• Testphase
    4 Wochen
  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Deutschlandstipendium
    • Aufstiegsstipendien für berufserfahrene Bewerber mit und ohne Hochschulreife
    • Weiterbildungsstipendien für junge Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung
    • Stipendien der Rudolf Helfrich-Stiftung Bildung und Beruf

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Der Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen qualifiziert Sie für anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technik. Ihr disziplinübergreifendes und praxisorientiertes Wissen macht Sie zu einem gefragten Ansprechpartner für Fachleute aus dem kaufmännischen oder ingenieurwissenschaftlichen Bereich. Für diese Schnittstellenaufgabe erwerben Sie Wissen aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften und Psychologie und schärfen ihr fachliches Profil mit der Wahl eines Studienschwerpunktes.

Weiterlesen
Finden Sie heraus, wie gut das HFH-Fernstudium in Ihr Leben passt.

Kostenloses Infomaterial

Kontakt

Aktuelle Bewertungen

Tilo , 07.06.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Martin , 19.05.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Kurt , 18.05.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Alexandra , 18.05.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Emanuel , 18.05.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Studiengangdetails

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife
  • Berufspraktische Kenntnisse in Form eines Grundpraktikums (13 Wochen)
  • Zulassung ohne (Fach-)Hochschulreife, wenn eine anerkannte Fortbildungsprüfung abgelegt wurde und nach der Teilnahme an einem gebührenpflichtigen Beratungsgespräch
  • Wenn keine anerkannte Fortbildungsprüfung abgelegt wurde, aber eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine danach abgeleistete mindestens 2-jährige berufliche Tätigkeit vorliegt, kann man ebenfalls zugelassen werden
  • Auch Zeiten der Kindererziehung, einer Pflegetätigkeit, Wehr-, Ersatz- oder Freiwilligen-dienste können mit bis zu 1 Jahr auf die Berufstätigkeit angerechnet werden
Inhalte
  • Logistik
  • Qualitätsmanagement
  • Produktentwicklung
  • Wirtschaftsinformatik
  • Produktionstechnik/Produktionswirtschaft
  • Technisches Facility Management

Fernstudium

Lernmethode
Fernstudium
Dauer
48 Monate
Aufwand in Stunden
ca. 20 Stunden pro Woche
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Gesamtkosten
12.970 €
Creditpoints
210
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Standorte
Berlin, Essen, Hamburg, Kassel, München, Nürnberg, Stuttgart, Würzburg
Anteil der Fernlehre
20% Präsenzveranstaltungen, 80% Fernlehre

Videogalerie

Kontakt

Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
+49 (0)40 35094-360
Mo. - Do. 08:00 - 18:00 Uhr, Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

Kostenloses Infomaterial

Kontakt

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    3.9
  • Preis-/Leistung
    3.9
  • Digitales Lernen
    3.0
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 250 Bewertungen gehen 177 aus den letzten 2 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 13
  • 156
  • 77
  • 4
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 25

Dozenten haben mir sehr viel geholfen

Tilo, 07.06.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
4.5

Ich bin ein Techniker mit Affinität zu Elektrotechnik & Konstruktion und darin sehr gut - in BWL sieht es damit gar nicht gut aus. Mein Dozent am Studienzentrum hat mich dort durchgeboxt und ich hab es geschafft - ohne diese persönliche Betreuung hätte ich große Probleme bekommen. Die Studienbriefe sind extrem theoretisch, allerdings waren die Präsenzen (bis auf einige Ausnahmen) durchweg positiv und ich hab alles soweit verstanden.
Ich hatte immer einen Ansprechpartner, telefonisch, per mail, persönlich - super.
Die Räumlichkeiten waren soweit o.k.

