Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)

In Kooperation mit: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Der Virtuelle Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik ist ein internetbasierter Studiengang, der mit dem international anerkannten akademischen Grad "Master of Science" (M.Sc.) abschließt. Der Studiengang VAWi wird an den Universitäten Duisburg-Essen und Bamberg unter Beteiligung zahlreicher weiterer Hochschulpartner durchgeführt und betreut. Er beruht auf einer Kombination aus kurzen Präsenzphasen zu Beginn und Ende des Semesters und multimedial unterstützten Fernlernphasen während des Semesters, in denen die Studierenden intensiv betreut werden.
Weiterlesen

Aktuelle Bewertungen

Juliane , 05.12.2019 - Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Christoph , 05.12.2019 - Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Jens , 05.12.2019 - Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Pascal , 05.12.2019 - Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Michael , 05.12.2019 - Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
des Fernstudienanbieters
Dr. Thomas Weichelt
Studienberatung
+49 (0)201 183-3001
www.vawi.de

Bildergalerie

Studiengangdetails

Dauer
36 - 48 Monate
Gesamtkosten
9.660 € - 12.000 €
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Science (M.Sc.)
Link zur Website
Inhalte

Es werden insgesamt 44 Module angeboten. Diese sind 11 Modulgruppen zugeordnet, welche jeweils einen strategisch-managementorientierten Fokus oder einen technisch-operativen Fokus haben.

Basistechnologien

  • IT-Sicherheit
  • Objektorientierte Softwareentwicklung in C#
  • Objektorientierte Softwareentwicklung in JAVA
  • Prozessorientierte Informationssysteme
  • Rechner-, Betriebs- und Kommunikationssysteme, Verteilte Systeme
  • Standards und Netzeffekte

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

  • E-Entrepreneurship
  • Entscheidungsorientierte Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Online-Marketing
  • Plattformökonomie

Entwicklung von Anwendungssystemen

  • Distributed Computing
  • Integrierte Informationsverarbeitung - Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft
  • Software- und Qualitätsmanagement

Informations- und Wissensmanagement

  • Analyse Sozialer Netzwerke
  • Digital Change Management
  • Global Information Technology Management
  • Informationsmanagement
  • IT-Controlling
  • Wissensmanagement

Entwicklung und Management von Informationssystemen

  • Digitale Transformation
  • IT-Outsourcing-Management
  • Methoden der Systementwicklung
  • Modellierung von Systemen und Prozessen

E-Business

  • E-Business-Fallstudien
  • E-Commerce
  • E-Community
  • Enterprise Resource Planning
  • Electronic Finance
  • Servicemanagement

Datenmanagementsysteme

  • Data-Warehouse-Systeme
  • Datenmanagement
  • Information Retrieval Systeme

Modelle und Methoden zur Entscheidungsunterstützung

  • Artificial Intelligence und Artificial Life
  • Data-Mining-Systeme
  • Decision Analytics
  • Empirisch-probabilistische Verfahren

Web & Multimedia-Systeme

  • Medieninformatik
  • User-Centered Web Design
  • Web-Technologien

Bildungsmanagement & E-Learning

  • Lerntechnologien
  • Qualitätssicherung und Evaluation in der Bildung

Schlüsselqualifikationen

  • E-Kooperation
  • Projektmanagement

Bei der Zusammenstellung der Module und dem Studienvolumen pro Semester wird den Studierenden maximale Flexibilität eingeräumt und sie können ihr Studium individuell planen und gestalten.

Voraussetzungen

Ein Abschluss in einem berufsqualifizierenden Studium an einer Universität, einer gleichgestellten Hochschule, einer Fachhochschule oder an einer gleichgestellten Berufsakademie / Dualen Hochschule, im Regelfall eine mindestens einjährige Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums und einschlägige Kenntnisse in den Gebieten der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Wirtschaftswissenschaften aus dem Erststudium oder der beruflichen Praxis.

  • Für den Zugang in VAWi090 hat das Erststudium eine Regelstudienzeit von mindestens sieben Semestern und 210 ECTS-Credits.
  • Für den Zugang in VAWi120 hat das Erststudium eine Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern und 180 ECTS-Credits.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Lernmethode
Online-Seminare
Aufwand in Stunden
variabel
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss

Mit dem international anerkannten Abschluss "Master of Science" erwerben Absolventen und Absolventinnen eine hervorragende Basis für den Erhalt sowie den weiteren Ausbau ihrer Karrierechancen. Ihre nachgewiesene hohe fachliche Qualifikation prädestiniert sie für vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben sowie für Leitungsfunktionen in innovativen Tätigkeitsbereichen. Zudem erwerben Absolventen und Absolventinnen mit dem Abschluss "Master of Science" die Berechtigung zur Promotion sowie im öffentlichen Dienst die Berechtigung für den Zugang zum höheren Dienst.

