Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)

  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Bildungsprämie
    • Bildungsscheck
    • Anerkennung von Vorleistungen
    • IUBH-eigene Stipendienprogramme
    • Stipendienprogramme externer Organisationen
    • Nachlässe für bestimmte Berufsgruppen
    • Kostenübernahme durch Arbeitgeber
    • iPad inklusive (je nach Verfügbarkeit und Aktionszeitraum)

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Der Studiengang Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) bereitet Dich mit breit umfassenden Fachkenntnissen der IT und des Ingenieurwesens sowie betriebswirtschaftlichen Kompetenzen auf die Herausforderungen des Wirtschaftsingenieurwesens vor. Die Innovationen, die sich unter dem Begriff Industrie 4.0 zusammenfassen lassen, werden dabei gesondert ins Auge gefasst, um die rasanten industriellen Entwicklungen der letzten Jahre zu nutzen und das Profil der Absolventen für den Arbeitsmarkt noch interessanter zu machen.

Weiterlesen

Aktuelle Bewertungen

Matthias , 29.09.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
Luzie , 04.12.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
Simone , 04.05.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
+49 (0)30 311 988 00
Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr
Samstags von 10 bis 16 Uhr
iubh-fernstudium.de

Bildergalerie

Studiengangdetails

Dauer
36 - 72 Monate
Gesamtkosten
12.873 € - 14.997 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Link zur Website
Inhalte
  • Mathematik für Wirtschaftsinformatiker
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Einführung in das Internet of Things
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Statistik
  • Ökonomie und Markt
  • Elektrotechnik
  • Fertigungsverfahren Industrie 4.0
  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit Java
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Marketing
  • Automatisierung und Robotics
  • Grundlagen der industriellen Softwaretechnik
  • Finanzierung und Investition
  • Supply Chain Management
  • Unternehmensgründung und Innovationsmanagement
  • Design Thinking
  • Data Analytics und Big Data
  • Einführung in Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Projektmanagement
  • Interkulturelles Management
  • Produktentwicklung 4.0
  • Unternehmensplanspiel
  • Wahlmodule Spezialisierungen
  • Digitale Business-Modelle
  • Unternehmungsführung
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen

(Fach-)Abitur oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z. B. als IHK-Fachwirt/in)

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Abschluss
Abschlussurkunde und Diploma Supplement
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Standorte
Bad Honnef, Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg
Zertifizierungen
FIBAA
Wissenschaftsrat
ZFU
HZA
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernhochschule
iubh-fernstudium.de
Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Standorte
Bad Honnef, Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg
Zertifizierungen
FIBAA
Wissenschaftsrat
ZFU
HZA
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernhochschule
iubh-fernstudium.de
Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Standorte
Bad Honnef, Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg
Zertifizierungen
FIBAA
Wissenschaftsrat
ZFU
HZA
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernhochschule
iubh-fernstudium.de

Infos

Unsere Bachelorstudiengänge sind grundsätzlich zulassungsfrei. Von Dir brauchen wir für die erfolgreiche Einschreibung nur eine Hochschulzugangsberechtigung.

Studieren mit Abitur
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen.

Studieren ohne Abitur
Auch ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) berechtigen zum Studienstart. Eine Ausbildung (teils mit sozialem bzw. kaufmännischen Hintergrund oder zum Diätassistenten) berechtigt zum Studienstart, wenn Du folgende Erfahrung mitbringst:

  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung

Erfahre hier mehr über unsere Zulassungsvoraussetzungen und unser Bewerbungsverfahren.

Quelle: IUBH Fernstudium 2018

Fernstudium, Job, private Verpflichtungen: Damit Du diesen Spagat erfolgreich meisterst, bieten wir Dir drei verschiedene Coaching-Formate an: das Study Coaching, das Personal Coaching und das Karrierecoaching. Dabei unterstützen wir Dich bei Themen wie zum Beispiel Zeitmanagement, Motivation und Lernorganisation und optimieren gemeinsam mit Dir Deine Bewerbungsunterlagen für einen erfolgreichen Karrierestart. Und das Beste für Dich – diese Beratung bieten wir Dir kostenlos an.

