Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Gesamtbewertung

90 Bewertungen von Teilnehmern

56 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.9 / 5
  • Studienmaterial 4.4 / 5
  • Betreuung 4.8 / 5
  • Online Campus 4.2 / 5
  • Seminare vor Ort 4.9 / 5
  • Preis-/Leistung 4.7 / 5
  • Gesamtbewertung 4.7 / 5
Institutsdetails

Details zur Hochschule

Die 1991 gegründete Europa-Universität Viadrina ist zu einem lebendigen Mitglied im Kreis der deutschen und europäischen Hochschulen herangewachsen. Die Konzeption einer europäischen Universität, die junge Menschen aus allen Teilen der Welt zusammenführen will, hat sich bewährt. Die stetig steigende Zahl der Studierenden zeigt, dass es ein großes Interesse an einer internationalen und interdisziplinären Ausbildung gibt.

Online Campus: Vorhanden

Adresse

Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Große Scharrnstrasse 59
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0) 335 5534 4444
E-Mail: study@europa-uni.de
Web: https://study.europa-uni.de
Fernstudiengänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(23)
4 Sterne
(59)
3 Sterne
(6)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(1)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über die Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Seite 1 von 9
  • Die Zusammensetzung der Dozenten zum Thema Mediation ist einzigartig: In meinem Jahrgang waren die beruflichen Hintergründe der Lehrenden sehr vielseitig (Anwälte, Psychologen, Betriebswirte, Pädagogen, etc.) und wir hatten sehr viel Möglichkeiten uns auch international zum Thema Mediation weiterzubilden (z.B. Anwesenheit und Vortrag von einem Mediator aus den USA, Dozenten aus dem EU- Ausland und Vorstellung von aktuellen internationalen Forschungsthemen in den Veranstaltungen). Die Lerninhal... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Nora, 05.01.2017
    64 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Das Lehrkonzept der Europa-Universität Viadrina sollte als Vorbild von anderen Universitäten genutzt werden. Die Dozenten weisen ein sehr hohes wissenschaftliches Niveau auf. Trotzdem sind sie nahbar, offen und interessiert am fachlichen Austausch. Die Rückmeldungen zu Facharbeiten erfolgten zuverlässig innerhalb der angekündigten Zeiträume. Auch kritische Feedbacks bzw. Benotungen sind ausnahmslos wertschätzend und ermutigend, Potentiale gut (besser) einzusetzen. Insgesamt entsteht damit ein Lernklima, indem man sich willkommen fühlt. Anforderungen werden als anspornend wahrgenommen, sein bestes zu geben. Out of the box thinking und neue Ideen werden ausdrücklich angeregt und gefördert. Das Fernstudium an der Viadrina ist das Beste, was mir in den letzten 15 Jahren passiert ist. Einschränkungslos empfehle ich diese Universität weiter.

    Inka, 27.12.2016
    79 mal gelesen
  • Dass auf die Quellen aus verschiedenen Wissenschaftsgebieten Wert gelegt wurde, hat mich sehr positiv überrascht. Ebenso die gelungene Zusammenstellung der Teilnehmer, die nicht nur mit unterschiedlichen Berufserfahrungen die Seminare vor Ort bereicherten, sondern auch unterschiedlichen Alters waren und unterschiedliche Ziele verfolgten. Erstmals habe ich sachliches und konstruktives Feedback als einen echten Qualitätsmaßstab für meine Entwicklung kennengelernt.

    Katrin, 26.12.2016
    87 mal gelesen
  • Ich habe mein Jura Studium an der Universität abgeschlossen und voller Freude nach Jahren durch Zufall entdeckt, dass die Universität einen Master Abschluss berufsbegleitend anbietet. Die Zusammenstellung der Gruppe Lehrender sowie Schüler ist meiner Meinung nach eine der Stärken dieses Studiengangs. Das Netzwerk wird mit hochqualifizierten Persönlichkeiten bereichert. Die Dauer und die Zusammenstellung der Module ist ebenfalls perfekt ausgerichtet sowie familienfreundlich gestaltet (Sonntage frei). Die Nähe zu Berlin und die Universität an sich bietet einen sehr hohen Standart. In Frankfurt Oder lässt es sich sehr angenehm studieren.