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
90
Anteil der Fernlehre
Min. 96% Onlinestudium, max. 4% Präsenzveranstaltungen
Präsenzphase

Zu Beginn jedes Semesters findet eine zweitägige Einführungsveranstaltung in einem Tagungshotel in Fulda statt, die den Studierenden alle relavanten Informationen über den Aufbau und den Ablauf des VAWi-Studiums vermittelt. Zudem können sich die Studierenden vor Ort bei den anwesenden Dozenten und Dozentinnen gezielt über einzelne Module und/oder Projekt- und Masterarbeiten informieren.

Darüber hinaus gibt es nach jedem Semester zwei jeweils dreitägige Prüfungsblöcke an den beiden Standorten Bamberg und Essen, an denen jeweils die Prüfungen zu allen entsprechenden Modulen des Semesters angeboten werden. Die Termine der beiden Prüfungsblöcke sowie die Verteilung der einzelnen Prüfungen auf die jeweils drei Tage stehen weit im Voraus fest, so dass Studierende entsprechend langfristig planen können.

Zertifizierungen
ACQUIN
Weitere Infos
Offizielle Homepage des Fernstudienanbieters
www.vawi.de
Lernmethode
Online-Seminare
Aufwand in Stunden
variabel
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss

Mit dem international anerkannten Abschluss "Master of Science" erwerben Absolventen und Absolventinnen eine hervorragende Basis für den Erhalt sowie den weiteren Ausbau ihrer Karrierechancen. Ihre nachgewiesene hohe fachliche Qualifikation prädestiniert sie für vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben sowie für Leitungsfunktionen in innovativen Tätigkeitsbereichen. Zudem erwerben Absolventen und Absolventinnen mit dem Abschluss "Master of Science" die Berechtigung zur Promotion sowie im öffentlichen Dienst die Berechtigung für den Zugang zum höheren Dienst.

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
120
Anteil der Fernlehre
Min. 96% Onlinestudium, max. 4% Präsenzveranstaltungen
Präsenzphase

Zu Beginn jedes Semesters findet eine zweitägige Einführungsveranstaltung in einem Tagungshotel in Fulda statt, die den Studierenden alle relavanten Informationen über den Aufbau und den Ablauf des VAWi-Studiums vermittelt. Zudem können sich die Studierenden vor Ort bei den anwesenden Dozenten und Dozentinnen gezielt über einzelne Module und/oder Projekt- und Masterarbeiten informieren.

Darüber hinaus gibt es nach jedem Semester zwei jeweils dreitägige Prüfungsblöcke an den beiden Standorten Bamberg und Essen, an denen jeweils die Prüfungen zu allen entsprechenden Modulen des Semesters angeboten werden. Die Termine der beiden Prüfungsblöcke sowie die Verteilung der einzelnen Prüfungen auf die jeweils drei Tage stehen weit im Voraus fest, so dass Studierende entsprechend langfristig planen können.

Zertifizierungen
ACQUIN
Weitere Infos
Offizielle Homepage des Fernstudienanbieters
www.vawi.de

Infos

Der Studiengang VAWi richtet sich an berufserfahrene Graduierte aller Fachrichtungen, die sich online im Bereich der Wirtschaftsinformatik weiterbilden und dabei ihr mittel- und langfristiges Theorie- und Methodenwissen aktualisieren möchten. Im Rahmen des in der Regel berufsbegleitend in Teilzeit absolvierten Weiterbildungsstudiums erhalten die Studierenden die Möglichkeit, ihre bereits vorhandenen Kompetenzen, Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Wirtschaftsinformatik wissenschaftlich zu erweitern, zu vertiefen, zu aktualisieren und zu spezialisieren.

