Eine runde Sache mit kleinen Ecken

,
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Bericht archiviert

Studienbetreuung: als Student ist die Betreuung und auch die Beratung kompetent und gut
Fach-Belegung: studiert man Standard-Belegungen, ist alles sehr einfach zu organisieren, bei Extra-Belegungen kann man Fächer selbst aussuchen, muss diese aber teilweise extra zahlen, wenn man im Semester vorgreifen möchte
Kosten: mit der günstigste Anbieter, aber wenn man Extras dazubucht, kommt der Standard-Kostensatz von 50€ (z.B. Online-Propädeutikum) oder 100€ (z.B. Beantragung Urlaubssemester) dazu. Somit sind die Kosten mit anderen Anbietern vergleichbar.
Professoren: sind alle hauptamtlich an der Hochschule Wismar tätig und betreuen die Fernstudenten an 8 Standorten. Sie sind durch die Bank kompetent, umgänglich, hilfsbereit...
Einsendeaufgaben: gibt es keine Studienbriefe: sind meistens Studienanleitungen, die sich auf Fachliteratur beziehen

  • etwas anderes Fernstudium, da größtenteils mit Fachliteratur studiert wird
  • teilweise nicht ganz durchsichtige Gebührenstruktur
  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    3.0
  • Online Campus
    3.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
Klaus
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 20.11.2012
Klaus
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 20.11.2012

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Tim , 01.11.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Long , 01.11.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Berna , 03.10.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Nico , 30.09.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Isabell , 28.09.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)