COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    4.6
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.4
  • Preis-/Leistung
    4.8
  • Digitales Lernen
    4.3
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.6

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 33 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 7
  • 13
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 2 von 9

Intensive Prüfungsvorbereitung

Cornelia, 07.01.2020
Qualitätsbeauftragter TÜV (Zertifikat)
4.7
Das eigenständige Arbeiten ist eine sehr gute Basis für die Prüfung beim TÜV. Die Bearbeitung der Hausaufgaben fordert eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten.
Das Arbeiten mit der Norm konnte sehr gut vermittelt werden.
Gute telefonische Betreuung.
Bewertung lesen
Cornelia
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 07.01.2020

Auch für Berufsneulinge zu empfehlen

Yvonne, 01.09.2019
Qualitätsbeauftragter TÜV (Zertifikat)
4.2
Die Erklärungen der ISO-Norm sind durch die vielen Anwendungsbeispiele gut verständlich und lassen sich gut in die Praxis umsetzen. Die vielen Übungsaufgaben und Hausaufgaben geben Sicherheit im Umgang mit der Norm und helfen bei der Umsetzung für den eigenen Beruf. Leider dauerte die Bewertung der Hausaufgaben mehr als 10-14 Tage.
Bewertung lesen
Yvonne
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 01.09.2019

Für strukturierte Selbstlerner

Christina, 01.09.2019
Qualitätsbeauftragter TÜV (Zertifikat)
4.4
Wer gerlernt hat, wie er persönlich lernen muss, um zum Erfolg zu kommen, ist in diesem Fernstudium sehr gut aufgehoben.
Für Themenneueonsteiger ist der Zeitaufwand höher anzusetzen als die wöchentlichen 10 Stunden, alleine für die Übungen und Hausaufgaben braucht man mehrere Tage pro Lehrbrief. Für Menschen mit QM-Erfahrung ist der Zeitaufwand geringer, da diese vermutlich schon über Beispielmaterial verfügen.
Die freie Zeiteinteilung macht es einem aber möglich, dass Studium so durchzuziehen, wie es einem zeitlich gerade passt. Ich habe zum Beispiel nicht die vollen 7 Monate benötigt.
Lehrmaterial ist für Themenneueinsteiger erarbeitet, Menschen mit Erfahrung könnten über die vielen Wiederholungen stolpern, alle anderen profitieren von diesen.
Lehrbriefe sind klar strukturiert, die einzelnen Kapitel der DIN werden ausführlich besprochen. Besonders hilfreich sind die Beispiele aus dem Alltag, wobei man dann merkt, dass vieles im QM einem eigentlich als Selbstverständlichkeit vorkommt, es leider häufig so nicht ist. Nach dem Studium fällt einem auf, dass es in vielen Bereichen an der Kundenorientierung hapert, obwohl man sich mit einem QMS brüstet. Hier schärft das Studium den Blick.
Bewertung lesen
Christina
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 01.09.2019

Die Ausbildung war gut

Jens, 21.05.2019
Qualitätsbeauftragter TÜV (Zertifikat)
4.0
Eine Weiterbilung neben dem normalen Beruf ist immer gut und kommt bei potenzielen Arbeitgeber sehr positiv an.
Ein Zusatz als Qualitätsbeauftragter kann viele Berufsfelder aufwerten.
Auch wenn man den Qualitätsbeauftragten nicht als Vollzeit Beruf aus übt kann die Stuktur in anderen Bereichen hilfreich sein.
Bewertung lesen
Jens
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 21.05.2019
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019