Quelle: Universität Duisburg-Essen 2018

Als berufsbegleitender Online-Studiengang wurde VAWi vor allem für die besonderen Bedürfnisse berufstätiger Studierender konzipiert. Mit seinem standardisierten und doch höchst flexiblen Semesterablauf ermöglicht VAWi ein sowohl zeitlich als auch örtlich absolut flexibles Studium ohne feste Vorlesungszeiten und ohne lange Anfahrten – so gibt es mit Ausnahme der Semesterauftaktveranstaltung und der zwei jeweils dreitägigen Prüfungsblöcke keine Präsenzphasen während des Semesters. Die Studierenden können also lernen, wann und wo sie möchten.

Quelle: Universität Duisburg-Essen 2018

Bei VAWi können sich Studierende ihr ganz individuelles Curriculum zusammenstellen. Das Beste dabei: es gibt keine Nebenbedingungen wie Pflichtmodule oder dergleichen. Vielmehr können die Studierenden im Studium ganz nach ihren eigenen Interessen und Präferenzen aus einem unvergleichlich großen Modulangebot auswählen und sich so gezielt nach persönlichen Interessen und Erfordernissen spezialisieren. Darüber hinaus erlauben es die semesterbegleitenden Studienleistungen, die Projektarbeiten und nicht zuletzt die Masterarbeit, individuelle thematische Schwerpunkte im Studium zu setzen.

Quelle: Universität Duisburg-Essen 2018

Bei VAWi müssen die Studierenden nur für diejenigen Leistungen bezahlen, die sie auch tatsächlich absolvieren. Es fallen – mit Ausnahme des Semesterbeitrags der Universität – keine fixen Kosten pro Semester an. Studierende gehen also mit einem VAWi-Studium keine feste monatliche Zahlungsverpflichtung oder dergleichen ein. Dieses auf dem Call-by-Call-Prinzip basierende Gebührenmodell erlaubt somit auch finanziell größtmögliche Flexibilität während des Studiums.

Quelle: Universität Duisburg-Essen 2018

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
des Fernstudienanbieters
Dr. Thomas Weichelt
Studienberatung
+49 (0)201 183-3001
www.vawi.de

Kostenloses Infomaterial

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.6
  • Studienmaterial
    4.2
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.4
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.4
  • Digitales Lernen
    4.6
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.5

Von den 142 Bewertungen gehen 50 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 13
  • 118
  • 10
  • 2
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 15

Insgesamt tolles Konzept

Juliane, 05.12.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
3.6
Mich begeistert, dass man die Module völlig frei gemäß Interessen zusammenstellen kann. Der Modulkatalog ist dabei sehr vielfältig.

Die Skripte sind teilweise einfach die Folien einer Präsenzvorlesung. Etwas mehr Ausführungen/Erklärungen wären wünschenswert.
Die Studienleistungen habe ich mir eher als Klausurvorbereitung (z.b. Einreichen von Übungsaufgaben) vorgestellt. Das ist leider eher nicht so
Bewertung lesen
Juliane
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.12.2019

Empfehlenswert

Christoph, 05.12.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
4.4
Sehr strukturierte Lernplattform, transparentes Studienmodell und motivierende, erreichbare Betreuer. Gerade für mich als Berater mit wenig Zeit aktuell richtige Entscheidung da ich unterschiedlich viel Zeit in das Studium investieren kann pro Semester. Man muss sich selbst allerdings motivieren und strukturieren können, nicht für jeden geeignet.
Bewertung lesen
Christoph
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2019
Geschrieben am 05.12.2019

Gute Betreuung, spannende und relevante Inhalte

Jens, 05.12.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
5.0
Ich habe bei VAWi bei diversen Lehrstühlen sehr interessante und praxisrelevante Inhalte vermittelt bekommen. Die Betreuungssitation war durchweg exzellent.
Die Studienunterlagen sind in der Regel gut aufbereitet und aktuell.
Die Betreuung durch das Institut war ebenfalls ausgezeichnet.
Außerdem genieße ich die große Flexibilität die das Studium mir bietet, sodass ich dieses Studium berufsbegleitend durchführen kann.
Bewertung lesen
Jens
Alter 14-25
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 05.12.2019

Tolles, flexibles Fernstudium

Pascal, 05.12.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
4.6
Ich bin momentan im dritten Semester. Alle Kurse dich ich bisher belegt habe waren super aufbereitet und hatten eine tolle Betreuung.

Man kann Kurse ganz inviduell belegen und kann damit das Studium an seine private Situation anpassen (man zahlt pro Kurs, nicht pro Semester). Pflicht-Präsenz ist nur während der Prüfungungen die immer an drei Tagen stattfinden. Es gibt ca. 1-2 Monate später Nachprüfungstermine, für die man sich von vorneherein einschreiben kann, wenn man weiß, dass man es zeitlich nicht anders schafft.

