Von vielen Bereichen ein bisschen Wissen mit drin

,
Sportökonomie (B.A.)
4.5

Anfangs setzt man sich noch ein bisschen mehr hin und lernt vorher weil man Klausuren schreibt, sobald die weg sind, sind eig. nur die Präsenzphasen und die Zeit danach zur Bearbeitung der Prüfungsaufgaben etwas stressiger weil man alles nachlesen kann in den Unterlagen. Wie stressig es ist hängt vom Arbeitsgeber ab. Bei einer 40 Std. Woche ist es nicht wirklich schön. Bei weniger Stunden aber auf jeden Fall machbar!
Wenn man sie denn in Anspruch nimmt, ist eine Betreuung durchs Sekretariat und Dozenten auf jeden Fall gegeben die einem bei Fragen zu Prüfungsleistungen etc. Weiterhelfen. Bereits benotete Aufgaben kann man auch im Nachhinein mit Dozenten per Telefon besprechen

Allerdings kann man das duale Fernstudium finde ich absolut nicht mit einem "normalen Studentenleben" vergleichen. Das ist doch ein bisschen schade, da soziale Kontakte zu anderen Studenten meistens ausbleiben aufgrund von Unterricht in Klassenform und die drin sitzen kommen meist nicht aus der Nähe.

  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    3.0
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    4.0
Alysha
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 05.11.2018
Alysha
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 05.11.2018

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Mona , 17.07.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Angelina , 29.05.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Anna Lena , 11.02.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Maike , 16.01.2019 - Sportökonomie (B.A.)
Mona , 15.01.2019 - Sportökonomie (B.A.)