COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Sportökonomie" beim Anbieter "Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement" dauert insgesamt 42 Monate und wird mit einem Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 13.860 €. Bisher haben 34 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.1 Sternen. Die Kategorien Studienmaterial, Betreuung und Seminare wurden dabei besonders gut bewertet. 90% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
42 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
13.860 €
Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
Unterrichtssprachen
Deutsch

Letzte Bewertungen

Lena , 05.03.2020 - Sportökonomie (B.A.)
Vanessa , 09.10.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Vanessa , 10.09.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Mona , 17.07.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Angelina , 29.05.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Fernstudium Sportökonomie

Sie möchten im boomenden Wirtschaftssektor Sport Fuß fassen oder sich weiterbilden? Das Fernstudium Sportökonomie befähigt Sie dazu, sich für leitende Positionen in der Sportbranche zu bewerben. Damit Sie später beispielsweise im Management von Sportstätten oder Sportartikelherstellern arbeiten können, erwerben Sie insbesondere betriebswirtschaftliches beziehungsweise wirtschaftswissenschaftliches Know-how.

Fernstudiengänge im Fokus

Sportökonomie
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Master of Arts (M.A.)
Sportökonom
IST-Hochschule für Management
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.1
  • Studienmaterial
    4.4
  • Betreuung
    4.2
  • Online Campus
    3.8
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    3.9
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 34 Bewertungen gehen 30 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 22
  • 6
  • 3
  • 1
Seite 1 von 9

Sehr oberflächlich und wenig anspruchsvoll

Lena, 05.03.2020
Sportökonomie (B.A.)
2.4
Ich habe drei Semester an der DHfPG Sportökonomie studiert. Die behandelten Themen sind grundsätzlich interessant und im Großen und Ganzen das, was ich mir unter dem Studiengang vorgestellt habe. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass der fachliche Anspruch und das Niveau im Studium bei Weitem nicht vergleichbar mit einem Präsenzstudium ist. Die Themen werden nur sehr vereinfacht und oberflächlich behandelt, die Prüfungen erinnern an eine Klassenarbeit aus der Mittelstufe. Ohne wirklichen Lernaufwand zu haben, konnte ich alle Klausuren im sehr guten Bereich bestehen - unter einem Studium verstehe ich etwas anderes. Die Studienbriefe, die man vorher zugesendet bekommt, muss man quasi nicht mal aufschlagen.
Die Dozenten sind zum Großteil aber wirklich top und können mit viel Praxiserfahrung punkten. Auch den Kontakt zur Hochschule habe ich insgesamt als gut empfunden, Anliegen wurden immer recht schnell und unkompliziert bearbeitet. Alles andere ist natürlich sehr abhängig vom Arbeitgeber. Die Erfahrung zeigt, dass viele Studierende für einen winzigen Lohn arbeiten und dabei teilweise noch ausgenutzt werden.
Meiner Meinung nach ist das Studium nur für diejenigen geeignet, die bereits einen tollen Job haben und gerne nebenher ohne viel Aufwand noch einen akademischen Abschluss machen möchten. Wer aber wirklich studieren möchte und darin auch gefordert sein will, ist in meinem Augen in diesem System nicht richtig aufgehoben.
Bewertung lesen
Lena
Alter 14-25
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich habe abgebrochen
Geschrieben am 05.03.2020

Selbständiges Lernen mit intensiven Präsenzphasen

Vanessa, 09.10.2019
Sportökonomie (B.A.)
4.9
An der Uni absolviert man ein duales Studium.
Die Uni ist sehr gut strukturiert, die Dozenten bringen viele Erfahrungen mit, da sie selbst in dem jeweiligen Themengebiet selbständig sind. In den Präsenzphasen verinnerlicht man das zu Hause selbstgelernte, durch die Erklärungen des Dozenten und die gemeinsame Arbeit mit den Kommilitonen. Dort arbeitet man anhand von PowerPointPräsentationen, welche die Studierenden sich vorher schon zu Hause runterladen können. Gearbeitet wird mit dem Laptop und wer mag auch mit ein paar Blättern. Um etwas bildlich darzustellen, nutzen die Dozenten auch gerne eine Flipchart. Die Präsenzphasenüberprüfungen finden je nach Präsenzphasenthema in unterschiedlichen Formen statt. Mal schreibt man am letzten Tag eine Klausur, mal gibt es eine Einsendeaufgabe und mal muss man einen Online Test bestehen. Das Studiensekretariat ist immer erreichbar und, wenn Fragen zu Hause aufkommen, kann man sich am Telefon immer zu einem Dozenten weiterleiten lassen.
Alles in allem ist es an der DHfPG ein sehr schönes Studieren. Es ist anstrengend und viel Freizeit bleibt auch nicht, da man neben dem Studieren noch arbeiten geht, aber von Nichts kommt nichts. :) Ich kann die DHfPG nur empfehlen.
Bewertung lesen
Vanessa
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 09.10.2019

Praxisnahes studium

Vanessa, 10.09.2019
Sportökonomie (B.A.)
4.3
Ich konnte in meinem Unternehmen einiges aus den Lehrmodulen anwenden. Die Dozenten erläutern die Inhalte Praxisnah und anschaulich an Realitätsnähe Beispielen aus der Sportbranche und stehen bei Fragen während des Lernens über die Online Plattform zur Verfügung.
Bewertung lesen
Vanessa
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 10.09.2019

Einfaches und entspanntes Fernstudium

Mona, 17.07.2019
Sportökonomie (B.A.)
5.0
Das Fernstudium an der DHfPG war für mich genau die richtige Wahl. Der Lernaufwand für die Präsenzphasen befindet sich in einem guten Rahmen, da der Inhalt sehr leicht und gut verständlich erklärt wird. Die Präsenzphasen laufen ebenfalls sehr gut und unkompliziert ab und sind gut zu bewältigen. Insgesamt bin ich mit diesem Fernstudium mehr als zufrieden.
Bewertung lesen
Mona
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 17.07.2019
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019