Da die Inhalte an denen des Präsentsstudiums angelehnt sind, ist zwar nicht unbedingt einfacher, aber man hat geprüfte und für die Praxis relevante Inhalte.

Man ist an einer richtigen Uni eingeschrieben, was in der Regel bei Unternehmen besser ankommt als eine Fernschule.

Also ich kann es nur empfehlen, aber es gehört natürlich auch eine gewisse Selbstdisziplin dazu.
Bewertung lesen
Pascal
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 05.12.2019

Super Betreuung und Flexibilität

Michael, 05.12.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
4.5
Die Betreuung ist sehr gut, man bekommt immer schnelle Antworten. Zeitlich und inhaltlich kann man das Studium sehr flexibel gestalten, die Qualität der Inhalte ist auch überwiegend sehr gut. Ich kann das Studium daher nur weiterempfehlen für jeden, der ein flexibles Fernstudium auf Uni Niveau sucht.
Bewertung lesen
Michael
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 05.12.2019

Flexibler und qualitativ hochwertiger Studiengang

Markus, 01.12.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
5.0
Seit gut einem Jahr studiere ich im VAWi-Studiengang, und es ist eine große Bereicherung. Man hat im Gegensatz zu nahezu jedem anderen Studiengang volle Freiheit bei der Auswahl der Lernmodule. So kann man Schwerpunkte setzen und bspw. mehr zu Informatik, Wirtschaft oder auf die klassische Wirtschaftsinformatik (IT-Management im weiteren Sinne) lernen. Die Dozent:innen kommen nicht nur von den beiden beteiligten Universitäten (Duisburg-Essen und Bamberg), sondern lehren teilweise an ganz anderen Unis, sodass man eine Bandbreite von über 40 Modulen zur Auswahl hat.

Das Studium ist durch eine relativ feine Gliederung und die breite Modulauswahl sehr flexibel. Einige machen nur ein Modul pro Semester oder legen sogar Pausen ein, andere studieren wie im Vollzeitstudium - bei VAWi findet jede:r sein Tempo. Die Lehrformate unterscheiden sich von Dozent:in zu Dozent:in. So lernt man verschiedene Lernmethoden kennen, aber man kann auch die Module über deren Lehrmethode vergleichen und das passende Modul mit der passenden Dozent:in auswählen.

Die Dozent:innen und die Studiengangsverantwortlichen sind immer sehr zuvorkommend und offen für Feedback. Da Menschen sich freiwillig zu diesem Studiengang entscheiden und man viele absurde Erfahrungen aus anderen Studiengängen mit mindermotivierten Kommiliton:innen nicht hat, fällt die Organisation in diesem Studiengang leicht, und Probleme kann man immer mit den Ansprechpartnern besprechen und lösen. Wir als Studis organisieren uns auch selbstständig gut, sodass wir uns immer über Module und Organisatorisches austauschen können. So macht dann auch Gruppenarbeit - manchmal auch jenseits von Ländergrenzen - viel Spaß.

Die große Modulauswahl und die erfahrenen Dozent:innen machen diesen Studiengang zu etwas Außergewöhnlichem. So vieles gibt es zu entdecken und zu lernen, und bei VAWi genießt man viele Freiheiten und viel Unterstützung. Ja, der Studiengang kostet auch etwas (Abrechnung modulweise, für 120 CP kommen 12.000 Euro zusammen), aber dafür genießt man einen hochwertigen und bereichernden Studiengang, der einem im Leben viele Türen öffnet. Daher kann ich jeder und jedem diesen Studiengang empfehlen.
Bewertung lesen
Markus
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 01.12.2019

Flexibel zum MSc. in Wirtschaftsinformatik

Dennis, 15.11.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
4.6
In ca. 3,5 Jahren haben ich berufsbegleitend das VAWi-Studium absolviert und bereue meine Entscheidung keineswegs. Ich hatte vorher bereits einen BSc. und MSc. in BWL an einer Präsenzuniversität absolviert, sodass ich beides gut vergleichen kann.

