Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.2
  • Studienmaterial
    3.6
  • Betreuung
    3.1
  • Online Campus
    3.7
  • Seminare
    3.4
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 293 Bewertungen gehen 68 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 17
  • 159
  • 96
  • 19
  • 2
Seite 30 von 30

Super Studienangebot

Anne Hows, 12.07.2012
Psychologie (B.Sc.)
Bericht archiviert

Seit einem Jahr studiere ich Psychologie im Bachelorstudiengang an der Fernuniversität Hagen. Die Fernuniversität Hagen bietet als einzige staatliche Fernuniversität die Möglichkeit, im Vollzeit- oder Teilzeitstudium vielseitige Abschlüsse in Bachelor- oder Masterstudiengängen zu erreichen. So konnte ich als Mutter und Freiberuflerin selbst entscheiden, wann und wieviel ich studieren will.

Der Interessent findet auf einem übersichtlichen Studienportal leicht alle notwendigen Informationen. Alle Studiengänge sind umfassend erklärt und man kann sich über jedes Detail, angefangen von Studieninhalten, Berufs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Studienvoraussetzugen und -gebühren bis hin zu Fragen zu besonderen Fällen wie Krankheit oder Bafög umfassend informieren. Ein freundliches Beratungsteam steht telefonisch oder im Chat zur Verfügung.

Auch mit den Anmelde-, Rückmelde- und Zahlungsmodalitäten der Feruniversität Hagen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die Gebühren sind moderat und das Studium sehr flexibel. Ich konnte nach einem Vollzeitsemester, in dem ich auf Grund familiärer Verpflichtungen leider nicht alle Lehrbriefe vollständig geschafft hatte, einfach ein Wiederholerkennzeichen in meinem "Virtuellen Studienplatz" für das Sommersemester setzen, brauchte nur den geringen Semesterbeitrag zahlen und kann so quasi als Teilzeitstudent meine Prüfungen im neuen Semester ablegen.

Die Lehrbriefe kommen Anfang des Semesters nach Hause. Alle Inhalte und Aufgaben kann man in seinem virtuellen Studienplatz nach einem Zeitplan bearbeiten und in der Lernumgebung Moodle mit seinen Mitstudierenden diskutieren. Die Kursbetreuer sind leicht erreichbar und beantworten auftretende Fragen freundlich und geduldig.

Für die Anfang September bevorstehende Klausur bekamen wir jetzt schon Hinweise und beispielhafte Aufgaben. Ende Juli kann jeder Studierende in seinem nächstgelegenen Studien- oder Regionalzentrum, von denen die Fernuniversität zahlreiche in Deutschland und im Ausland unterhält, eine Probeklausur schreiben.

Mein Fazit: die Fernuniversität Hagen bietet disziplinierten und motivierten Studenten ein super Studienangebot mit größtmöglicher zeitlicher Flexibilität bei sehr guter Betreuung. Ich kann die Fernuni Hagen nur empfehlen!

Bewertung lesen
Anne Hows
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 12.07.2012

Relativ günstige Gebühren

mia, 26.06.2012
Psychologie (B.Sc.)
Bericht archiviert

Seit dem Wintersemester 2011/2012 bin ich nun bei der Fernuniversität Hagen eingeschrieben. Ich belege den Studiengang Psychologie in Vollzeitform. Dazu sei gesagt, dass der Studiengang von allen belegt werden kann, die die Voraussetzungen für ein universitäres Studium erfüllen. Es gibt also keinen Numerus clausus. Berufstätige haben die Möglichkeit, sich als Teilzeitstudenten einzuschreiben.

Die Gebühren finde ich, im Vergleich zu anderen Universitäten, relativ günstig, da die Fernuniversität Hagen keine Semestergebühren erhebt, sondern nur die Unterlagen bezahlt werden müssen.

Alle Studienbriefe sind bisher pünktlich, einige Tage vor Semesterbeginn, bei mir angekommen. Der Aufbau der Unterlagen ist je nach Modul unterschiedlich. Einige sind perfekt zum sofortigen Lernen geeignet, andere sind etwas komplizierter und verwirrender aufgebaut, sodass man erst mal selbst strukturieren muss.

Die Betreuung der einzelnen Module erfolgt in online Lernumgebungen und wird von Tutoren geleitet. Die Betreuung hat in meinen bisher belegten Modulen bestens geklappt. Die Diskussion unter den Studenten kann auch in den Lernumgebungen erfolgen, oder in einem studentischen Forum. Diese Kommunikationsangebote sollten für einen guten Studienerfolg auch aktiv genutzt werden.

Organisatorisches wie Rückmeldung und Prüfungsanmeldung ist unkompliziert online möglich. Die Prüfungen können an bestimmten Universitäten aus ganz Deutschland abgelegt werden, in meinem Fall ist es die rund 70 km entfernte Universität Leipzig. Außerdem werden in einigen Städten Präsenzveranstaltungen angeboten. Bei der Buchung so einer Veranstaltung muss man jedoch schnell sein, da meines Erachtens viel zu wenige Plätze für die vielen Studenten verfügbar sind.

Im Gesamten bin ich aber sehr zufrieden mit meinem bisherigen Studienverlauf und kann die Fernuniversität Hagen absolut empfehlen.

Bewertung lesen
mia
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 26.06.2012

Mir fehlt das richtige Campusleben

Sarah, 18.02.2012
Psychologie (B.Sc.)
Bericht archiviert

Ich befinde mich gerade mitten in meinem Fernstudium an der FernUni Hagen. Ich komme jetzt ins 4. Semester und wollte den Leuten, die gerade auf Uni suche sind von meinen Erfahrungen berichten.

Als ich mit meinen Freundinnen nach dem Abi vor der Entscheidung stand, an welcher Uni wir Psychologie studieren wollten, hab ich noch gar nicht an ein Fernstudium gedacht. Wir wollten eigentlich alle nur gemeinsam an einem Ort studieren, da wir so eine gute Clique sind wollten wir uns nicht trennen. Wir haben uns alle in Münster eingeschrieben. Meine Freundinnen haben einen besseren NC als ich und wurden direkt aufgenommen. Ich kam ins Nachrückverfahren. Voller Vorfreude haben wir uns in Münster schnellstmöglich um eine Wohnung gekümmert und da wir früh dran waren auch noch eine für uns drei gefunden. Kurz vor dem Start des ersten Semesters war ich dann immer noch auf der Nachrückliste und musste mir überlegen, was ich mache, wenn ich nicht angenommen werde. Da unsere WG Wohnung in Münster so schön ist wollte ich nicht wieder ausziehen und alleine an einer anderen Uni studieren. Dann kam ich auf die Idee, ein Fernstudium an der FernUni Hagen zu machen. Ich war der Meinung das ich dadurch alle Vorteile miteinander verbunden hätte. Doch nach drei Semestern muss ich leider sagen, dass ich lieber an einer richtigen Uni studiert hätte als an der FernUni Hagen. Die Qualität des Studiums ist im Grunde genommen in Ordnung, aber im Vergleich zu dem Studium meiner Freundinnen zu theoretisch. Die Betreuung und der Online Campus ist sehr gut aufgebaut. Ich wüsste nicht, wie man die Betreuung in einem Fernstudium besser hätte machen können. Ehrlich gesagt fehlt mir das richtige Campusleben. Aus diesem Grund kann ich den Lehrgang als Ersatz zum normalen Studium leider nicht weiterempfehlen.

Bewertung lesen
Sarah
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 18.02.2012