Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)

In Kooperation mit: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.2
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.4
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.2
  • Digitales Lernen
    4.6
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.5

Von den 130 Bewertungen gehen 41 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 10
  • 109
  • 9
  • 2
  • 1 Stern
    0
Seite 6 von 13

Man bekommt nichts geschenkt, erntet aber Erfolg

Thomas, 31.01.2015
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
VAWi ist ein anspruchsvolles Studium, das außer für die Prüfungen ausschließlich virtuell durchgeführt wird. Dadurch ist ein hohes Maß an Eigenmotivation notwendig. Wenn man aber imstande ist, Durchhaltevermögen an den Tag zu legen, dann spricht einiges für VAWI:
- es gibt kein festes Curriculum, was eine hohes Flexibilität bezüglich Studienverlauf und Kurswahl ermöglicht
- man profitiert von der Unabhängigkeit eines öffentlichen Trägers
- die Betreuung erfolgt durch Dozenten und Professoren, die an verschiedenen Universitäten tätig sind
Bewertung lesen
Thomas
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 31.01.2015

Mit VAWi zum Master in Wirtschaftsinformatik

Hendrik, 04.12.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
VAWi wird sowohl von der Uni Essen als auch von der Uni Bamberg angeboten. Ich selber bin in Essen eingeschrieben. Bei VAWi kann man sich komplett frei aussuchen welche Kurse man belegen möchte. Die Kurse werden von unterschiedlichen Dozenten von verschiedenen Hochschulen angeboten. Leider gibt es aber weder beim Inhalt noch bei den Lernmaterialien einen Standard. Manche Kurse sind ausgezeichnet und bieten sehr gute Unterstützung. In manchen Kursen besteht die Betreuung aber auch darin, zu Beginn des Semesters ein PDF-Skript zur Verfügung zu stellen. Die Unterlagen selber sind auch von sehr unterschiedlicher Qualität. In manchen Kursen gibt es speziell aufbereitete Kursunterlagen, die berücksichtigen, dass man nicht vor Ort in der Uni ist. Aber es gibt auch Kurse, da erhält man imho einfach eine Kopie des Skripts aus der Präsenzlehre (manchmal sogar nur die Power-Point).

Die Betreuung von der Uni selber ist gewöhnungsbedürftig. Manche flappsige Bemerkung oder Antwort auf Fragen im Forum wirkt zurechtweisend oder genervt. Vielleicht ist man diesen Ton noch gewohnt, wenn man direkt aus dem Erststudium kommt. Aber wer schon länger arbeitet würde wohl niemals so mit Kunden oder Geschäftspartnern sprechen. Wobei das in Bamberg deutlich besser sein soll.
Bewertung lesen
Hendrik
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 04.12.2014

Wer's mit dem Fernstudium wirklich ernst meint...

Alex, 25.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
...ist imho bei VAWi richtig. Sinnvolle, relevante und brauchbare Inhalte (sowohl was Basis- als auch speziellere Module angeht) von renommierten Dozenten, angemessenes (wir sprechen immerhin von einem Uni-M.Sc.) Niveau, maximale Flexibilität und (zumindest ist das meine Erfahrung) freundliche und immer hilfsbereite Studiengangsbetreuer die einem bei Fragen stets prompt Auskunft geben oder Unterstützung leisten (sowohl telefonisch als auch per E-Mail). Kontakt zu Dozenten und Tutoren erfolgte bei mir bisher ausschließlich über die Online-Lernplattform (Foren, Chats) - und auch hier blieben keine "Wünsche offen" bzw Fragen unbeantwortet.
Bewertung lesen
Alex
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 25.11.2014

Sehr gute Kurse / merkwürdige Organisation

Michael, 18.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
Mein Eindruck nach 8 Semestern Studium ist gespalten: Einerseits hat man die Möglichkeit (die sehr guten) Kurse nach persönlichen Vorlieben zu wählen und kann sein Universitätsstudium sehr flexibel gestalten. Auch die Betreuung in den Kursen selbst ist sehr gut.

Andererseits funktioniert die Verwaltung leider nicht so. Sobald Probleme auftreten ist man im Zweifelsfall auf sich allein gestellt. Auch die allgemeinen Regeln der Uni Duisburg-Essen sind bei VAWi nicht in Kraft, wodurch die Bedingungen teilweise nicht sehr transparent und außerdem nicht sehr vertrauenswürdig erscheinen.

Fazit: Das eigentliche Lernen ist super - der Rahmen aber nicht so. In Hinblick auf eine vermutlich langfristige Entscheidung würde ich das Studium daher nicht empfehlen.
Bewertung lesen
Michael
Alter 36-40
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 18.11.2014

Berufsbegleitender M.Sc. in Wirtschaftsinformatik

Dimitrios, 16.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
Das Fernstudium an der VAWi bietet die Möglichkeit, berufsbegleitend einen Master of Science im Bereich Wirtschaftsinformatik zu erlangen.
Der Master-Abschluss ist das Eine, die Erlangung von aktuellem Know-how das Andere.
VAWi bietet die Möglichkeit aus unterschiedlichen Themen die für Einen passenden auszuwählen.
Obwohl es sich beim VAWi-Studium um eine Universitäts-Studium handelt, wurden meine Befürchtungen, dass zu viel Theorie eher demotivierend ist, nicht bestätigt. Ganz im Gegenteil: Durch das Angebot von Studienleistungen wird ein Praxisbezug hergestellt. Die Motivation bleibt erhalten!
Positiver Nebeneffekt, man lernt neue Tools, neuer Arbeitsweisen und vor allem neue Leute bzw. Leidensgenossen kennen. Denn eines kann selbst VAWi nicht: Einen vom Lernen zu befreien..!
Wer sich aber bewusst für ein Fernstudium entscheidet und sämtliche Vor-und Nachteile abgewogen hat, der ist für den Bereich Wirtschaftsinformatik bei VAWi an der richtigen Stelle!
Bewertung lesen
Dimitrios
Alter 36-40
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 16.11.2014

