Kooperationsstudiengang

Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)

In Kooperation mit: Alice Salomon Hochschule, Fachhochschule Münster, Fachhochschule Potsdam, Hochschule Fulda, Hochschule Koblenz, Hochschule München, Hochschule RheinMain

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    4.2
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 59 Bewertungen gehen 31 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5
  • 34
  • 18
  • 2
  • 1 Stern
    0
Seite 4 von 6

Praxisorientiert, aber zeitintensiv

Claudia, 17.05.2017
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
4.1
Das Fernstudium war sehr zeitintensiv da zum Teil bis zu drei Themenfelder gleichzeitig bearbeitet werden mussten und dies neben der Berufstätigkeit. Benotet wurden zumeist Referate und Einzel- bzw. Gruppenarbeiten. Es wurde nur eine Klausur geschrieben. Die Gruppenarbeit nimmt einen großen Teil des Studiums ein. Sehr positiv zu bewerten ist, dass die theoretischen Lerninhalten sehr oft auf die eigene Berufspraxis bezogen wurde. Eigene Berufserfahrungen konnten stets eingebracht werden. Die Lehrinhalte waren aktuell, die verwendeten Kerntexte leider nicht immer. Ein anspruchsvolles aber lohnenswertes Studium.
Bewertung lesen
Claudia
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 17.05.2017

BASA Online in Wiesbaden

Susanne, 24.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Vier Jahre waren berufs- und familienbegleitend eine lange Zeit, aber bei persönlicher Motivation zu schaffen. Das Studium war für mich absolut lohnend und kopmpetenzerweiternd!
Das Studium ist für mich der Zugang zu neuen beruflichen Perspektiven gewesen. Meine langjährige praktische Arbeit im sozialen Bereich kann ich jetzt auch theoretisch untermauern und habe so einen wesentlich professionelleren Zugang zu vielen Themen meines beruflichen Alltags (aber auch privat). Die Onlinelehre hat weitgehend gut geklappt und die Vernetzung mit den Mitstudenten/-innen war äußerst wichtig. Zudem fand ich den persönlichen Austausch an den Präsenzstudienwochenenden sehr wichtig. Danke für die schöne und lehrreiche Zeit!!

Bewertung lesen
Susanne
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 24.08.2013

Nebenberuflich Lernen

Stefanie, 24.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Als Studentin fühle ich mich super betreut von der Studiengangsleitung. Etwaige Fragen werden sehr schnell beantwortet. Treten Probleme wird mit dem Betroffenen eine gute Lösung gesucht. Die Betreuung der einzelnen Module variiert und hängt stark von den Lehrenden ab. Insgesamt bereichert mich das Studium und auch meinen beruflichen Alltag und stellt so eine angemessene Herausforderung dar.

Bewertung lesen
Stefanie
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 24.08.2013

Das Beste war mir passieren konnte!

Tatjana, 18.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Freundliche Dozenten, die auf Augenhöhe lehren und sich auf die besondere Situation der Online-Studierenden eingestellt sind! Die hohe Qualität der Lehre wird in den Studienbriefen, der geforderten Literaturverwendung, der kritischen Bewertung von Leistungsnachweisen und dem von den Studenten geforderten Arbeitsniveau deutlich. In aller Regel erfolgt eine baldige Antwort der Professoren auf online gestellte Fragen. Auf alle Fragen kam ich bisher kompetent und recht zügig Rückmeldung. Die Korrektur der Leistungsnachweise dauert zeitweilig etwas länger, die Rückmeldungen bei Bewertungen sind in aller Regel ausführlich und wohlwollend und ich kann als Studentin davon profitieren. Daher bin ich äußerst zufrieden mit dem Studium an dieser Hochschule und froh darüber, dass es diese Möglichkeit der niveauvollen Weiterqualifizierung für Berufstätige gibt!

Bewertung lesen
Tatjana
Alter 41-45
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 18.08.2013

Nutze die Chance

Martina, 16.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Überglücklich an der HS RheinMain aufgenommen zu sein, begann ich mit höchster Anspannung das berufsbegleitende Studium. Durch strikte Zeiteinteilung und Zielstrebigkeit gibt es sehr stressige und ruhigere Phasen. Job (nicht ganztags) und Studium und Familie lassen sich vereinbaren und ich bin sehr froh, die Chance zu haben, diese Studium machen zu können, denn ich kann nicht aufhören zu arbeiten.
Studieninhalte sind verständlich und Aufgaben sind gut lösbar. Präsenzzeiten lassen sich umsetzen und die Inhalte sind mal mehr, mal weniger effizient. Emails der Prof. werden sehr zeitnah und effektiv beantwortet. Kontakt zu den Mitstudierenden über leichte Kontaktausfnahme über Olat, Facebook, Google,....

Bewertung lesen
Martina
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 16.08.2013

Eine Nummer zu groß?

