COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium finden Sie hier
Erfahrungsbericht
In Kooperation mit: Alice Salomon Hochschule
In Kooperation mit: Fachhochschule Münster
In Kooperation mit: Fachhochschule Potsdam
In Kooperation mit: Hochschule Koblenz
In Kooperation mit: Hochschule Fulda
In Kooperation mit: Hochschule RheinMain
In Kooperation mit: Hochschule München
Erfahrungsbericht 40 von 63

Eine Nummer zu groß?

Thomas, 15.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Seltsam, welche Blüten der Bologna-Prozeß so treibt. Die FHs wollen nicht mehr nur FH sein, sondern University of applied sciences, aber sie schaffen es doch nicht, an Uni-Niveau heran. Warum? Beispielhaft sei das online-gestützte Fernstudium an der HS-Rhein-Main genannt. Das "online" beschränkt sich hier auf ellenlange Foren, an der nur eine selbstquälerisch veranlagte Minderheit teilnimmt, während 7 Semester hat ein (SIC!) Prof. eine Online-Vorlesung gehalten. Dafür mußte man sich ein entsprechendes Equipment anschaffen, das sich ansonsten als nutzlos erweist! Chance vertan! Der fast notorische Zwang zur Gruppenarbeit ist ein weiteres Beispiel dafür, dass durch bloße Umbenennung allein nicht die Qualität der Lehre steigt: easy job für die Lehrenden, wenn zeitweise mehr als 3/4 der Lehrveranstaltung von den Studierenden getragen wird. Der Hit ist dann die Anwesenheit von stillenden Müttern mit ihren kreischenden Säuglingen. Kritik ist verpönt, weil unsozial. Anscheinend gehörts zum Imange eines sozialen Studiums! Grauenvoll. nd Kritik an den Lehrveranstaltungen ist auch nicht erwünscht, er wird sofort "geschossen"! Und absolut unerträglich ist die TAtsache, dass die Präsenzveranstaltungen zum Großteil von weiblichen Lehrbeauftragten getragen wird, die auf Honorarbasis arbeiten, und zumeist mit älteren Studierenden, die seit Jahren im Beruf stehen, überfordert sind. Ich bin enttäuscht, und auch verärgert, weil Anspruch und Wirklichkeit so weot auseinanderklaffen!

  • man kann während der Berufstätigkeit studieren und sich weiterbilden
  • das Konzept nutzt nicht alle zur Verfügung stehenden Mittel!
  • Studieninhalte
    3.0
  • Studienmaterial
    3.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    2.0
  • Preis-/Leistung
    1.0
Thomas
Alter 51-55
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 15.08.2013
Thomas
Alter 51-55
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 15.08.2013

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Franziska , 20.11.2019 - Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Carina , 13.11.2019 - Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Jan , 24.10.2019 - Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Esther , 02.10.2019 - Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Ramona , 24.06.2019 - Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)