Interessant, innovativ und sehr empfehlenswert

Markus, 15.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
- sehr gutes Lehrkonzept mit Dozenten aus x verschiedenen Universitäten.
- Online-Betreuung sehr gut, flexibel und verständlich. Erweckt den Eindruck, die Dozenten und Tutoren sind sehr motiviert.
- sehr abwechslungsreiche Fachgebiete.
- Förderung unterschiedlicher Punktesystem (u.a. Bonuspunkte, Haus- bzw. Studienarbeiten, etc.).
Bewertung lesen
Markus
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 15.11.2014

Exzellente Inhalts-/Zeitstruktur für Mütter/Väter

Marcel, 12.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
Ein sehr gut organisierter Studiengang, mit umfangreich und im Detail vorbereiteten Unterlagen, mit einem Top-Betreuungsteam, einer im Gegensatz zur Fernuni Hagen auch für Eltern sehr gut geeigneten Zeitstruktur, insbesondere durch die Prüfungstermine mit anschließenden Semesterferien ohne Studiumsbezug! für den Familienurlaub, die Arbeiten rund ums Haus etc.
Angeboten wird dieser Studiengang durch die zu meiner Anmeldungszeit zwei höchstbewerteten Unis im Wirtschaftsinformatik Universitätsranking, den Unis Essen-Duisburg und Bamberg, welche bessere fachliche Grundlage kann man da noch erwarten.
Der Vorteil einer Anmeldung über die Universität Bamberg (sofern dies heute auch noch geht) ist, dass man dort einen vollwertigen Studentenausweis erhält, mit entsprechend allen weiteren Vergünstigungen (bspw. kostenfreie Fahrt im ÖPNV in Bamberg, CleverCard beim RMV im Rhein-Main-Gebiet, sonstige Studentenangebote im Schwimmbad, fürs Telefon). Die Ersparnis der Clevercard kompensierte zu meiner Zeit die Kosten für zwei Module!
Dynamische Steuerung der persönlichen Anspruchszeiten für Familie und Beruf ist hier ebenso perfekt ausgearbeitet, wie auch das im Vergleich nahezu unschlagbare Preis-/Leistungsverhältnis. Wer also gut ohne Präsenzkurse, also rein virtueller Medienarbeit lernen kann, ist dies das Top-Angebot.
Vorausgesetzt man interessiert sich für Wirtschaftsinformatik. :-)
Bewertung lesen
Marcel
Alter 36-40
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 12.11.2014

Hervorragende Qualität und sehr flexibel

Jochen, 07.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
Die besten Professoren aus ganz Deutschland nehmen teil und das merkt man an der Qualität fast aller Kurse. Die Prüfungen sind vor Ort in Essen und Bamberg, 2x im Jahr.

In einem Semester können beliebig viele Kurse gewählt werden.
Das Studium muss in 10 Jahren abgeschlossen sein.

Sehr zu empfehlen!
Bewertung lesen
Jochen
Alter 26-30
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 07.11.2014

Flexibler Weg zum Master of Science

Marcus, 07.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
Der Studiengang bietet eine hohe zeitliche Flexibilität die sich sehr gut mit meiner beruflichen Tätigkeit und Familie vereinbaren lässt. Die Kurse werden durch diverse Lehrkräfte der verschiedensten Bildungseinrichtungen angeboten und biete eine breite Vielfalt zur Auswahl. Die Betreuung und der Kontakt zu Dozenten war in fast allen Fällen schnell und unkompliziert möglich.
Bewertung lesen
Marcus
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 07.11.2014

Online-Studiengang mit großen Gestaltungsspielraum

Steffen, 06.11.2014
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) (M.Sc.)
Bericht archiviert
Im VAWi Studiengang stehen fast 40 Module zur Verfügung, die jeder Studierende sich individuell nach eigenen Interessen zusammenstellen kann um damit selbst Schwerpunkte herauszuarbeiten. Hierdurch können gezielt Inhalte aus dem Bachelorstudium vertieft bzw. wiederholt, aber auch neue Inhalte erlernt werden.

Für den Kontakt zu den Dozenten und Tutoren stehen sowohl eine Moodle Plattform zur Verfügung als auch halbjährliche Treffen (meist in Fulda). Eine persönliche Kontaktaufnahme darüber hinaus ist auch nicht ausgeschlossen.
Die Materialien zu den einzelnen Kursen variieren: Video-Aufzeichnungen, Skripte, PowerPoints mit Notizen sind möglich.

Die Abrechnung des Studiums erfolgt sehr Studierendenfreundlich, da lediglich belegte Module bezahlt werden (zzgl. kleiner Verwaltungsgebühr) statt eines festen Semesterbeitrags mit horrenden Aufschlägen bei Überschreitung der Regelstudienzeit.
Bewertung lesen
Steffen
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 06.11.2014