Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    3.9
  • Betreuung
    3.7
  • Online Campus
    3.3
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    4.9
  • Digitales Lernen
    3.1
  • Flexibilität
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 95 Bewertungen gehen 23 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 6
  • 48
  • 34
  • 7
  • 1 Stern
    0
Seite 9 von 10

Sehr gute Erreichbarkeit und Flexibilität

Maike, 02.10.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Man muss sehr viel Eigendisziplin aufbringen und in Teilen ist es auch schwierig, sich das Lehrmaterial alleine zu erarbeiten. Gerade wenn man nicht in den Ballungsgebieten wohnt, ist das Betreuungsangebot doch sehr dünn. Allerdings wird man auch für seine Mühen belohnt und die Erreichbarkeit der einzelnen Lehrstühle ist wirklich sehr gut.
Bewertung lesen
Maike
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 02.10.2014

Sehr gute Spezialisierungsmöglichkeiten

Julia, 02.10.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Nach meiner Spezialisierung im Bachelor auf die Finanzwirtschaft wollte ich mich im Master auf Controlling festlegen. Die FernUni Hagen bietet sehr gute Module im Bereich Controlling an. Zudem kann ich zusätzlich noch Module im Informatikbereich wählen, die sich sehr gut mit den Controllingmodulen kombinieren lassen. Viele der Module sind praxisorientiert und die Professoren geben sich viel Mühe die Materialien verständlich den Studenten zur Verfügung zu stellen. Die einzige Verbesserungsmöglichkeit besteht darin, dass mehr Mentoriate angeboten werden sollten.
Bewertung lesen
Julia
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 02.10.2014

Tolle Alternative um Beruf und Studium zu verbinden

Anna Maria, 02.10.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Nach anfänglichen Zweifeln habe ich schnell gelernt mich zu organisieren und strukturiert zu arbeiten. Ich bin im Nachhinein sehr froh die Möglichkeit gehabt zu haben, zu arbeiten und zu studieren. Die Betreuung war immer super, v.a. im Hauptstudium.
Bewertung lesen
Anna Maria
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2004
Geschrieben am 02.10.2014

Empfehlenswert

Denise, 02.10.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Ich bin zufrieden mit meinem Fernstudium inkl. Abschluss an der FerUni Hagen. Das Studienmaterial ist in den meisten Modulen aktuell und übersichtlich aufgebaut. Negativ war für mich die weite Entfernung zu den Klausur- und Seminarorten (von Hannover nach Düsseldorf oder Hagen). Die Einsendearbeiten wurden schnell und aussagekräftig von den einzelnen Lehrstühlen bearbeitet und waren eine gute Klausurvorbereitung. Ich würde des Fernstudium an der FernUni Hagen jederzeit wieder machen und empfehle es auf jeden Fall auch wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses weiter. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass dieses Fernstudium viel Eigeninitiative erfordert und man nur wenige Hilfestellungen zu den Lernmaterialien hat.
Bewertung lesen
Denise
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 02.10.2014

Eigentlich ganz gut

Gabriele, 02.10.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Kommt immer darauf an, was man will. recht billig, dafür sehr wenig, bzw. gar keine persönliche betreuung.
eigentlich meist nur auswendig lernen.
Es werden keine online-kurse angeboten.
Vor allem für den Masterstudiengang fehlt die Betreuung. Kann man nicht mit Präsenzuni oder FH vergleichen.
Bewertung lesen
Gabriele
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 02.10.2014

Zu viel auswendig lernen

Julia, 02.10.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Lernportale vermisse ich, keine Beispiele in Lernheften, sonst schnelle Beantwortung der Einsendeaufgaben. Klausuren muss man größten teils auswendig beantworten für volle Punktzahl. Keine gute Betreuung durch Moodle und auch beim Forum wird nicht geholfen.

Bewertung lesen
Julia
Alter 26-30
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 02.10.2014

