Oft unterschätzte Alternative zum Präsenzstudium

,
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
4.1

Sehr gute Alternative zum Präsenzstudium, wenn man nebenbei arbeiten möchte oder der NC nicht erreicht wird.
Insbesondere Kandidaten, die bereits an einer Präsenzuni studiert haben, finden sich in den Strukturen der FernUni schnell zurecht. Meine Erfahrung ist, dass viele der Hürden mit denen "Neu"-Studenten kämpfen dann deutlich geringer sind. Beispiel: Anmeldung zur Klausur oder die Einschätzung, was aus den zum Teil recht umfangreichen Skripten eigentlich relevant ist. Niemand muss 800 Seiten auswendig lernen. Hier hilft oft die Erfahrung aus dem Präsenzstudium um zwischen dem wichtigen Wissen und nützlichem Hintergrundwissen zu unterscheiden.

Das Fernstudium erfordert etwas mehr an Disziplin, allerdings deutlich weniger Zeit als ein Präsenzstudium. In den Skripten kann jeder in seinem eigenen Tempo lesen und lernen, das zum Teil zeitraubende Rumsitzen in langweiligen Vorlesungen entfällt.

Nachteil: es fehlt das schöne Studentenleben. Ein Job oder diverse Hobbys helfen, den ansonsten immer gleichen Tagesablauf zu strukturieren und sorgen für Abwechslung.

  • eigenes Lerntempo, sehr gut aufbereitete Inhalte, sehr flexibel
  • erfordert Disziplin und Selbstständigkeit
  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    2.0
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    3.0
  • Flexibilität
    5.0
Lisa
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 22.05.2017
Lisa
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 22.05.2017

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

David , 18.09.2019 - Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Christine , 12.09.2019 - Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Frank , 26.08.2019 - Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bogdan , 24.04.2019 - Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Matthias , 01.04.2019 - Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)