COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Krankheiten und Prävention in der Kindertagesstätte" beim Anbieter "Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe" dauert insgesamt 1 Monat und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 189 €¹. Bisher haben 2 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.9 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung und Online Campus wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
1 Monat
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
189 €¹
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch

Alternative Studiengänge

Schulpräventologe
Berufsverband der Präventologen
Zertifikat
Metabolic Healthcare
Donau-Universität Krems
Zertifikat
Ernährungswissenschaft und Prävention
SRH Fernhochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
Infoprofil
Prävention und Gesundheitspsychologie
SRH Fernhochschule
Master of Science (M.Sc.)
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.5
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.9

Bewertungen filtern

  • 1
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Schneller Überblick über diverse Krankheitsbilder

Carina, 06.03.2021
Krankheiten und Prävention in der Kindertagesstätte (Zertifikat)
4.7
Ich habe vor kurzem den Fachkundenachweis "Krankheiten und Prävention in der Kindertagesstätte" erfolgreich abgeschlossen und habe nun einen schneller und guten, wenn auch oberflächlichen, Eindruck bekommen von diversen Krankheiten, Allergien und Unverträglichkeiten. Vorallem ging es aber darum sich mit der Medikamentenvergabe und der rechtlichen Situation im Umgang mit gesundheitlichen Problemen auseinanderzusetzen. Dabei ging es auch um die Frage wie medizinische Hilfeleistungen von Nicht-Medizinern sondern von päd. Fachkräften durchgeführt werden können und wobei Grenzen bestehen und externe Unterstützung notwendig ist. Für einen ersten Eindruck und Überblick ist die Weiterbildung also sehr gut geeignet. Für die Auseinandersetzung in einem spezifischen Fall oder Anliegen reicht sie meiner Meinung nach allerdings nicht aus.
Bewertung lesen
Carina
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 06.03.2021

Sehr tolle Fortbildung

Astrid, 06.10.2020
Krankheiten und Prävention in der Kindertagesstätte (Zertifikat)
5.0
Es war wieder einmal eine sehr toll ausgearbeitete Fortbildung auch für eine Kindertagespflegeperson. Viele hilfreiche Informationen zu verschiedenen Krankheiten mit nutzbaren Vollmachten und Dokumentationsbögen für die Zukunft.
Die Betreuung durch die gesamte Akademie war wieder lobenswert. Eine sehr schnelle Auswertung mit weiteren hilfreichen Tipps gab es noch dazu.
Bewertung lesen
Astrid
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 06.10.2020
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020