Thomas, 15.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Seltsam, welche Blüten der Bologna-Prozeß so treibt. Die FHs wollen nicht mehr nur FH sein, sondern University of applied sciences, aber sie schaffen es doch nicht, an Uni-Niveau heran. Warum? Beispielhaft sei das online-gestützte Fernstudium an der HS-Rhein-Main genannt. Das "online" beschränkt sich hier auf ellenlange Foren, an der nur eine selbstquälerisch veranlagte Minderheit teilnimmt, während 7 Semester hat ein (SIC!) Prof. eine Online-Vorlesung gehalten. Dafür mußte man sich ein entsprechendes Equipment anschaffen, das sich ansonsten als nutzlos erweist! Chance vertan! Der fast notorische Zwang zur Gruppenarbeit ist ein weiteres Beispiel dafür, dass durch bloße Umbenennung allein nicht die Qualität der Lehre steigt: easy job für die Lehrenden, wenn zeitweise mehr als 3/4 der Lehrveranstaltung von den Studierenden getragen wird. Der Hit ist dann die Anwesenheit von stillenden Müttern mit ihren kreischenden Säuglingen. Kritik ist verpönt, weil unsozial. Anscheinend gehörts zum Imange eines sozialen Studiums! Grauenvoll. nd Kritik an den Lehrveranstaltungen ist auch nicht erwünscht, er wird sofort "geschossen"! Und absolut unerträglich ist die TAtsache, dass die Präsenzveranstaltungen zum Großteil von weiblichen Lehrbeauftragten getragen wird, die auf Honorarbasis arbeiten, und zumeist mit älteren Studierenden, die seit Jahren im Beruf stehen, überfordert sind. Ich bin enttäuscht, und auch verärgert, weil Anspruch und Wirklichkeit so weot auseinanderklaffen!

Bewertung lesen
Thomas
Alter 51-55
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 15.08.2013

Es ist nie zuspät Neues zu lernen!

Zlatija, 14.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Die Hochschule RheinMain besteht aus einem hilfsbereitem und kompetenten Team. Bis jetzt hat alles immer gut funktioniert. Dies spricht für eine gute Vorbereitung. Die Studiengänge sind gut geplant, gut erklärt, überschaubar. Die Module bieten viel Freiheit zur individuellen Wissenserweiterung. Das bedeutet, dass es die Möglichkeit gibt nach eigenem Interesse zu lernen und die Inhalte zu wählen. So bin ich viel motivierter dabei.

Bewertung lesen
Zlatija
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 14.08.2013

Bachelor mit 51

Marion, 12.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Ich bin im ersten Semester meines online Studiums. Mit mir haben 39 weitere Studenten begonnen. Jetzt am Ende des Semesters sind wir noch 34. Die Gruppe war altersmäßig gut gemischt. Durch die Abbrüche bin ich mit Jahrgang 65 eine der ältesten.
Bisher ist es schwierig für mich Praxis und neu gelerntes zusammen zu bringen. Bei neuen Texten versuche ich zuerst einen praktischen Bezug herzustellen und damit die Aufgaben verständlich zu machen.
Die Qualität der Studienmaterialien ist verständlich und lesbar. Durch eine ungünstige Korrektur der Einsendeaufgaben ist es immer noch nicht möglich zu erkennen welche Anforderungen an gute Arbeiten gestellt werden und was gerade noch ausreicht. Bei uns gab es Aufgabe 3.4 und 5 zurück und 1 und 2 sind noch unbenotet.
1 und 2 sind die Aufgaben bei der Professorin und die anderen Aufgaben bei einer Absolventin aus den letzten Jahren.
Der Kontakt zu den Dozenten ist gut. E-Mails werden schnell beantwortet. Fragen und damit das eigene Unwissen ins Netz zu stellen ist eine Herrausforderung für Menschen, die nicht mit PC groß geworden sind.
Beratung habe ich noch keine gebraucht. Der Service, Erinnerung an Rechnungen, Zugang zur Lernplatform, Verlängerung des Studententickets klappt reibungslos.
Im Moment scheint der Aufwand leistbar zu sein. Hilfe habe ich durch eine feste Lerngruppe, die sich gleich gebildet hat. Wir treffen uns wöchentlich und besprechen die anstehenden Aufgaben zusammen.

Bewertung lesen
Marion
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 12.08.2013

Studium und Beruf

Thorsten, 12.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Kompetente und engagierte Dozenten und Mitarbeiter.
Interessante Studieninhalte.
Die (meisten) Dozenten sind (meistens) gut erreichbar.
Studium und Beruf lassen sich, mit einem meist vertretbarem Aufwand, miteinander vereinbaren.
Seitens der Hochschule gibt es eine erkennbare Akzeptanz für die Belastung: Studium - Beruf - Privatleben.

Bewertung lesen
Thorsten
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 12.08.2013

Toller Online-Studiengang B.A. Soziale Arbeit!

Eva, 12.08.2013
Soziale Arbeit (BASA online) (B.A.)
Bericht archiviert

Im zweiten Semester des Online Studiengangs B.A. Soziale Arbeit an der Hochschule RheinMain fühle ich mich sehr wohl. Die Betreuung durch die Lehrkräfte wie auch die Kontaktmöglichkeiten ist gut und wir werden durch zwei tolle TutorInnen betreut. Im Kontakt mit anderen KommilitonInnen haben wir viel Spaß und haben bislang gute Arbeiten abgegeben.

Bewertung lesen
Eva
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 12.08.2013