Quelle: IUBH Fernstudium 2018

Du hast schon einen Job und fragst Dich, wozu Du jetzt überhaupt noch ein Studium brauchst? Hier ein paar Gründe:

  • Aufstiegschancen: Ohne akademischen Abschluss sind die Aufstiegschancen in vielen Unternehmen ab einer bestimmten Stelle begrenzt, Du möchtest die Karriereleiter aber noch ein paar Stufen weiter hochsteigen? Dann lohnt sich ein Studium!
  • Pluspunkte beim Arbeitgeber sammeln: Du beweist durch Dein Fernstudium aktuellen und künftigen Arbeitgebern, dass Du Fleiß, Disziplin, Organisationsstärke und Durchhaltevermögen mitbringst: Wichtige Skills, die für Unternehmen hochrelevant sind.
  • Mögliche Gehaltssteigerungen: Nicht zuletzt ist ein akademischer Abschluss natürlich immer auch ein gutes Argument, wenn die nächste Gehaltsverhandlung ansteht. Verglichen mit Kollegen ohne akademischen Abschluss verdienen Hochschulabsolventen im Schnitt 17.000 Euro* mehr pro Jahr!

*Stepstone Gehaltsreport 2018

Quelle: IUBH Fernstudium 2018

Welche Digitalisierungspotenziale gibt es in der Produktion oder Logistik? Wie entwickelt man Lösungen für die Herstellung des selbstfahrenden Autos? Mit solchen Fragen beschäftigen sich Wirtschaftsingenieure und sorgen so dafür, dass Deutschland seine weltweite Führungsrolle bei der Digitalisierung der Industrie beibehält.

Quelle: IUBH Fernstudium 2018

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
+49 (0)30 311 988 00
Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr
Samstags von 10 bis 16 Uhr
iubh-fernstudium.de

Kostenloses Infomaterial

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    3.5
  • Studienmaterial
    4.5
  • Betreuung
    4.5
  • Online Campus
    4.5
  • Preis-/Leistung
    3.5
  • Digitales Lernen
    4.7
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Hochschule top, Studiengang flop!

Jeremias, 07.02.2019
Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
4.1
Die Hochschule IUBH Fernstudium weiß durch ein hochmodernes Lernkonzept und beispiellose Betreuung zu überzeugen. Wer sich weiterbilden möchte und einen echten Ingenieurstudiengang sucht, ist hier aber falsch.

Ich habe meinen Studiengang nach knapp drei Semestern abgebrochen und mich für einen ähnlichen Studiengang bei einer konkurrierenden Fernhochschule eingeschrieben. Über die Hochschule selbst habe ich dennoch fast ausschließlich positiv zu berichten. Nachdem man sich für einen Studiengang entschieden hat, geht es sehr schnell, bis man sein Studienmaterial erhält und voll durchstarten kann. Gut so, ist doch die Motivation in den ersten Wochen meist sehr hoch und sollte nicht verschwendet werden. Hat man sich eingeschrieben, kann man direkt Kurse buchen - und zwar nach Wunsch. Wer möchte, geht Semester für Semester der Reihe nach durch, will man aber lieber mit einem Modul aus den höheren Semestern beginnen, ist auch das möglich. Kern eines jeden Moduls ist ein etwa 200-seitiges Skript, welches es als PDF, als E-Book und auf Wunsch zusätzlich gedruckt gibt. Die Qualität dieser Skripte ist meistens in Ordnung. Darüber hinaus gibt es zu jedem Modul enorm vielfältiges Zusatzmaterial: Vodcasts und Podcasts zu jedem Kapitel, wöchentliche Live-Online-Tutorien und Multiple-Choice-Selbsttests gibt es zu jedem Modul, und meistens zusätzlich Probeklausuren oder ähnliches. Kommen dann noch Fragen auf, sind die Tutoren schnell und zuverlässig zu erreichen, und erklären auch gerne mal was dreimal. Wer will, kann studieren, ohne einmal ein Blatt Papier anzufassen. Kurz gesagt: Vielseitiger, moderner, flexibler und schlicht besser lernen kann man nirgendwo - ein großes Lob an dieser Stelle!
Hat man ein Modul abgeschlossen, kann man die Prüfung entweder an einem der externen Online-Standorte, oder aber 24/7 Online ablegen. Beruhigen kann ich hier alle, die an dieser Stelle die Augenbraue heben möchten - das System mit den Online-Klausuren ist ausgeklügelt, es handelt sich dabei um mehr, als einen einfachen Online-Fragebogen. Prüfungen können ohne Vorlaufzeiten zu jeder Zeit an jedem Tag von Zuhause geschrieben werden, was dem Fernstudenten einen bemerkenswerten Vorteil bieten. Das Konzept war für mich ein echter "Game-Changer" und enormer Pluspunkt. Die IUBH hebt das Studienerlebnis tatsächlich auf eine neue Stufe - sie hat meine Erwartungen in dieser Hinsicht mehr als übertroffen. Besser geht es nicht.

Also warum habe ich mein Studium trotz der Lorbeeren abgebrochen? Die Studieninhalte im "Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0" haben mich sehr enttäuscht. Bereits die Namen der Module entscheiden sich in einigen Punkten stark von anderen Wirtschaftsingenieuren: Fächer wie "Technische Mechanik", "Werkstofftechnik" oder auch "Rechnungswesen" gehören in diesem Bereich ja fast schon zur Pflicht - im Curriculum dieses Studiengangs tauchen sie garnicht erst auf. Recht detailliert sind die Einblicke oft in einzelne Aufgaben, so gibt es ganze 5ECTS für das Modul "Finanzierung und Investition". Danach konnte ich die Methoden in diesem Bereich zwar rückwärts im Schlaf anwenden, doch was es an Tiefe an der einen Stelle gibt, fehlt an Breite an der anderen. Ins besondere technische und mathematische Aspekte werden fast schon lächerlich stark vereinfacht, oder ganz weggelassen. Etwas besser sieht es in den Themenbereichen BWL und Management aus. In den Prüfungen sind keine Formelsammlungen zugelassen, der Fokus liegt in technischeren Modulen (bspw. Elektrotechnik, Statistik) dann darauf, die richtigen Formeln auswendig zu können. Anwenden muss man kaum. Das alles führt dazu, dass man zwar viel lernt, aber nichts kann. Traurigerweise ist das Studium dabei noch nicht einmal sehr viel leichter als andere Ingenieurstudiengänge.

Es ist mir ein absolutes Rätsel, wie dieser Studiengang mit einem "Bachelor of Engineering" abschließen soll. Wer hier fertig studiert hat, hat zwar viel geleistet - kann aber kaum mehr als davor. Die Stärke der Hochschule IUBH sehe ich ganz klar im BWL- und Management-lastigen Bereich. Wer in diesen Bereichen studieren möchte, wird bei der IUBH glücklich werden. Möchte man einen echten Ingenieur-Studiengang studieren, macht man bitte einen ganz großen Bogen um die IUBH.

Die Kosten von weit über €10.000,00 mögen zuerst abschreckend klingen. Die Finanzierungskonzepte sind aber ok, einen großen Teil kriegt man von der Steuer zurück, und nicht zuletzt wird sich ein Bachelor langfristig meistens vielfach durch bessere Gehälter zurückzahlen. Damit sehe ich Preis-Leistung prinzipiell als in Ordnung an.
Bewertung lesen
Jeremias
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich habe abgebrochen
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 07.02.2019

Flexibles Studium mit zukunftsfähigen Inhalten

Matthias, 29.09.2018
Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
4.7
Als ehemaliger Student einer Präsenzuniversität, in einem berufsbegleitenden Abend- und Wochenendstudium, ist diese maximale Flexibilität der IUBH einfach erfrischend. Dazu sprechen die sehr guten Inhalte und die interessante Auswahl an Spezialisierungen für die IUBH. Die Tutoren sind unterschiedlich, wie Menschen es eben sein können, aber alle kompetent und hilfsbereit.
Die Unterlagen sind stets auf dem neusten Stand, wenn es mal eine Modulüberarbeitung gibt, kann es aber mal Probleme bei der Qualität der Skripte geben, die Fehler werden aber meist schnell behoben.
Die Korrekturzeit von Prüfungen und Einsendeaufgaben kann je nach Tutor von 2 Tagen bis 4 Wochen dauern. Bei Anfragen habe ich immer recht zügig Antwort erhalten. Ich kann Studiengang und Hochschule bedenkenlos weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Matthias
Alter 36-40
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 29.09.2018

insgesamt eine runde Sache

Luzie, 04.12.2017
Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
3.9
Der Kontakt zu den Kommilitonen ist sehr gut. Studienmaterial und Lernhilfen mit Videos und online Chatroom ganz cool gemacht. Bei Fragen und Problemen braucht das Sekretariat tage- und wochenlang um zu antworten. Ich hoffe, es verbessert sich in den nächsten Semestern.
Bewertung lesen
Luzie
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 04.12.2017

Fernstudium

Simone, 04.05.2017
Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 (B.Eng.)
4.4
In meinem Fall ist es wirklich ein Fernstudium da ich zur Zeit in den USA lebe.

Mit dem Studentenbuero habe ich regen Kontakt und mir wird immer zeitnah und gut geholfen. Per Telefon sowie auch per e-mail. Bei den Klassen die ich bis jetzt durchgefuehrt habe war immer guter Feedback von den Dozenten wenn mal Hilfe gebraucht wurde. Auch das Online Lernmaterial ist sehr hilfreich.

Mit was Selbstdiziplin und Time Management auf jeden Fall machbar
Bewertung lesen
Simone
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 04.05.2017