, welchen Abschluss Sie erlangen und in welcher Firma Sie in welcher Region arbeiten. Unternehmen beschäftigen Physiker zum Beispiel in der Forschung, in der Wirtschaft oder in der Automobilbranche. Grundsätzlich erhalten diese ein monatliches Einstiegsgehalt von durchschnittlich 3.000 € brutto. Je höher Ihr akademischer Abschluss ist, desto höher fällt auch Ihr Verdienst aus. Als Physiker mit Doktortitel können Sie dementsprechend mehr Gehalt auf Ihrem Konto verbuchen als Bachelor Absolventen.

Pro

Das spricht für ein Fernstudium Physik:

  1. Ein Fernstudium Physik ist eine gute Möglichkeit, um schulisches Grundwissen aufzufrischen oder zu vertiefen.
  2. Mit einem abgeschlossenen Fernstudium fällt Ihnen der Einstieg in ein späteres Präsenzstudium leichter.

Contra

Das spricht gegen ein Fernstudium Physik:

  1. Im Fernstudium Physik können Absolventen keinen Abschluss erlangen, der den Berufseinstieg ermöglicht.
  2. In der Regel erlernen Studierende lediglich Grundlagen der Physik und erhalten kein weiterführendes Wissen.

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Fernstudiengänge in der Studienrichtung Physik wurden bis jetzt noch nicht bewertet.

0.0
0% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Certificate in Physics
The Open University
Zertifikat
Vorbereitungskurs Physik für Techniker
Eckert Schulen
Zertifikat
Learn about nuclear energy
The Open University
Zertifikat
Grundwissen Physik
Laudius
Zertifikat
Seite 1 von 1

4 Fernstudiengänge

Grundwissen Physik
Laudius
Zertifikat
4 Monate
Learn about nuclear energy
The Open University
Zertifikat
6 Monate
Vorbereitungskurs Physik für Techniker
Eckert Schulen
Zertifikat
3 Monate
Certificate in Physics
The Open University
Zertifikat
12 Monate