Bei VAWi merkt man von Beginn des Studiums an, dass es sich um einen eingespielten Online-Studiengang handelt, der einem unglaublich vielseitige Kursangebote bietet. VAWi-Studierende sind können dabei flexibel entscheiden, welche Studienschwerpunkte sie setzen wollen, indem sie aus einem breiten Spektrum an Kursen frei wählen können. Egal, ob man eher eine Affinität zur Informatik hat oder BWL'er mit IT-Schwerpunkt sein möchte. Alle können sich in diesem Studiengang auf ihre Art verwirklichen. Das Kursangebot wird dabei regelmäßig hinsichtlich neuer Themen aktualisiert oder ergänzt.

Die Organisation der Universitäten Duisburg-Essen und Bamberg ist sehr strukturiert und die Betreuer waren stets freundlich.

Motivierend ist bei VAWi u. a., dass man bereits während eines Semesters für freiwillige Studienleistungen Bonuspunkte sammeln kann, die auf die Klausurpunktzahl angerechnet wird. Dies kann regelmäßig ein absoluter "Noten-Booster" sein.

Ausbaufähig sind viele Kurse noch hinsichtlich digitaler und interaktiver Lernmethoden. Bei vielen Kursen werden die Inhalte in erster Linie über konventionelle Skripte und PDF-Form vermittelt. Das ist sicherlich insgesamt auch eine Geschmacksfrage.

Als Fernstudium ist VAWi für mich definitiv zu empfehlen. Jeder Interessent muss sich nur darüber bewusst sein, dass auch das Fernstudium bei VAWi eine hohe Selbstdisziplin und Fleiß benötigt.
Bewertung lesen
Dennis
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 15.11.2019

Vom Studenten hängt es ab, wie viel VAWi bringt!

Lennart, 09.10.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
4.8
VAWi ist neben den Studiengängen der IUBH und der Fernuni Hagen einer der bekannteren Spielern auf dem Feld der Fernstudiengänge in Wirtschaftsinformatik. Die Akkreditierung des Studiengangs war mir für meine Studienwahl sehr wichtig.

Die absolvierte Variante VAWi120 eignet sich für Bachelorabsolventen mit einem 180 Credit Abschluss, um mit den 120 Credits des Masterstudiengangs auf die geforderten 300 ECTS für den Abschluss zu kommen.

VAWi bietet den Studierenden auf diesem Weg größtmögliche Freiheit. Welche der 44 Module (zu je 5 ECTS) absolviert wird, liegt gänzlich im Ermessen des Studenten. Eine Wahlfreiheit die Vor- und Nachteile hat. Durch die große Wahlfreiheit wird es schwierig die Abschlüsse verschiedener VAWi Absolventen zu vergleichen. Jemand könnte sich beispielsweise in Programmiersprachen, mathematiklastigen Modulen und verschiedenen Technologien gebildet haben. Ein anderer kann dagegen E-Commerce Konzepte, IT-Projekt- und Outsourcing Management gelernt haben und sich auf Data-Warehouse-Systeme verstehen. Abschließend tragen beide den Titel Wirtschaftsinformatiker, zu dem jedoch niemand sagen kann, was dies nun eigentlich bedeutet. In der Theorie ist es gar möglich, dass zwei Studierende VAWi abschließen und sich kein einziges Modul ihres Studiums gleicht.

Grundsätzlich ist das kein Problem. Masterstudiengänge sollen Vertiefungen und Spezialisierungen ermöglichen und Studenten entsprechende Freiheiten bieten. Allerdings enthält (wie jedem aus dem Bachelorstudium bekannt) ein Credit nie genau 30 Arbeitsstunden. So gibt es auch bei VAWi Module, die mehr oder weniger Arbeit verlangen, um eine gute Klausurnote zu erreichen. Eine geschickte Auswahl von Modulen ermöglicht so durch die hohe Wahlfreiheit eine Minimierung des Arbeitsaufwands bei gleichzeitiger Maximierung der bescheinigten Leistung. Das hiermit jedoch auch eine Minimierung des gelernten Stoffs und der erworbenen Fähigkeiten einhergeht stört höchstens den zukünftigen Arbeitgeber, nicht jedoch den Studenten.

Es muss somit festgehalten werden: Vom Studenten hängt es ab, wie viel VAWi bringt!

