Kooperationsstudiengang

PR plus (Public Relations)

In Kooperation mit: Donau-Universität Krems

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "PR plus (Public Relations)" beim Anbieter "Initiative Kommunikation Heidelberg" dauert insgesamt 18 Monate. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 6.900 €. Bisher haben 6 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.9 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial und Betreuung wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (2 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
18 Monate
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Lernmethode
Blended-Learning
Gesamtkosten
6.900 €
Abschluss
Universitätsprüfung zum Akademischen PR-Berater (60 ECTS) Abschluss wird vergeben durch : Donau-Universität Krems
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Heidelberg
Hinweise
  • optional zubuchbarer Workshop mit 3 Präsenztagen: 760 €

Alternative Studiengänge

Basiswissen Public Affairs
Quadriga Hochschule Berlin
Zertifikat
Praxiswissen Public Affairs
Deutsche Presseakademie
Zertifikat
Digital Public Affairs
Quadriga Hochschule Berlin
Zertifikat
Kurspaket Public Affairs Manager
Quadriga Hochschule Berlin
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.9

Von den 6 Bewertungen gehen 1 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 4
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Die Wichtigkeit der integrierten Kommunikation

Suzana, 20.11.2017
PR plus (Public Relations)
4.9
Der Fernstudiengang bietet die Möglichkeit ein sehr umfassendes Wissen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmenskommunikation und integrierte Kommunikation zu erlangen. Das Besondere daran sind allerdings die praktischen "Werkzeuge" die wir an die Hand bekommen haben und die universell einsetzbar sind - in jedem Unternehmen und jeder Funktion. Das IK Heidelberg Team - sehr kompetent, unterstützend, interessant und vor allem freundlich und zuvorkommend.
Bewertung lesen
Suzana
Alter 36-40
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 20.11.2017

Flexibler Anbieter, Master als großes Plus

Steffen, 29.06.2013
PR plus (Public Relations)
Bericht archiviert

Die Studienbriefe vermitteln alles, was man in der PR-Branche braucht. Die PR-spezifischen Inhalte sind überwiegend gut bis sehr gut, die Studienbriefe zu verwandten Disziplinen dagegen z.T. zu knapp gefasst. Insbesondere die Einblicke in Marketing und BWL sind für Fachfremde unverständlich, vor allem auf Grund ihrer Kürze. Hier sollten die Studienbriefe ausführlicher sein.
Workshops und Seminare mit Praktikern sind überwiegend hilfreich, wobei die Qualität mit den wechselnden Dozenten steht und fällt. In der Mehrzahl sind die Präsenztage ein wichtiger Input.
Die monatlichen Aufgaben sind zwar oft knifflig, aber meist praxisnah, was die Motivation fördert. Leider fehlt ihnen ab und an die nötige Präzision in der Aufgabenstellung. Weiteres Manko in manchen Fällen: PR-Strategien lassen sich nicht ohne genaue Kenntnis des Auftraggebers und der Rahmenbedinungen planen. Genau diese sind in einigen Aufgaben nicht definiert. Es ist also den Studierenden überlassen, sich eine Situation "auszudenken". Das ist zum einen Zeitverschwendung, zum anderen fern der Praxis, denn hier bewegt man sich innerhalb fester Rahmenbedingungen.
Großes Plus des Abschlusses: Er ist akademisch und damit erweiterbar zu einem Master. Weiterers Plus des Anbieters: Flexibilität für Berfustätige bei Belastungsspizen (Abgabefristen, Präsenztage usw. lassen sich bei Bedarf verschieben).

Bewertung lesen
Steffen
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 29.06.2013

Einzigartige Chance für berufstätige Mütter

Elisabeth, 17.06.2013
PR plus (Public Relations)
Bericht archiviert

Ein Fernstudium war für mich vor zwei Jahren noch völliges Neuland, aber bot mir - als dreifache, berufstätige Mutter - die einzigartige Chance, eine Ausbildung neben meiner beruflichen Tätigkeit und meiner Familie zu absolvieren und dann auch noch mit einem akademischen Titel abzuschließen. Auch wenn die vergagenen eineinhalb Jahre für mich durchaus fordernd waren, möchte ich sie um nichts in der Welt missen. Mit einer solch professionellen und sympathischen Betreuung und den tollen online-unterstützen Inhalten kann ich die Ausbildungen der IK heidelberg nur jedem weiterempfehlen.

Bewertung lesen
Elisabeth
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 17.06.2013

PR-Profi auf angenehme Weise

Christiane, 11.06.2013
PR plus (Public Relations)
Bericht archiviert

Das Fernstudium Public Relations zeichnet sich in meinen Augen durch eine sehr gute Mischung von Theorie, Praxis-Know-how und Anwendungsmöglichkeiten aus. Die Studienbriefe sind systematisch aufgebaut und nehmen Bezug auf aktuelle Entwicklungen in der PR. Die Workshops sind sehr gut auf die Lehrinhalte abgestimmt und dort bekommt man sehr hilfreiche Praxistipps, die einen weiterbringen.

Bewertung lesen
Christiane
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 11.06.2013

Die Mischung machts! Bestes aus Theorie & Praxis

H., 11.06.2013
PR plus (Public Relations)
Bericht archiviert

Ein sehr ausgewogenes Fernstudium mit faszinierenden Themen. In der Praxis kann man erkennen, wie wichtig der sehr theorielastige, methodische Unterbau ist, den IK vermittelt. Interessant zu sehen, dass das Thema PR auch nach 18 Monaten und spannenden Seminaren noch nicht einmal ansatzweise komplett durchdrungen werden kann. Besonders hervorzuheben sind die sympathischen Teilnehmer: Fast alle sind bereits Kommunikationsprofis und dementsprechend offen, extrovertiert und an einem Netzwerk interessiert.

Bewertung lesen
H.
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 11.06.2013

Akademischer PR-Berater bei PR Plus

Jens, 10.06.2013
PR plus (Public Relations)
Bericht archiviert

Das Fernstudium bei PR Plus bereitet die TeilnehmerInnen gut auf eine spätere Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit vor, nicht nur als PR-BeraterIn, sondern auch als PR-ReferentIn im Unternehmen. Es erfordert zwar ein gewisses Maß an Engagement in der Freizeit, die TeilnehmerInnen können den zeitlichen Aufwand aber gut selber und eigenverantwortlich steuern: Wer nicht viel einbringt, bleibt zwar dran, aber kratzt eben auch nur an der Oberfläche. Wer mehr investiert, dringt tiefer ins Thema PR/Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit ein.

Bewertung lesen
Jens
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 10.06.2013