Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.6
  • Studienmaterial
    4.2
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    4.7
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 142 Bewertungen gehen 85 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 19
  • 102
  • 18
  • 3
  • 1 Stern
    0
Seite 8 von 15

Keinen Zweifel bestätigt

Marc, 09.12.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
4.8
Zu Beginn des Studiums hatte ich Zweifel, ob Material und Betreuung ausreichen würden, um die Menge an Stoff zu bewältigen. Kein Zweifel wurde bestätigt: Das Material ist anschaulich, gut aufbereiten und systematisch angelegt. Die Themenschwerpunkte sind in ihrer Reihenfolge klar - sie bauen erkennbar aufeinander auf. So bin ich für kommende Themen vorbereitet, kann aber auch erkennen wenn ich in früherer Lektüre etwas übersehen habe. Die Betreuung habe ich bisher selten in Anspruch nehmen müssen. Dennoch wurde auf Mails schnell, zuverlässig und umfassend reagiert.
Bewertung lesen
Marc
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 09.12.2016

Vielfältige Inhalte + gute Organisation

Lena, 09.12.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
4.8
Die Studieninhalte sind breit gefächert, so dass man einerseits einen guten Überblick bekommt, aber andererseits auch mit ausreichend Tiefgang, sodass man komplexe Sachverhalte verstehen und bearbeiten kann. Überdies ist das DISC sehr gut organisiert: man erhält alle Infos über die Lernplattform und wenn doch mal etwas unklar ist, helfen die Mitarbeiter des DISCs freundlich und unkompliziert per Mail oder Telefon. Die Rückgabe der Einsendeaufgaben erfolgt (meist) in einer angemessenen Zeit. Insgesamt bin ich mit dem Fernstudiengang zufrieden.
Bewertung lesen
Lena
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 09.12.2016

Abschluss erhalten, gelernt? Eher wenig

Stefan, 04.11.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
2.5
Nach 4 anstrengenden Semester war nun endlich die Bewertung der Masterarbeit zusammen mit dem Abschlusszeugnis in der Post. Als Fazit möchte ich voranstellen, dass mir unerklärlich ist, wie dieser Studiengang so viele positive Bewertungen erhalten konnte. Ich möchte einfach meine Erfahrungen schildern, weil es offensichtlich mehreren Kollegen so geht, die ihre Meinung hier aber noch nicht gepostet habe.

Nachfolgend einige Aspekte, warum ich dieser Meinung bin:

Studienbriefe:
die von diversen Autoren angefertigten Studienbriefe sind sehr ausführlich. Kritisch ist hierbei aber anzumerken, dass die Unterlagen fast ausnahmslos in Fließtext formuliert sind. Zusammen mit der meist sehr komplexen Sprache macht dies ein Verstehen an sehr vielen Stellen schwer.

Einsendeaufgaben:
Die Einsendeaufgaben variieren in Umfang und Schwierigkeitsgrad enorm. Zu einem Großteil ist zur Lösung weniger ein tatsächliches Verstehen und Anwenden von Erlerntem gefordert. Vielmehr gilt es, das Skript akribisch zu durchfrosten um die richtigen Passagen zu identifizieren. Andere Aufgaben erfordern zeitintensive Recherchen in Fachbüchern oder in Gerichtsentscheidungen. Ein Vermitteln und Einprägen von Grundsätzlichen wären m. E. hier angebrachter.

Klausuren:
Auch die Klausuren variieren von den Anforderungen enorm. Arbeitet man den Stoff sauber durch und übt Klausurentechnik und Falllösungen anhand der empfohlenen Literatur durch, wird man nicht belohnt. Denn in den Präsenzwochenenden wird jedem Teilnehmer eine recht genauer Vorstellung vom zu erwartenden Fall gegeben und dann durch eine strenge Korrektur ein erwünschter Notenschnitt hergestellt.

Präsenzveranstaltungen:
Die Präsenzveranstaltungen sind es wirklich kaum Wert besucht zu werden. In der kurzen Zeit wird nur oberflächlichst auf einzelne Thematiken eingegangen. Wirklich Schade für den langen Anfahrtsweg.