Wer sich zum Ziel setzt kompetenter Wirtschaftsinformatiker zu werden, für den bietet VAWi alles, was dafür notwendig ist: Programmiersprachen (wenn noch auch ausbaufähig), Data-Mining, Web-Technologien, Modelle zu Informationssystemen und Datenbanken, Controlling und das Management Outsourcingbeziehungen. Um dieses Ziel jedoch zu erreichen braucht es viel Eigeninitiative und Biss. Denn gerade die Module, die viel Wissen vermitteln und zur Befähigung als Wirtschaftsinformatiker beitragen erfordern ein entsprechendes zeitliches Commitment.

Unabhängig vom gewählten Weg und der gewählten Art und Weise VAWi zu studieren werden die Studenten durch die Dozenten und die Studiengangsleitung stets gut unterstützt. Ein Interesse an Modulinhalten und der Arbeit der Dozenten findet stets ein offene Ohr und Fragen werden in aller Regel flott beantwortet. Gleiches gilt für das Studierendensekretariat, dass den Studenten stets tatkräftig zur Seite steht.

Fernstudiengänge erfordern Disziplin und ein klares Ziel. VAWi fordert diese Stärken durch die hohe Wahlfreiheit umso mehr. Der Studiengang ist für all diejenigen geeignet, die ein echtes Interesse daran haben Wirtschaftsinformatik aus verschiedenen Blickwinkeln kennen zu lernen. Wer sich für VAWi für den schnellen Masterabschluss ohne viel Aufwand entscheidet ist mit anderen Anbietern am Markt (ohne Akkreditierung) wohl besser bedient.
Bewertung lesen
Lennart
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 09.10.2019

Virtuell zum Master of Science

Kevin, 07.10.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
4.9
Als ich mit dem VAWi Studium begonnen habe,war ich gerade ein halbes Jahr mit meinem Bachelor fertig und im Job. Ich war strebsam den Master nebenberuflich in 3 Semestern zu schaffen, was unmöglich klingt, habe ich nun gerade erfolgreich hinter mir.
Das VAWi Studium bietet hochaktuelle und interessante Studieninhalte, mit vielfältigen Fächern und Ausprägungen. Die Betreuung würde ich sogar als trotz des Fernstudiencharakters als persönlich und direkt bezeichnen, man fühlt sich jederzeit verstanden und es wie immer geholfen.
Die Dozenten sind allesamt erfahren und genießen ein gutes Ansehen in der Wissenschaft.
Ich würde es jederzeit wieder so machen und kann jedem nur raten sich über VAWi weiter zu informieren.
Bewertung lesen
Kevin
Alter 14-25
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 07.10.2019

VAWi - immer wieder

Christine, 02.10.2019
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
4.6
Ich suchte nach einem nebenberuflichen Studium zum Master der Wirtschaftsinformatik, welches ich auch für einen eventuellen Auslandsaufenthalt nicht abbrechen müsste. Ich wusste es dort noch nicht, dass ich tatsächlich im Ausland landen würde, aber ich wollte unbedingt diese Flexibilität haben und in einem akkreditierten Studiengang starten. Zusätzlich wollte ich thematisch andere Module, als ich diese schon im Bachelor hatte (nicht schon wieder "Programmieren mit ..").
Ich entschied mich für VAWi und habe es (fast nie) bereut. Fast nie hebe ich besonders hervor, da es manchmal neben dem Beruf herausfordernd sein kann und man eine gewisse Eigenmotivation aufbringen muss um erfolgreich das Studium abschliessen zu können. Die thematisch anspruchsvollen, sehr lehrreichen und aktuellen Themen der Module haben mich dabei unterstützt. Oft wählte ich diese, wenn für mich ersichtlich war, dass ich das Wissen wahrscheinlich im Berufsleben einsetzen könnte. Auch habe ich mich viel mit anderen Mitstudenten ausgetauscht .
Als Resümee ziehe ich, dass ich sehr viel durch den Inhalt der Module und auch von anderen Mitstudenten in den gemeinsamen Modularbeiten gelernt habe. Weiterhin habe ich viel Wissen im Bereich der digitalen Zusammenarbeit aufbauen können, dass ich jetzt immer wieder in verschiedenen Bereichen anwenden kann.

Die Teilnahme zum jeweiligen Semesterstart kann ich ebenfalls empfehlen (neue Motivation, finden neuer Verbündeter, Austausch mit den Dozenten,..).

Ich kann das Studium wärmstens empfehlen und würde es vorrangig aufgrund der Studieninhalte, der professionellen Betreuung und der Flexibilität wieder wählen.
Bewertung lesen
Christine
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 02.10.2019