Bewertung lesen
Tilo
Alter 31-35
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 07.06.2017

Gute Basisausbildung für den Anfang

Martin, 19.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.1

Der Austausch zwischen den Studenten im Fernstudium ist nur bei der Präsenz vorhanden. Hier kann die HFH vielleicht virtuelle Räume schaffen in denen die Studenten miteinander lernen können. Das kann die FernUni Hagen besser.

Die Studienmaterialien sind teilweise outdated. Hier wäre es gut wenn man in einem Art Moodle die neuesten Technologien nutzt und dieses Wissen integriert. Leider ist die Lernplatform nicht durchgängig für alle Module verfügbar. Vermutlich kostet dies einfach zu viele Ressourcen für eine Uni wie die HFH, die ja kein Gewinnzweck hat.

Bewertung lesen
Martin
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 19.05.2017

Studium ohne Nebengeräusche erfolgreich machen

Kurt, 18.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.9

Wie bei allen Weiterbildungen gibt es Licht und Schatten.
Wobei das Licht überwiegt - Im Studienzentrum Nürnberg kann man sich aber ganz auf das studieren konzentrieren. Die Leitung ist sehr kompetent und betreut sehr persönlich und individuell.
So macht Studieren nebenbei Spaß und führt zum Erfolg.

Die Inhalte sind gut, die Präsenzen ergänzen die Studienbriefe. Dadurch kann man sich Lernzeit sparen.

Bewertung lesen
Kurt
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 18.05.2017

Bin zufrieden

Alexandra, 18.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.9

Stress pur, aber mit einem konkreten Ziel vor Augen ist es machbar. Dranbleiben auch wenn es weh tut
Ich würde mich in jedem Fall wieder dafür entscheiden
Die Dozenten sind zum größten Teil sehr engagiert und helfen gerne weiter bei jeglichen Fragestellungen.

Bewertung lesen
Alexandra
Alter 36-40
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 18.05.2017

Sehr flexibel!

Emanuel, 18.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
4.4

Die gesamte Studienzeit kann sehr flexibel gestaltet und individuell in der Reihenfolge abgeschlossen werden. Es gibt genügend Prüfungstermine je Semester. Die Betreuung im Studienzentrum (in meinem Fall München) war immer sehr gut.
Sollte man nicht an den Präsenzveranstaltung teilnehmen können, die definitiv eine Hife darstellen, ist es aber auch möglich, das Studium im Selbststudium in Angriff zu nehmen und abschließen zu können.
Definitiv von Vorteil ist der regelmäßige Austausch mit den Kommilitonen, sowohl in Bezug auf die Prüfungsvorbereitungen, als auch bei Projektarbeiten und Komplexen Übungen. Nicht zuletzt stellen die Kommilitonen einen wichtigen Motivationsfaktor dar. Man pusht sich gegenseitig.
Fazit: Definitv empfehlenswert und mit durchschnittlich 10-15 Stunden pro Woche investierter Zeit auch machbar.

Bewertung lesen
Emanuel
Alter 31-35
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 18.05.2017

Mit Fleiß und Selbstdisziplin zum Erfolg

Stefan, 18.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.6

Es wird einem nichts geschenkt, jedoch ist es definitiv schaffbar. Zeitaufwand von 8-10 Stunden die Woche muss man aufbringen um erfolgreich durch das Studium zu gelangen. Alte Übungsklausuren helfen bei der Vorbereitung. Preislich sind sich die Fernstudien gleich

Bewertung lesen
Stefan
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 18.05.2017

Hohe Qualität des Unterrichtsmaterials

Andreas, 18.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.8

Super aufbereitete Unterlagen!
Leider keine Videos zu Präsenzen, wären für das Lernen zu Hause sehr hilfreich!
Lange Wartezeiten auf Prüfungsergebnisse!
Ansonsten sehr gut strukturiert und sehr bemühte Ansprechpartner bei der HFH und beim BFI in Österreich!

Bewertung lesen
Andreas
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 18.05.2017

Würde es immer wieder tun!

