Italienisch im Fernstudium

9 Lehrgänge im Bereich Italienisch

Info Icon
Kurzprofil

Kurzinfo zu Italienischkursen

Beim Thema Italien denken die meisten von uns an Pizza, Pasta und Tiramisu. Das Land hat jedoch nicht nur kulinarische Spezialitäten zu bieten, sondern auch eine der wohlklingensten Sprachen Europas. Viele Deutsche verbringen ihren Urlaub im stiefelförmigen Land am Mittelmeer. Wer sich gerne intensiv mit den Einheimischen unterhalten möchte, kann zuvor einen Kurs im Fach Italienisch belegen. Dabei hast Du die Wahl zwischen Studium, Präsenzlehrgang und Fernstudium. 

Für wen ist ein Italienischkurs geeignet?

Ein Italienischkurs eignet sich für Dich, wenn Du die Sprache neu erlernen oder vorhandene Kenntnisse vertiefen möchte. Je nach individuellem Vorwissen bieten die Institute meist Kurse für unterschiedliche Sprachniveaus an. In den Übungen eines Fernstudiums trainierst Du italienische Vokabeln, Aussprache und Grammatik und lernst außerdem alles über Kultur und Geschichte des Landes.

Welche Vorteile und Perspektiven bieten fundierte Italienischkenntnisse?

Italien ist ein wichtiger Handelspartner in der EU, sodass sicheres Italienisch auch im Beruf von Vorteil sein kann. Wer Italienisch spricht hat zudem weniger Schwierigkeiten beim Erlernen einer anderen romanischen Sprache wie Französisch oder Spanisch. Des Weiteren bietet Dir ein Italienischkurs die Möglichkeit, Dich auf Deiner nächsten Reise sicher in der Landessprache zu verständigen. So können Italien-Fans ihr Lieblingsland auf eine ganz neue Weise entdecken.