Betreuung:
Die Betreuung zu organisatorischen Fragen ist ausreichend gegeben. Zu fachlichen Fragen oder gar Diskussionen oder Austausch besteht keine Chance. Zudem bietet auch die kaum benutzte Lernplattform (ca. zwei Postings pro Semester von Studenten die eine Fragen zu etwas Fachlichem haben) keinen geeigneten Weg sich fachlich auszutauschen. Einzig die von den Studenten selbst gebildeten örtlichen Lerngruppen schaffen hier Abhilfe.

Masterarbeit:
Die Präsenzveranstaltung war für mich nur verwirrend. Es wird überhaupt nicht klar, was von einem gewünscht ist. So geht es augenscheinlich auch den Korrektoren, welche zum Teil sonst nicht weiter in den Studienablauf integriert sind. Das zeigt sich auch anhand der extrem unterschiedlichen Bewertung. Einige Kollegen haben nach knapp 2 Monaten ihre Masterarbeit eingereicht und sehr gute Noten bekommen. Andere dagegen waren mit Masterarbeitsnoten jenseits der 3.0 sehr enttäuscht.
Besonders kritisch sehe ich hierbei, dass es kaum Möglichkeit gibt Kontakt mit den Korrektoren (zur Betreuung ist eine Rechtsanwältin zentral etabliert worden) aufzunehmen.


Berufschancen:
Man erhält zweifelsohne einen Einblick in viele Rechtsgebiete, den man sich mit viel Stress selbst erarbeiten kann. Wer autodidaktisch begabt ist, kann sich m. E. auch viel selber beibringen. Die Benotung und Gewichtung, vor allem der Masterarbeit, sorgt aber - leider auch bei mir - zu einer Abschlussnote, die vor allem aus der Sicht eines Betriebswirtes (eine 3 ist nicht sonderlich gut) nicht dazu geeignet ist, sich mit dem Abschluss zu bewerben. Gut nur, dass ich nicht darauf angewiesen bin...

Meine persönliche Empfehlung:
Lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und einen wertvolleren Studiengang aussuchen. Es ist wirklich Schade um die viele Arbeit und investierte Zeit.

Bewertung lesen
Stefan
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 04.11.2016

Kostengünstiges und faires Fernstudium

Martin, 06.04.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
3.8
Das Fernstudium an der Uni Saarland / TU Kaiserslautern erstreckt sich über mindestens 4 Semester. Vergleichbare Studiengängen an privaten Hochschulen sind deutlich teurer. Dafür ist man jedoch ziemlich auf sich allein gestellt. Präsenzen sind selten (1x pro Semester). Studiengruppen werden zwar regional eingeteilt, sind aber sinnlos, wenn die Mitglieder keinen Kontakt wünschen. Man studiert letztendlich für sich und kommt mit genug Ehrgeiz und Selbstmotivation sehr gut zurecht. Zeitlich ist es neben einer 40 Std./Woche sehr gut machbar. Klausuren sind fair und die Einsendeaufgaben sind mit ein bisschen Gehirnschmalz ganz gut zu meistern. Die Materialien beschränken sich jedoch auf Lehrtexte (auch digital als .pdf erhältlich). Wünschenswert wären Online-Vorlesungen / Webinare / Lehrvideos... Das würde jedoch wohl den Kostenrahmen sprengen. Insgesamt aber ein gutes Studium!
Bewertung lesen
Martin
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 06.04.2016

Sehr gut organisierter Studiengang

Michael, 01.04.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
4.5
PRO:
-super Preis-/Leistungsverhältnis
-sehr gute Betreuung / Beratung / Service von Fr. Dr. Fauth und KollegenInnen
-i.d.R. schnelle Korrektur der Einsendeaufgaben (wenige Ausnahmen bestätigen die Regel...)
-mit etwas Fleiß zu einem jur. Master (LLM) in knapp 2 Jahren
-durch lediglich eine Pflichtpräsenz sehr flexible Studienzeiten

NEUTRAL:
-Pflichtpräsenzen sind nicht immer interessant, vor allem, wenn diese nicht klausurrelevant sind
-das Studienmaterial schwank zwischen sehr gut und "Ablage P", daher sind manche Einsendearbeiten m.E. nur lösbar, indem man anderweitig recherchiert...

