Fernstudium Statistik

Das Fernstudium Statistik vermittelt Ihnen Wissen und praktische Fertigkeiten, mit denen Sie Daten auswerten können. Statistik ist dabei mehr als nur die Darstellung von Zahlen in Tabellen und Diagrammen. Nachdem Sie das Fernstudium beendet haben, sind Sie in der Lage, Mittelwerte zu berechnen, Zusammenhänge mittels Korrelationen aufzudecken und zum Teil auch kausale Ursachen für mathematische Phänomene zu finden.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Im Fernstudium Statistik lernen Sie nicht nur zentrale Grundbegriffe des Fachgebiets kennen, sondern auch die Entwicklungen, auf denen sie basieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Daten aufarbeiten und auswerten können. Oft nutzen Sie dabei Microsoft Excel und vergleichbare Programme zur Tabellenkalkulation. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich im mit der deskriptiven Statistik. Dabei handelt es sich um jenen Bereich, der Daten beschreibend vergleicht. Dazu gehören:

  • Skalenniveaus und Messniveaus
  • Robustheit
  • Mittelwerte: Arithmetisches Mittel, harmonisches Mittel
  • Schiefe
  • Streuung
  • Korrelationen
  • Häufigkeitsverteilung

Einige Fernstudiengänge bieten neben der deskriptiven Statistik auch Inhalte der Inferenzstatistik an, die gezielt Hypothesen prüft und Aussagen über die Zuverlässigkeit der Ergebnisse trifft. Dieser Bereich ist für Sie vor allem dann interessant, wenn Sie in der Forschung arbeiten oder mit SPSS, R, Stata oder anderen komplexen Statistik-Programmen umgehen müssen. Generell steht im Fernstudium Statistik häufig im Vordergrund, das von Ihnen erworbene Wissen praktisch anzuwenden. Die Studieninhalte thematisieren in der Regel keine komplexen Herleitungen für verschiedene Formeln. Beispiele für mögliche Spezialisierungen sind:

  • Wirtschaftsstatistik
  • Analytische Statistik
  • Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Inferenz- bzw. Prüfstatistik

Beliebteste Fernstudiengänge

Wirtschaftsstatistik
HFH - Hamburger Fern-Hochschule
Zertifikat
6 Monate
3.9
100% Weiterempfehlung
Biostatistik
oncampus GmbH
Kein Abschluss
6 Monate
Repetitorium Statistik
Lambert Repetitorien
Keine Abschlussprüfung
3 Monate
Mable Evaluation
TU Kaiserslautern (DISC)
Master of Arts (M.A.)
24 Monate
Statistik kompakt
AKAD Weiterbildung
Zertifikat
4 Monate

Ablauf & Abschluss

Insgesamt gibt es nur nicht-akademische Fernlehrgänge im Bereich Statistik. Das heißt, sie können keinen Bachelor oder Master Abschluss erlangen. Ein Fernstudium Statistik ist in der Regel modular aufgebaut und dauert 3 bis 6 Monate. Sowohl der zeitliche Rahmen als auch der Arbeitsaufwand können jedoch variieren. Viele Institute geben eine wöchentliche Arbeitszeit von 20 Stunden an. In diesem Zeitfenster ist die Zeit, die Sie für Übungsaufgaben benötigen, meist einberechnet. Einige Institute bieten Ihnen ergänzend zum Fernstudium an, an Präsenzseminaren teilzunehmen. Ob Sie diese besuchen, ist für gewöhnlich optional.

Theoretisches Wissen erlernen Sie durch Online-Vorlesungen, Videoaufzeichnungen und Lehrbriefe. Der Fernlehrgang Statistik erfordert, dass Sie auch praktische Aufgaben mit Excel und anderen Kalkulationsprogrammen lösen und eigenständig mit vorhandenen Daten arbeiten können. Ein Praktikum ist in den meisten Fällen nicht üblich. Einzelne Institute können jedoch eine Praxiszeit voraussetzen, weshalb Sie auf die Vorgaben des jeweiligen Fernstudiums Statistik achten sollten. Je nach Schwerpunkt sind unterschiedliche Abschlüsse möglich. In der Regel erhalten Sie eine formelle Teilnahmebescheinigung, die das Institut selbst ausstellt. Eine zusätzliche Abschlussprüfung gibt es meist nicht.

 Was kostet mich das Fernstudium Statistik?

Die Kosten für ein Fernstudium Statistik unterscheiden sich von Institut zu Institut. In der Regel bewegt sich der Preis im Rahmen von 300 bis 1.700 € insgesamt. Kann ein Fernlehrgang eine achtbare Akkreditierung vorweisen, liegen die Kosten häufig etwas höher.

Übrigens: Da viele Arbeitgeber das Interesse an einer Weiterbildung schätzen, unterstützen sie ihre Mitarbeiter finanziell bei ihrer weiteren Qualifikation. Wenn Sie bereits berufstätig sind, lohnt es sich also, bei ihrem Chef nachzufragen.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Besondere Voraussetzungen müssen Sie für das Fernstudium Statistik meistens nicht erfüllen. Allerdings ist es von Vorteil, wenn Sie bereits über mathematisches Grundlagenwissen verfügen und einen beruflichen Bezug zur Materie haben. Verlangt ein Institut doch eine spezielle berufliche Bildung, handelt es sich dabei in der Regel um eine kaufmännische Qualifizierung oder eine Spezialisierung in der Betriebswirtschaftslehre.

Bin ich für das Fernstudium Statistik geeignet?