Gutes Studienangebot - aber ausbaufähige Betreuung

Christian, 02.10.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Die Kompetenz der Lehrkräfte und die Qualität und Aktualität der Studieninhalte sind vollkommen gegeben. Man bekommt für jeden belegten Kursen zwisen 1-3 Skripten, die man selbstständig bearbeiten muss. Diese Skripte gibt es zu 80% nur in Papierformat.
Zwischen dem Erhalt der Materialien und der Klausur muss man eine so genannte Einsendearbeit einschicken, die man mit mind. 50% absolvieren muss. Danach ist man zur Klausur zugelassen und kann diese an meist 4 Orten (Potsdam, Hamburg, München, Düsseldorf) oder auch in St. Petersburg schreiben. Es sind meist 2 Wochen Zeitraum für Klausuren eingeplant, in dieser Zeit finden alle statt. Besteht man nicht, muss man diese im nächsten Semester wiederholen, es gibt keine Nachschreibtermine.
Man ist bei der Bearbeitung der Skripte auf sich selbst gestellt, man muss sich also gut selbst organisieren/motivieren können. Es werden auch selten Inhalte als klausur-irrelevant ausgeschlossen. Sollte man hier Fragen haben, kann man selbstverständlich Online im Moodle-System nachfragen, die Beantwortung zieht sich aber (beim Dozent) - meist helfen dir aber Mitstudenten. Die Online-Angebote sind zwar hilfreich und ausreichend vorhanden, allerdings mitunter sehr unübersichtlich, so dass man meist ewig braucht, um an sein Ziel zu gelangen. Dennoch genießt die FernUni Hagen, was die Inhalte und die Kompetenz der Dozenten angeht, zu recht einen sehr guten Ruf.
Jedoch unterschätzt den Anspruch und das Niveau nicht. Es ist zum Teil sehr happig und mindestens , wenn nicht über, Präsenz-Uni-Niveau.
Die Beratung und der Service an den jeweiligen Instituten sind top. Schnelle und kompetente Antworten gibt es immer.
Ein Seminar in Hagen ist Pflicht - und war wirklich klasse. Andere gibt es dauerhaft an verschiedenen Standorten zur Auswahl (gratis, z.B. Mathekurse).
Eine PDF Form für die Skripte wäre wünschenswert.
50€ pro Kurs und 60€ Semestergebühr sind unschlagbar.
Bewertung lesen
Christian
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 02.10.2014

Persönliche, nette und unkomplizierte Betreuung

Richard, 04.06.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Persönliche, nette und unkomplizierte Betreuung. Auch in schwierigen Situationen wurde mir weitergeholfen. Ebenfalls ist das zuständige Regionalzentrum sehr zu empfehlen. Hier wird man ernst genommen und man steht mit Rat und Tat bei einem. Ebenfalls sind die angebotetenen Lehrveranstaltungen sehr gut.
Bewertung lesen
Richard
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2005
Geschrieben am 04.06.2014

So gut wie eine Präsenz-Universität

Andreas, 20.03.2014
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Die Skripte werden pünktlich zum Semesterbeginn zugesandt und sind sehr gut gemacht. Die Einsendearbeiten bereiten gut auf die Klausuren vor und zwingen einem zum Arbeiten auch unterhalb des Semesters. Die Klausuren sind fair und werden an verschiedenen Standorten in Deutschland angeboten.
Bewertung lesen
Andreas
Alter 14-25
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 20.03.2014

Vorsicht extrem anspruchsvoll und zeitaufwändig!!

Phil, 17.12.2013
Wirtschaftswissenschaft (M.Sc.)
Bericht archiviert
Das Beste vorweg, der Abschluss ist sehr angesehen, das Studium unvergleichlich günstig, wer hier seinen Abschluss erwirbt, hat die besten Chancen und seinen Titel mehr als verdient- ein breites Spektrum an Fachwissen inklusive.

Wer jedoch ganztags arbeitet und nicht gerade ein hochbegabter Autodidakt ist, muss sich teilweise richtig quälen.
Die Betreuung ist für das Pensum und die Art der Materialen nicht ausreichend, die c.a. zwei Präsenztage während des Semsters pro Modul holen das Maximum heraus und sind auch sehr gut angelegt.

Die schlechte Nachricht, die vielen hundert Seiten der Skripte, die teilweise wie ein langatmiger, wissenschaftlicher Aufsatz geschrieben sind, reichen zur Prüfungsvorbereitung nicht aus, die im Heft angegebenen Übungsaufgaben ebenfalls nicht. Alte Übungsklausuren können zwecks Vorbereitung KEINE eingesehen werden.

Die im Skript angegebenen Themen müssen teilweise ebenfalls ausführlich im Internet oder in Bibliotheken recherchiert werden, um einen notwendigen Überblick zu erhalten. Bereits ohne diese Hürden wäre das Studium schon sehr anspruchsvoll, es mag sicher hochbegabte, sehr selbstdisziplinierte Autodidakten geben, die Mehrheit dürfte sich jedoch sehr schnell wieder nach den Zeiten der Vorlesungen, Diskussionen und Profs zurücksehnen- auch wenn einige der Skripte gut gemacht sind und gerade wenn das Thema interessiert.

Für berufstätige Menschen und eine kleine Zielgruppe ist dieses Studium sicher perfekt geeignet, die Mehrheit sollte sich die Vor-und Nachteile eines so anspruchsvollen Masterstudienganges aber sehr gründlich und ehrlich vor Augen führen- die Meisten sind in einem Präsenzstudium sicher besser aufgehoben.
Bewertung lesen
Phil
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 17.12.2013