Psychology (B.Sc.)

1
Bewertung
(davon keine im Rating)

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Psychology" beim Anbieter "The Open University" dauert insgesamt 36 bis 72 Monate und wird mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 15.792 €.

Studienmodelle

Dauer
36 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
15.792 €
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprachen
Englisch
Dauer
72 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprachen
Englisch
Fernstudium Psychologie

Im Fernstudium Psychologie erforschen Sie die verschiedenen psychologischen Fachgebiete mit geistes- und naturwissenschaftlichen Methoden. Sie erfahren wie Menschen empfinden, ihre Umwelt wahrnehmen und sich verhalten. Sie lernen, psychische Störungen zu erkennen und die richtigen Behandlungsformen anzuwenden. Darüber hinaus können Sie sich in einem Psychologie Fernstudium auf bestimmte psychologische Themenfelder wie die klinische oder die biologische Psychologie spezialisieren.

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspsychologie
SRH Fernhochschule
Master of Science (M.Sc.)
Infoprofil
Psychologie
AFUM, Dr. Buhmann Schule & Akademie, GBS, IHK-Bildungszentrum Dresden, IJM, Leibniz-Akademie, Lingua Solutions, PFH Private Hochschule Göttingen, WA Pfalz, Wallcon, WWR
Bachelor of Science (B.Sc.)
Infoprofil
Psychologie
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
Infoprofil
Angewandte Psychologie
APOLLON Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Es war eine super Erfahrung

Sonja, 31.01.2015
Psychology (B.Sc.)
Bericht archiviert
Als ich damals mit dem Psychologie-Studium an der OU begann, gab es in Deutschland nichts vergleichbares. Daher war die OU damals für mich die einzige Möglichkeit.
Im nachhinein war es eine großartige Erfahrung. Die Art der Wissensvermittlung kann man mit den deutschen System nicht gleichsetzen. Neben regelmäßigen Essays, die abgeliefert werden müssen, gab es bei manchen Kursen am Ende auch Klausuren, die ähnliche Fragestellungen aufgriffen, wie die TMAs.
Ich habe während des Studiums nur eine Präsenzphase besucht. Ein anderes praktisches Projekt habe ich online gemacht.
Alles in allem war die Online-Variante aber sehr schlecht organisiert. Das ist das größte Manko, meines Erachtens. Ansonsten war das Studium sowohl fachlich als auch von der Betreuung her top.
Leider bietet die OU im Bereich Psychologie keine Master mehr an. Außerdem sind die Preise mittlerweile so hoch, dass ich mir ein weiteres Studium nicht mehr leisten kann. Hinzu kommt, dass der Sparkurs der OU langsam seine Früchte trägt.
Bewertung lesen
Sonja
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 31.01.2015