NEGATIV:
-die Korrektur meiner Masterarbeit hat 9 (!) Monate gedauert

FAZIT:
Ich kann den Studiengang definitiv weiter empfehlen, man sollte sich aber im Klaren darüber sein, dass der Master nicht mit 1-2 Wochenstunden erreicht werden und das Lernen mitunter recht zeitintensiv sein kann - lohnt sich aber!
Bewertung lesen
Michael
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 01.04.2016

TOP Preis-Leistung

Ramona, 24.03.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
4.0
Die Lehrkräfte waren im persönlichen Kontakt äußerst kompetent und konnten sich in Fernstudierende einfühlen, indem sie einen Praixisbezug herstellten und Fragen beantworteten. Leider gibt es nur wenig Möglichkeiten Vorlesungen zu besuchen.

Die Studienbriefe sind für meinen Lerntyp leider nur teilweise didaktisch gut aufbereitet. Hier war zusätzliche oder sogar andere Literatur erforderlich.

Die Einsendearbeiten sind teilweise knifflige Fälle. Hier war ein Austausch und Diskussion mit der Studiengruppe unersetzlich.

Die Korrekturen folgten bei mir zügig, wobei ich von Mitsutdierenden erfahren habe, dass sie tw. länger auf ihre Ergebnisse warten mussten.

Die Studienbetreuung/ -beratung habe ich bisher als Unterstützung erlebt. Antworten auf Fragen folgten i.d.R. schnell.

Toll, finde ich das Angebot der der Online-Fallbearbeitung und das die Unterlagegen Online zugänglich sind. Es wäre schön, wenn die Möglichkeit von E-Leranring ausgebaut würde, bspw. das Vorlesungen übertragen werden.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass die Studienreihe insgesamt gelungen ist. Insbesondere im Preis-Leistungsverhältnis ist sie unschlagbar.
Bewertung lesen
Ramona
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 24.03.2016

KL: top SB: flop

Sebastian, 20.03.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
4.0
Betreuung durch Frau Dr. Fauth (Kaiserlautern) ist hervorragend. Leider hat die Korrektur der Masterthesis (Versicherungsrecht) über ein Jahr (sic!) gedauert. Der Hinweis auf Erstattung der Mastergebühr wurde nicht wirklich geprüft.
Fazit: In Kaiserlautern werden die Hausaufgaben gemacht, in Saabrücken sind die Grubenlampen erloschen.
Bewertung lesen
Sebastian
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 20.03.2016

Kompetente Beratung + sinnvolle Skripte + guter Preis

Christian, 15.03.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
5.0
Überschaubare Präsenzphase einmal im Semester.
Sinnvolle Skripte mit Übungsaufgaben.
Gutes Preis-Leistungsverhältnis im deutschsprachigen Raum.
Gute Vorort- wie auch Onlinebetreuung.
Engagierte Dozenten.
Die Betreuung ist umfassend, auch in Zusammenarbeit mit der Juristischen Fakultät in Saarbrücken.
Bewertung lesen
Christian
Alter 36-40
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 15.03.2016

Sehr gut und in jedem Fall weiterzuempfehlen!

Silke, 05.03.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
4.7
Von der Betreuung über die Lehrmaterialien bis hin zu den Studis selbst bin ich sehr zufrieden!
Ggf. könnte ein Teil der Skripte (220) aktualisiert und etwas anschaulicher gestaltet werden; andere Skripte sind jedoch sehr gut und klar verfasst.
Insgesamt ist das Programm aber eine tolle Sache mit Anspruch und Qualität - beides in hohem Maße.
Bewertung lesen
Silke
Alter 36-40
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 05.03.2016

Interessanter Studiengang mit guter Betreuung

Jennifer, 24.02.2016
Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
4.7
Der Studiengang vermittelt verschiedene Bereiche, die nicht nur im Bereich der Wirtschaft anwendbar sind, sondern teilweise auch im Alltag weiterhelfen.
Die Studienbriefe vermitteln die Themen für die Einsendeaufgaben zutreffend.
Bei Rückfragen vor und während des Studiums erhält man spätestens am nächsten Tag eine Rückantwort
Bewertung lesen
Jennifer
Alter 14-25
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 24.02.2016