    Sandra, 26.12.2016
    81 mal gelesen
  • Die Dozenten sind bei jeder Veranstaltung hervorragend vorbereitet und bieten den sehr interessant aufbereiteten praxisnahen Stoff auf großartige Weise dar. Jedes Seminar macht neugierig auf das nächste! Die vorbereiteten Präsentationsunterlagen und die Fallbeispiele aus der Praxis der Dozenten machen den Stoff eingängig, anschaulich und spannend.

    Kai, 24.12.2016
    72 mal gelesen
  • Die Ausbilder zeichneten sich durch recht unterschiedliche berufliche Hintergründe aus, wobei zudem angenehm war, dass sie sich auch in persönlicher Hinsicht teilweise erheblich unterschieden. Dadurch konnte jeder sich das raussuchen, was am ehesten für sie/ihn passte. Die Arbeitsmaterialien waren -bis auf Texte eher zum historischen Hintergrund - in der Regel spannend und vielseitig, dabei aktuell. Die Arbeiten wurden zeitnah und (auch in der Bewertung)nachvollziehbar korrigiert. Da die Dozenten im Tandem jeweils wechselten, war eine Kontinuität und Vielseitigkeit der Ausbildung garantiert. Besonders gut fand ich, dass ich einen Teil des Studiums doppelt machen durfte, nachdem ich meine Masterarbeit wegen fortschreitender Schwangerschaft eigentlich nicht mehr schreiben wollte. So ist mir ein familienfreundliches Studieren möglich gewesen, zudem eine erhebliche Vertiefung meiner Kompetenzen.

    henriette, 23.12.2016
    83 mal gelesen
  • Die Seminarinhalte sind gut strukturiert und spannend gestaltet; die Abläufe sind perfekt durchdacht.Die Betreuung ist sehr freundlich und flexibel, auf spezielle private Problemkonstellationen wird sensibel eingegangen. Die Atmosphäre ist sympathisch. , spannend gestaltete Seminare.

    Katrin, 23.12.2016
    94 mal gelesen
  • Sehr überzeugend ist die gelungene Kombination von Theorie und Praxis. Die Dozentinnen und Dozenten sind sowohl fachlich sehr qualifiziert als auch persönlich sehr engagiert. Die Betreuung und die Organisation insgesamt waren optimal. Als sehr bereichernd empfand ich die interdisziplinäre Zusammensetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

    Pia, 22.12.2016
    90 mal gelesen
  • Die Kompetenz einzelner Lehrkäfte ist mit Sicherheit sehr gut, diese waren in meinem Jahrgang allerdings kaum vor Ort, sondern anderweitig beschäftigt. Gerade in dem Studiengang für ausgebildete Mediatoren war das Niveau der Teilnehmer - entgegegen der Ankündigung, dass es sich um umfassend ausgebildete Mediatoren handele - sehr heterogen. Teilweise hatten Teilnehmer ihre Mediationsausbildung oder ihren Bachelor-Abschluss noch nicht abgeschlossen, sodass ein Arbeiten auf Master-Niveau schwierig war - vor allem, weil die anwensenden Dozenten sehr viel auf den Input der Teilnehmer gesetzt haben und dementsprechend Gruppenarbeiten angeregt haben. Ich habe mir viel von dem Studiengang versprochen und bin sehr enttäuscht. Außer dem Führen des Master-Titels kann ich für mich leider keinen Mehrwert aus dem Kurs ziehen.

    Emil, 22.12.2016
    85 mal gelesen
  • Lehrkräfte sind sehr kompetent und es herrscht eine angenehmen Lernatmosphäre; auf Anregungen wird eingegangen und die Betreuung ist individuell; Unterricht ist sehr hochwertig und wird motiviert durchgeführt; Studienmaterial war in unserem Jahrgang nicht immer ganz vollständig

    Sandra, 22.12.2016
    85 mal gelesen
Seite 1 von 9