Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Wirtschaftspsychologie" beim Anbieter "PFH Private Hochschule Göttingen" dauert insgesamt 48 Monate und wird mit einem Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 12.554 €. Bisher haben 38 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.0 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Flexibilität und Studienmaterial wurden dabei besonders gut bewertet. 90% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
48 Monate
Studienbeginn
Alle Quartale
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
12.554 €
Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
Studieninhalte
Offizielle Homepage des Fernstudienanbieters
www.pfh.de

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Letzte Bewertungen

Pascal , 04.11.2018 - Wirtschaftspsychologie (B.A.)
Sarina , 24.10.2018 - Wirtschaftspsychologie (B.A.)
Fabiola , 23.10.2018 - Wirtschaftspsychologie (B.A.)
Greta , 23.10.2018 - Wirtschaftspsychologie (B.A.)
Nina , 19.10.2018 - Wirtschaftspsychologie (B.A.)
Fernstudium Wirtschaftspsychologie

Ein Fernstudium der Wirtschaftspsychologie ebnet Ihnen den Weg zu einer Karriere in einem Unternehmen, einer Werbeagentur oder in der Marktforschung. Das Studium qualifiziert Sie, Mitarbeiter zu betreuen, das Rechnungswesen zu leiten oder neue Werbekampagnen zu entwickeln. Um Ihnen möglichst umfassendes Wissen zu vermitteln, belegen Sie im Verlauf Ihres Fernstudiums Fächer aus der Psychologie und den Wirtschaftswissenschaften.

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspsychologie
IUBH Fernstudium
Bachelor of Science (B.Sc.)
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie
Allensbach University
Zertifikat
Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
FernFH
Bachelor of Arts (B.A.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.1
  • Betreuung
    4.1
  • Online Campus
    3.9
  • Seminare
    3.8
  • Preis-/Leistung
    3.6
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 38 Bewertungen gehen 20 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 22
  • 13
  • 1
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 4

Erfahrungsbericht

Pascal, 04.11.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
3.9
Die Betreuung sowie der Umfang der Module im Studiengang Wirtschaftspsychologie sind gut. Ausserdem hat man eine sehr große Flexibilität was die online Seminare sowie die Klausurentermine angeht. Ebenso ist die persönliche Betreuung bei Anliegen bezüglich des Studiums gut.
Bewertung lesen
Pascal
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 04.11.2018

Flexibilität = Spaß

Sarina, 24.10.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.0
Ich bin mit dem Fernstudiengang sehr zufrieden. Die Lehrmaterialien sind übersichtlich und selbsterklärend. Die Flexibilität und die neuen Möglichkeiten zu Lernen machen mir sehr viel Spaß. Die Inhalte des Fernstudiums sind sehr spannend und vielseitig. Das Lernen am PC ist kein Problem und von dort aus sind die Inhalte auch gut und überschaubar. Nur eine App gibt es noch nicht oder eine Ansicht für das Smartphone. Somit ist sorgfältiges, mobiles Lernen noch nicht so gut möglich.
Bewertung lesen
Sarina
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 24.10.2018

Flexibel aber Anspruchsvoll

Fabiola, 23.10.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.5
Habe mich damals wegen der hohen Flexibilität für die PFH entschieden. Und bin nicht enttäuscht worden. Machbar trotz Beruf und Familie. Sollte aber Lernaufwand nicht unterschätzen. Würde für Berufstätige mit Familie die 8 Semester Variante empfehlen, da ansonsten doch sehr Anspruchsvoll.
Einzigster Minuspunkt sind die doch öfters mal längeren Korrekturzeiten von Prüfungsleistungen. Ebenfalls sind manche Fernlehrbrief schwer verständlich.
Aber ansonsten ist die PFH sehr zu empfehlen. Betreuung usw. Top.
Bewertung lesen
Fabiola
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 23.10.2018

Interessante Inhalte

Greta, 23.10.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.5
Das Fernstudium ist eine perfekte Alternative zum Vollzeitstudium. Ich kann ganz normal arbeiten und Geld verdienen, mache nebenbei aber trotzdem meinen Bachelor. So habe ich zwar etwas mehr Aufwand, werde aber nicht aus dem Arbeitsalltag „gerissen“.
Bewertung lesen
Greta
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 23.10.2018

Hätte mir keine bessere FH aussuchen können

Nina, 19.10.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.6
Die Ansprechpartner sind immer gut erreichbar. Bei Problemen sehr gute und schnelle Hilfe. Tolle digitale Lernmöglichkeiten (Videos für Speerlearnings, Online Vorlesungen, Lernmaterial online einsehbar, super Intranet der FH). Das Studium an der PFH ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Schreibt euch ein ;-)
Bewertung lesen
Nina
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 19.10.2018

Flexibel, anspruchsvoll, machbar

Dina, 18.10.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.1
Die PFH bietet ein anspruchsvolles und dennoch machbares Studium, was sich auch nebenberuflich meistern lässt. Die Studiengebühren könnten niedriger sein, ebenso besteht Verbesserungsbedarf bei den Fernlehrbriefen. Aber insgesamt sind meine Erfahrungen mit der PFH für ein Fernstudium echt gut.
Bewertung lesen
Dina
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 18.10.2018

Flexibilität und Materialien

Sandra, 15.09.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
3.3
Mir gefällt vor allem die Möglichkeit sein Studium und die Termine flexibel zu gestalten. Wünschen würde ich mir eine Verbesserung der Fernlehrbriefe, vor allem nicht nur Material mit Fließtext. Da ich insgesamt zufrieden bin, würde die Fernuni weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Sandra
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 15.09.2018

Flexibel, Ausführlich, Gut

Sarina, 14.09.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.1
Ich bin im 3. Semester und rundum zufrieden. Das Fernstudium passt sich meinem Leben sehr gut an. Die Materialien sind selbsterklärend und übersichtlich gestaltet. Die Inhalte sind relevant und liefern mir durch ihren Umfang eine gute Basis für eine zukünftige Selbstständigkeit.
Bewertung lesen
Sarina
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 14.09.2018

Flexibel und qualitativ hochwertig

Lorena, 28.02.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.4
Sehr gute Betreuung durch die Mitarbeiter . Die Hefte sind gut strukturiert und übersichtlich . Super flexibel und Webinare erst um 18 Uhr. Aufgaben werden schnell korrigiert und die Prüfungen können an vielen Orten geschrieben werden . Mir macht es Spaß
Bewertung lesen
Lorena
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 28.02.2018

Ich würde es wieder tun!

Thomas, 29.01.2018
Wirtschaftspsychologie (B.A.)
4.5
Ich habe von 10.2014 - 10.2017 die sechssemestrige Variante des WiPsy-Studiengangs besucht. Mir haben sowohl die Inhalte, als auch die Betreuung durch die Profs und auch die Qualität der Fernlehrbriefe sehr gut gefallen.
Bezüglich digitaler Lernformate ist noch Luft nach oben, wobei das laut der letzten Zufriedenheitsumfrage schon auf der Agenda steht.
Ich fand's klasse und kann den Studiengang sehr empfehlen!
Bewertung lesen
Thomas
Alter 36-40
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 29.01.2018