Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Wirtschaft und Recht" beim Anbieter "DIPLOMA Hochschule" dauert insgesamt 30 Monate und wird mit einem Master of Arts (M.A.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 9.825 €. Bisher haben 3 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.6 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung und Preis-/Leistung wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (Keine Testwoche) an.

Fernstudium

Dauer
30 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
9.825 €
Abschluss
Master of Arts (M.A.)
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernhochschule
www.diploma.de

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Fernstudium Wirtschaftsrecht

Sie interessieren sich für ein Jura Studium, Präsenzstudiengänge kommen für Sie jedoch nicht infrage? Betriebswirtschaftliche Aspekte möchten Sie in Ihrer Weiterbildung nicht vernachlässigen? Ein Fernstudium Wirtschaftsrecht kombiniert flexibel die Wirtschafts- mit den Rechtswissenschaften. Als Wirtschaftsjurist beraten Sie Unternehmen in allen wirtschaftlichen Fragen. Sie kennen sich nicht nur im Unternehmensrecht bestens aus, sondern können auch die Folgen unternehmerischer Entscheidungen optimal einschätzen. Mit diesem Know-how ausgestattet stehen Ihnen viele Türen in der Wirtschaftswelt offen.

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsrecht (Bau und Immobilien)
HBC - Hochschule Biberach
Bachelor of Laws (LL.B.)
Referent Wirtschaftsrecht
AKAD Weiterbildung
Zertifikat
Wirtschaftsrecht
IUBH Fernstudium
Bachelor of Laws (LL.B.)
Infoprofil
Wirtschaftsrecht
WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.0
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

Von den 3 Bewertungen gehen 1 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Kann ich nur weiterempfehlen

Anja, 19.04.2017
Wirtschaft und Recht (M.A.)
4.6
Die hohen Gebühren sind gerechtfertigt. An einer Uni wie Hagen zählt man fast nichts, hat aber auch keine individuelle Betreuung. Für ich waren Vorlesungen in kleinen Gruppen ein wichtiger Aspekt für die Diploma. Außerdem gab es keine Präsenzveranstaltungen und ich konnte mich sogar aus dem Ausland zuschalten.
Würde ich jedem empfehlen.
Bewertung lesen
Anja
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 19.04.2017

Betreuung und Inhalte sind vorbildlich!

Sven, 12.11.2015
Wirtschaft und Recht (M.A.)
Bericht archiviert
Die Doppelbelastung aus Studium und Beruf ist nicht zu unterschätzen. Die interessanten Inhalte kompensieren diesen Faktor sehr. Die Dozenten sind sehr freundlich und hilfsbereit. Viele dieser sind ebenfalls aus "der realen Berufswelt" und können so theoretische Inhalte gut veranschaulichen.
Bewertung lesen
Sven
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 12.11.2015

Das Studienzentrum Berlin ist sehr zu empfehlen!

Frank, 25.03.2013
Wirtschaft und Recht (M.A.)
Bericht archiviert

Am Studienzentrum Berlin der Diploma zu studieren ist sehr empfehlenswert.

Selbstverständlich gab es während einer Regelstudienzeit von 8 Semestern die eine oder Vorlesungsverschiebung oder auch veraltete Studienhefte.
In den letzten Jahren wurde die Ausstattung der Räumlicheiten verbessert, auch die Studienhefte sind aktueller geworden.
Die Studienzentrumsleitung ist sehr engagiert und muss auch mal an dieser Stelle gelobt werden.
Eine von meinen „Vorbewertern“ gern vorgenommene Pauschalisierung über die Kompetenzen der Dozenten an der Diploma werde ich mich nicht beteiligen. Allerdings spricht die Besetzung der Dozenten mit überwiegend akademischen Graden und Lehrstuhlinhabern aus anderen renomierten Berliner Hochschulen und/oder enthusiastischen Praktikern – wie beispielsweise Vorsitzender Richter am LG Berlin – für eine außerordentlich hohe Qualtiät des Dozententeams.

Für die Implementierung des berufsbegleitenden Studiums in den persönlichen Alltag ist zunächst jeder selbst verantwortlich. Oftmals sind neben dem Studium eine mindestens 40 wochenstündige Berufsausübhung sowie weitere familiäre Verpflichtungen zu bewältigen. Um den Stoff dennoch bewältigen zu können ist daher hervorzuheben, dass der Focus in den Vorlesungen auf das Wesentliche beschränkt wurde ohne das man als Student auf vertiefende wissenschaftliche Diskussionen von interessanten Themen verzichten musste. Zudem war ein Selbststudium außerhalb der Vorlesungen für gute Klausurergebnisse entscheidend. Einer Klausurbearbeitung auf Berufs- oder Fachschulniveau folgten auch entsprechende Bewertungen. Zugegeben, wenn man in einem artverwandten Beruf bereits umfangreiche Erfahrungen vorweisen konnte, war das in diesen Fächern von Vorteil. Warum sollte dies auch nicht so sein?

Kurz: Das Studium an der Diploma hat mich persönlich und beruflich vorangebracht, so dass ich dort - zumindest in Berlin - vorbehaltlos wieder studieren würde.

Bewertung lesen
Frank
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2007
Geschrieben am 25.03.2013