Wenn Sie ein Fernstudium Statistik absolvieren wollen, sollten Sie sich grundsätzlich für Mathematik interessieren und dem Fachgebiet gegenüber aufgeschlossen sein. Sie erlangen innerhalb des Fernstudiums Wissen über Grundlagen, auf denen die einzelnen statistischen Verfahren basieren. Sie können Ihr Grundwissen aus Schule, Ausbildung oder Studium also im Rahmen des Fernstudiums auffrischen. Besonders wichtig ist dabei die höhere Mathematik, um Chancen und Grenzen spezifischer Verfahren zu verinnerlichen und hinterfragen zu können. Dyskalkulie, also eine Rechenstörung, ist übrigens kein grundsätzliches Ausschlusskriterium, wenn Sie trotzdem keine Scheu vor Zahlen haben und sich auf logische Zusammenhänge einlassen können.

Darüber hinaus helfen Ihnen eine kreative Denkweise sowie die Vorstellungskraft, Ihr Wissen auf reale Wirtschaftssituationen anzuwenden, im Fernstudium Statistik weiter. Viele Menschen empfinden Statistik als trockenen Fachbereich, doch wenn Sie ein attraktives Fallbeispiel vor Augen haben, können Sie das Gelernte schneller praktisch umsetzen. Anstatt abstrakte Mittelwerte zu berechnen, sollten Sie sich zum Beispiel vorstellen, die Monatsbilanzen eines Unternehmens zu erstellen und miteinander zu vergleichen.

  • Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Naturwissenschaftl. Verständnis
    9/10
  • Wirtschaftliches Denken
    4/10
  • Technikverständnis
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Mit dem Fernstudium Statistik können Sie sich durch eine zusätzliche Qualifikation von anderen Bewerbern abheben. Vor allem versetzt es Sie in die Lage, sicher mit Daten zu arbeiten. Viele akademische Studiengänge wie Betriebswirtschaftslehre und Office Management beinhalten Statistik-Module. Doch am Ende des Studiums fehlt Ihnen meist die praktische Übung. Bei einer kaufmännischen Ausbildung dient ein Fernstudium Statistik als Ergänzung für das bereits erworbene Grundlagenwissen.

Generell ist das Fernstudium Statistik keine Alternative zu einer Berufsausbildung oder einem akademischen Studium. Vielmehr dient es als Weiterbildungsmaßnahme in Ihrem Lebenslauf und hilft Ihnen dank der praxisnahen Inhalte im Berufsalltag weiter. Insgesamt können Sie sich mit einer statistischen Qualifikation unter anderem für die Arbeit in der Marktforschung qualifizieren, in der Sie Umfragen durchführen, die Daten sinnvoll dokumentieren und auswerten. Der Arbeitsalltag besteht dabei oft aus telefonisch oder persönlich geführten Interviews, die Sie im Büro oder vor Ort durchführen. Auch wissenschaftliche Forschungseinrichtungen benötigen mitunter Mitarbeiter, die derartige Umfragen durchführen und auswerten.

Je nachdem, welchen Beruf Sie zuvor erlernt haben, können Sie Ihre Gehaltsaussichten und Ihren Marktwert durch ein Fernstudium Statistik verbessern. Viele Arbeitgeber schätzen die Initiative zur Weiterbildung und unterstützen Sie bei Ihrer weiteren Qualifikation. Sie stellen zum Beispiel Beförderungen in Aussicht oder erhöhen Ihr Gehalt.

Pro

  1. Weiterbildungsmaßnahmen steigern Ihren persönlichen Marktwert und erhöhen Ihre Berufs- und Gehaltsaussichten.
  2. Durch die hohe Individualisierbarkeit des Fernstudiums Statistik können Sie selbst festlegen, welche Inhalte Sie wann und wo lernen.
  3. Sie erlangen tiefgreifendes Wissen im Bereich der Statistik und können so zum Beispiel innerhalb Ihres Unternehmens aufsteigen.

Contra

  1. Bei einem Fernlehrgang Statistik können Sie keinen akademischen Abschluss erlangen.
  2. Daher eignet sich die Teilnahme am Fernunterricht im Bereich Statistik eher zur Spezialisierung für Berufstätige.
  3. Sie müssen sich stetig selber motivieren können. Sollten Sie Ansporn von Dritten benötigen, fehlt dieser beim Selbststudium.

Aktuelle Bewertungen

Stefanie , 21.12.2017 - Wirtschaftsstatistik (Zertifikat)
Steffi , 27.10.2016 - Wirtschaftsstatistik (Zertifikat)

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Statistik wurden von 2 Studenten wie folgt bewertet:

3.9
100% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Wahrscheinlichkeitstheorie und Deskriptive Statistik
PFH - Professional School of Management, Innovation & Technology
Zertifikat
Repetitorium Statistik
Lambert Repetitorien
Keine Abschlussprüfung
Biostatistik
oncampus GmbH
Kein Abschluss
Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zertifikat
Statistik kompakt
AKAD Weiterbildung
Zertifikat
Seite 1 von 1

8 Fernstudiengänge

Wirtschaftsstatistik
HFH - Hamburger Fern-Hochschule
Zertifikat
6 Monate
3.9
100% Weiterempfehlung
Biostatistik
oncampus GmbH
Kein Abschluss
6 Monate
Repetitorium Statistik
Lambert Repetitorien
Keine Abschlussprüfung
3 Monate
Mable Evaluation
TU Kaiserslautern (DISC)
Master of Arts (M.A.)
24 Monate
Statistik kompakt
AKAD Weiterbildung
Zertifikat
4 Monate
Validierungsbeauftragter für analytische Methoden
provadis Novia
Zertifikat
4 Monate
Wahrscheinlichkeitstheorie und Deskriptive Statistik
PFH - Professional School of Management, Innovation & Technology
Zertifikat
3 Monate
Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zertifikat
6 Monate