Eva, 18.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
4.0

Überwiegend gute Lehrmittel helfen den Stoff eigenständig zu erarbeiten. Zur Ergänzung finden Seminare statt. Insgesamt ist das Studium gut machbar neben der Arbeit. Vorausgesetzt man bringt Disziplin und eine Portion Selbstorganisation mit.
Meinem beruflichem Alltag und meiner Karriere hat es geholfen, deshalb würde ich es jederzeit wieder tun und kann es nur empfehlen.

Bewertung lesen
Eva
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 18.05.2017

Interdisziplinäres Studium zum Weitblick

Alexander, 18.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
4.8

Durch das Studium im Wirtschaftsingenieurwesen erhält man den "Blick über den Tellerrand hinaus", insofern man schon eine Vorbildung erlangte. Man erhält durch den Studiengang die Möglichkeit mit allen Schnittstellen im Unternehmen auf fundierter Basis zu kommunizieren und zu arbeiten und hat nicht den gewissen Tunnelblick.
Für alle, die ohne Vorkenntnisse ins Studium starten eröffnen sich viele Einblicke in diverse Richtungen. Somit besteht die Möglichkeit nach dem Bachelor auch eine spezialisierte Richtung einzuschlagen. In jedem Fall ist man für "alles" Kommende vorgerüstet und kann auch direkt im Berufsleben einsteigen.

Bewertung lesen
Alexander
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 18.05.2017

Erfahrungen from inside

Falko, 17.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
3.3

Es können relativ viele Vorbildungsabschlüsse anerkannt werden. Ja nicht vergessen die jeweiligen Abschlüsse einzusenden und oft ist man auch gut beraten nochmal nachzuhaken.
Die sog. "Studienbriefe"/ Lehrbriefe sind sehr gut.
Jedoch muss man anmerken, dass alles mathematische Lehrmaterial sehr trocken und schwierig nachzuvollziehen ist. Hier hört man quer durchs Semester, dass sich die Kommilitonen alle samt recht schwer tuen. Entweder der Sachverhalt wird mit der einen Erklärung verstanden oder eben nicht.
Alles Lehrmaterial über Wissensgebiete sind gut.
Die Dozenten sind mal so und mal so. Bei manchen kommt man effizienter voran, wenn der Lehrstoff in Eigenregie lernt und andere gestalten die Vorlesung spannend, verständlich und zielführend.
Das Onlineangebot lässt zu wünschen übrig, hier besteht definitiv nachholbedarf. Allerdings sollte das kein ausschlusskroterium sein. Dank youtube, google und diversen fachthemenwebsiten lässt sich das schnell und einfach umgehen.
Die HFH biete eine sehr hohe flexibilität was die Orte für die Vorlesungen betrifft. Es können Vorlesungen so oft wie gewünscht an jedem beliebigen Studienzentrum besucht werden, ohne Probleme oder Zusatzkosten.
Ebenso bei den Prüfungsterminen. Es werden fast ausnahmslos in jedem Fach 2-3 Prüfungstermine pro Semester angeboten, hierbei ist die Ortswahl ebenfalls beliebig. Darüber hinaus sind die persönlichen Prüfungstermine sehr gut planbar. Alle Termine für ein komplettes Jahr stehen bereits am Anfang des jahres fest.
Die studienmaterialien kommen für gewöhnlich 2 monate vor semesterbeginn per Post (ohne zusatzkosten), sodass auch flotten Studenten nur schwer langweilig werden kann.
Je nach Vorbildung und ziel ist es mit einem größeren bzw. Geringeren Aufwand verbunden.
Pauschal heißt es offiziell, es sollten 15 h pro Woche investiert werden. Meine persönliche Erfahrung ist, mal ist es mehr und auch mal weniger.
Im großen und ganzen kann ich die Hochschule weiterempfehlen und von mir selbst sagen, ich würde bzw werde auch meinen Master dort machen.

Bewertung lesen
Falko
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 17.05.2017

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten