Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.3
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.3
  • Digitales Lernen
    3.7
  • Flexibilität
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 25 Bewertungen gehen 3 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 18
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 3 von 3

Weiterbildung im Fernstudium leicht gemacht

Jenny, 17.05.2014
Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Bericht archiviert
Die HAF bietet Weiterbildungslehrgänge im Fernstudium an. Ich mache da seit Februar 2014 eine Weiterbildung zur Wirtschaftsfachwirtin. Ich habe diese Möglichkeit genutzt, da es mir einfach nicht möglich ist, 2-3 Mal wöchentlich den Unterricht zu besuchen, da ich Vollzeit arbeite.

Die Studienskripte sind sehr modern gestaltet und haben einen guten verständlichen Inhalt. Die Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgt schnell und ausführlich, sodass man seine Fehler nachvollziehen kann. Sollte man dennoch Fragen haben, so kann jederzeit ein Lehrer angeschrieben werden. Diese sind per E-Mail oder auch telefonisch erreichbar und stehen Rede und Antwort.

Die Beratung und der Service der HAF ist sehr empfehlenswert und freundlich. Sollte man mal etwas länger nichts eingereicht haben, dann melden die Mitarbeiter sich sogar telefonisch und fragen, ob alles in Ordnung sei oder ob man Hilfe benötigt.

Ich kann nur sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis echt gut ist und ich sehr zufrieden bin.
Bewertung lesen
Jenny
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 17.05.2014

Sehr gute Serviceberatung / Individuelle Beratung

Teo, 25.03.2014
Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Bericht archiviert
Ich habe Anfang des Jahres 2014 mit dem Wirtschaftsfachwirt / IHK angefangen und bin bis dato vollends glücklich - die Struktur der Lerninhalte ist verständlich, die Serviceberatung ist super und ich freue mich mit jedem Tag etwas mehr und mehr zu lernen.
Bewertung lesen
Teo
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 25.03.2014

Nach langer reiflicher Überlegung

Ulrike, 16.06.2013
Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Bericht archiviert

...... habe ich mich vor ca. 2 Jahren zum Fernstudium entschlossen. Obwohl ich auch nach der Anmeldung noch reicht skeptisch war, machte ich nach dem Probemonat weiter. Meine Skepsis sank mit der Zeit durch die guten Betreuung des Institutes, da ich auf Einsendearbeiten oder Rückfragen stets und schnell Antworten erhielt. Manchmal war es nicht leicht, sich regelmäßig hinzusetzen, zu lernen und sich das Wichtigste aus der Stoffvielfalt und -menge herauszufiltern. Die Studienhefte waren umfangreich und haben die Prüfungsinhalte weitestgehend abgedeckt. Sehr hilfreich waren die beiden jeweils einwöchigen Prüfungsvorbereitungsseminare.

Ich denke, dass eine Fernstudium viel Disziplin und Eigeninitiative verlangt. Es ist erforderlich sich den Stoff selbst anzulesen und sich mehr oder weniger selbstständig auf die Prüfungen vorzubereiten. Ein Fernstudium stellt für mich dennoch eine echte Alternative zu Präsenzlehrgängen, da man sich die Zeit frei einteilen und sich Anfahrtswege zu Veranstaltungsorten sparen kann.

Bewertung lesen
Ulrike
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 16.06.2013

Vorbereitungslehrgang Wirtschaftsfachwirt

Anne, 13.03.2013
Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Bericht archiviert

Ich habe mich über die HAF auf die IHK-Prüfung zur Wirtschaftsfachwirtin vorbereitet. Mir war vorher ganz klar, dass der Lernstil genau zu mir passt. Ich lerne gut durch lesen und das, was ich mir selbst erarbeite, bleibt am besten hängen. Ich kann nach meinem eigenen Tempo vorgehen und muss mich nicht einer Gruppe anpassen (klingt egoistisch, ist mir bei einer Weiterbildung in der Freizeit aber immens wichtig, dass ich nicht auf Themen herumreite, die ich längst kann oder andersherum auch Zeit habe um Dinge zu wiederholen, die ich nicht kann). Das sollte man vor einem Fernlehrgang natürlich wissen. Die Hamburger Akademie lässt einen dabei auch "in Ruhe", macht aber auch keinen Druck, wenn monatelang keine Einsendaufgaben kommen. Für Menschen, die manchmal etwas Druck zum Lernen brauchen evtl. auch nicht ganz unerheblich. Die Einsendaufgaben wurden extrem schnell durchgesehen und Fehler sorgfältig geschildert, sodass einem klar wurde, wie es beim nächsten Mal besser werden kann. Bei Rückfragen an die Fernlehrer wurde auch sehr schnell geantwortet. Und der Studienservice ist große Klasse. Sie sind sehr flexibel, ich musste aus verschiedenen beruflichen Gründen die Betreuungszeit über die kostenlose Verlängerung hinaus buchen und dabei kamen sie mir noch preislich entgegen und trotzdem wurde ich weiterhin mit dem besten Service versorgt. Auch bei der Beantragung von Meister-Bafög standen die Damen mir mit Rat und Tat zur Seite. Die Seminare (zwei zur Prüfungsvorbereitung) sollte man frühzeitig buchen, da nur wenige Plätze zur Verfügung stehen (was grundsätzlich auch Sinn macht), aber für den ersten Teil war ich zu spät und musste die Prüfung ohne Seminar bewältigen (was auch geklappt hat), aber das für den zweiten Teil war wirklich lohnenswert. Die Dozenten sind aus der Praxis und z.T. sogar Prüfer der IHK. Allerdings ist die HAF wohl der "Billig-Ableger" des ILS. Auf dem Seminar war ich die Einzige der HAF und alle haben z.B. ihre Teilnahmebestätigung in einer schönen Mappe erhalten, nur ich in einer Klarsichtfolie. Aber das stört mich nicht - mein Kurs war immerhin ca. 300 EUR günstiger als damals beim ILS. Die Unterlagen sind einwandfrei. Z.T. etwas langweilig, aber was will man bei Wirtschaftsthemen auch spannend darstellen, Vieles ist ganz einfach trocken - da muss man durch. Leider sind die Hefte nicht immer ganz aktuell was die rechtlichen Themen betrifft. Aber ein kurzer Anruf und man erhält das neueste Heft, sofern vorhanden, wenn man merkt, dass diese Themen veraltet sind (muss man natürlich wissen, aber aus der Presse bekommt man ja auch einiges mit). Und die IHK-Prüfungen beziehen sich ohnehin meist auf den Recht-Stand aus dem Vorjahr. Zum Abschluss (wenn alle Einsendeaufgaben eingegangen sind) erhält man sehr schnell ein Zeugnis mit der Durchschnittsnote aus allen Einsendeaufgaben. Ich kann den Kurs dort wirklich empfehlen und möchte auch einen weiteren dort belegen (wahrscheinlich Business English) - als ehemaliger Teilnehmer erhält man 15% Rabatt auf jeden weiteren Kurs.

Bewertung lesen
Anne
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 13.03.2013

Fernlehrgang Wirtschaftsfachwirt IHK bei der HAF

Lisa, 09.03.2013
Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Bericht archiviert

Bei der Hamburger Akademie für Fernstudien gefällt mir sehr gut der Service. Bei allen Fragen hilft der Studienservice absolut freundlich und schnell weiter. Ich fühle mich da echt gut aufgehoben. Beim Wirtschaftsfachwirt gibt es bei der HAF zwei jeweils 6-tätige Prüfungsvorbereitungs-Seminare. Ich habe kürzlich die erste Teilprüfung bei der IHK abgelegt und muss sagen, das erste Seminar war eine super Wiederholung und hier habe ich wertvolle Tips von den Dozenten erhalten. Ich freue mich schon auf das zweite Seminar im Herbst!

Bewertung lesen
Lisa
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 09.03.2013