Wechseljahreberatung Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe Offizielle Webseite der Fernschule

Gesamtbewertung

7 Bewertungen von Teilnehmern

3 Berichte aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.7 / 5
  • Studienmaterial 4.7 / 5
  • Betreuung 4.7 / 5
  • Online Campus 4.5 / 5
  • Seminare vor Ort 5.0 / 5
  • Preis-/Leistung 4.7 / 5
  • Gesamtbewertung 4.7 / 5
Lehrgangsdetails

Details zum Fernstudium

Der Fernlehrgang "Wechseljahreberatung" beim Anbieter Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe dauert insgesamt 6 Monate und wird mit einem institutsinternen Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 510 €. Bisher haben 7 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.7 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial, Betreuung, Online-Campus, Preis und Seminare vor Ort wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Du den Lehrgang zunächst testen möchtest, bietet Dir das Institut eine Testphase von 2 Wochen an.

  • Lehrgangsinhalte:
    • Grundlagenwissen weibliche Anatomie und Physiologie
    • Wechseljahrebeschwerden und Möglichkeiten der Linderung
    • Ernährung und Bewegung in den Wechseljahren
    • Stress und Stressbewältigung in den Wechseljahren
    • Sexualität, psychosoziale Veränderungen und Wechsel im sozialen Umfeld
    • Älterwerden und Alter, Lebensgestaltung in den Wechseljahren, Spiritualität
    • Die Wechseljahre des Mannes
  • Abschluss: Abschlusszertifikat und -zeugnis
  • Gesamtdauer: 6 Monate
  • Gesamtpreis: 510 €

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Wechseljahreberatung

  • Das Studienmaterial war verständlich und ausführlich. Die Einsendeaufgaben wurden schnell korrigiert. Das was mir bei der Korrektur gefehlt hat,wäre eine persönliche Mitteilung von Dozenten über die Einsendeaufgabe. Die Seminare zum Studium waren sehr hilfreich und vertieften die Themen nochmals.

    Irmgard, 02.07.2016
    170 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Die Studienkreis sind sehr gut, aufschlussreich und interessant gestaltet. Das Präsenzseminar war hervorragend und hat viel Freude gemacht. Die Rücksendung der Benotung meiner Studienaufgaben war sehr gut. Das Präsenzseminar mit Frau Franke hat sehr viel Freude gemacht und hat das gesamte Studium abgerundet. Vielen Dank.

    Christel , 14.03.2016
    203 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden, ich glaube eine gute Grundlage für die Wechseljahreberatung zu haben und freue mich schon, die Inhalte praxisnah weiterzureichen. Vertiefende Lektüretipps helfen für tieferes Verständnis falls noch Bedarf ist sich zu spezialisieren. Die Rückmeldungen auf Fragen und die Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgten zeitnah und in einem sehr höflichen Umgangston. Ich habe mich gut betreut gefühlt.

    Nora, 04.12.2015
    321 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Reibungsloser Ablauf, Einsendeaufgaben wurden schnell beantwortet. Studienbetreuer immer erreichbar. Das Buchungssystem für die Seminare ist optimal. Das Seminar war sehr interessant, gut strukturiert und hat Spaß gemacht. Impulse e.V. ist weiter zu empfehlen.

    Antje, 15.03.2015
    435 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Ich habe sehr viel auf dem Seminar mitnehmen können, das hätte ich nicht gedacht. Somit konnte ich nach meiner Prüfung gleich starten und eröffnete eine Wechseljahre-Beratungs-Praxis und habe schon meine erste Frauengruppe geführt und geholfen, die mir sehr dankbar waren. Hiermit danke ich allen die mir von Impulse e.V. geholfen haben. Mit freundlichen Grüßen, Heidi Pfeffer

    Heidi, 13.08.2014
    572 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • die Aufgabenbetreuung war sehr gut und schnell, Der dazu benötigte Lehrgang ist nicht zu empfehlen, da von einer anderen Institution organisiert wurde. Es wurde nicht mit dem vorhandenden skript gearbeitet. Lt. einigen Teilnehmern vom anderen Institut waren gravierende Fehler im Skript, die zu einigen Missverständnissen und Ärger führten, auf die die Kursleiterin nicht einging. Es wäre zu empfehlen, die Kurse anhand von den vorliegenden Skriptmaterial zu halten, falls Fehler in diesem auffallen diese gleich zu verbessern. Ausserdem sollte das Lehrmaterial auch in gewissen abständen auf den neuesten Stand gebracht werden. lg u. Korell

    uschi, 16.04.2013
    790 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Den Fernlehrgang fand ich ganz gut,, das Wochenendseminar in Solingen,welches von awel durch geführt wurde allerdings sehr schlecht. Von 9 Teilnehmerinen empfanden das 8 ebenso. Das hatte nichts mit wissenschaftlichem Arbeiten zu tun, sondern die leitenden Heilpraktikerin gab oberflaechliches Wissen wider.

    Andrea, 13.04.2013
    853 mal gelesen - Bericht für 50% hilfreich

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge