FSGU AKADEMIE

Gesamtbewertung

35 Bewertungen von Teilnehmern

21 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.7 / 5
  • Studienmaterial 4.7 / 5
  • Betreuung 4.8 / 5
  • Online Campus 5.0 / 5
  • Seminare vor Ort 4.7 / 5
  • Preis-/Leistung 5.0 / 5
  • Gesamtbewertung 4.8 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernschule

Die FSGU AKADEMIE ist eine private Bildungseinrichtung für Erwachsenenbildung im Wirtschaftssektor. Die Firma wurde 2008 gegründet und startete mit online Nachhilfe-Angeboten für Hochschulstudenten. Heute umfasst das Bildungsangebot über 18 staatlich zugelassene Fernlehrgänge (durch die ZFU zertifiziert) und IHK-Lehrgänge. Durch die Möglichkeit sich online weiterzubilden, haben Erwachsene die Chance sich neben dem Beruf, während eines Studium oder zu einem bereits gefüllten Alltag örtlich ungebunden, in individuellem Tempo und zeitlich flexibel weiterbilden.

Online Campus: Vorhanden

Testphase: 2 Wochen

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Adresse

FSGU AKADEMIE
Altheimer Eck 6
80331 München
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0)89 125 01 78 90
E-Mail: kontakt@fsgu-akademie.de
Web: https://www.fsgu-akademie.de
Fernlehrgänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(18)
4 Sterne
(17)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über den FSGU AKADEMIE

Seite 1 von 4
  • Hallo, also ich möchte über meine Erfahrungen mit dem Start-Up-Manager berichten. Um es gleich vorweg zu nehmen, diese sind insgesamt sehr gut. Man lernt nicht nur wie man einen Business Plan erstellt, wie mein Finanzierung und Liquidität plant, sondern auch welche rechtlichen Vorgaben man erfüllen muss. Für mich ist der Lehrgang interessant, weil ich selbst Unternehmensberater werden will. Vielmehr will ich selbst ein Unternehmen gründen und benötige dazu noch mehr betriebswirtschaftliches Know-how und wusste auch nicht so genau wie ich einen Business Plan erstelle. Ich war bei der IHK, aber in meinem Fall war es eher enttäuschend. Deswegen habe ich mir gedacht o.k. ich mach das selbst. Weil ich das Angebot schon kannte, dachte ich mir ich lese mich mal ein. Das war eine gute Entscheidung, Insgesamt war die Sache für mich deutlich billiger, als wenn ich es über eine Unternehmensberatung hätte laufen lassen.

    Markus, 24.04.2017
    28 mal gelesen
  • Ich arbeite als Rechtsanwaltsfachangestellte in einer Kanzlei. Es geht vor allem um Zivilrecht aber auch im Wirtschaftsrecht. Deswegen war es mir wichtig, dass ich mich in diesem Bereich noch etwas weiterbilde. Nun kam für mich ein Studium der Rechtswissenschaften nicht infrage, Da ich gar kein Abitur habe. Bei den noch habe ich Lust vor allem ich im bürgerlichen Recht, im Handelsrecht und im Gesellschaftsrecht weiterzubilden. Dafür war dieser Lehrgang geradezu perfekt. Alles geht online, also m... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Manuela, 12.04.2017
    68 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Für mich ist die Weiterbildung zum Betriebswirt optimal. Ich studiere neben her an der Fernuni Hagen und kann mit dem Stoff mich einerseits auf die Fernuni Prüfung vorbereiten und andererseits habe ich dann schon relativ zeitnah einen Abschluss in der Tasche. Der Stoff ist ähnlich aufgebaut aber besser erklärt. Die Videos sind sehr ausführlich. Wenn man Fragen hat kann man mailen oder telefonieren, Antworten bekommt man meist sehr schnell. Es gibt auch ein gutes Forum. Einerseits hat man Einführung in die BWL und VWL, Wirtschaftsmathematik und Statistik, Kosten-Leistungsrechnung, Investition und Finanzierung und Buchhaltung und Wirtschaftsrecht. Andererseits muss man Einsenderarbeiten bearbeiten. Das geht aber alles online mittlerweile. Finde ich auch gut. Insgesamt habe ich nichts zu meckern. Für mich ne gute Entscheidung, bin zufrieden.

    Alexander, 12.04.2017
    50 mal gelesen
  • Ich habe mit dem Business Consultant nach einem Praktikum bei einer Unternehmensberatung angefangen. Ich komme aus dem technischen Bereich und deswegen fehlt mir betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Da bekam ich den Tipp von der Beratung hier den Lehrgang zu belegen. Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Man lernt sehr viel, auch theoretisches Wissen, was aber praxisnah umgesetzt werden kann. Es ist schon ein halbes Studium, also man muss sich dahinter klemmen. Die Prüfungen waren in Ordnung, die Fallstudien haben richtig Spaß gemacht. Ich beabsichtige ab Juli mich selbstständig als Unternehmensberater zu machen.

    Matthias, 12.04.2017
    57 mal gelesen
  • Hallo, ich habe schon eine Ausbildung zur Immobilienfachwirtin. Damit meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt steigen, habe ich diese Weiterbildung zur Kommunikationsmanagerin gestartet. Das war eine sehr gute Entscheidung. Die Studienbriefe sind aktuell und gut geschrieben. Man hat interkulturelle Kommunikation und Human Resources Management. Alles sehr praxisnah, auch rechtliche Inhalte werden verdeutlicht und man kann auch für sein privates das ein oder andere brauchen. Der Preis ist wirklich sehr gut. Das war auch ein Kriterium. Denn selbst wenn ich es nicht geschafft hätte, hätte ich nicht wirklich viel verloren. Aber wie gesagt ich bin insgesamt total zufrieden. Ich kann es eigentlich nur weiter empfehlen.

    Petra, 11.04.2017
    45 mal gelesen
  • Ich bin schon als Physiker im Projektmanagement tätig, aber die ein oder andere technische Kenntnis hat mir einfach gefehlt. Der Kurs vermittelt sehr gut, wie man Projekte plant, Projekte durchführt und auch Projekte abschließt. Es wird auch gut gezeigt, wie man mit entsprechender Software umgehen kann. Ausbaufähig wäre noch die Videos, dort könnte man noch mehr Praxiswissen rein tun. Aber die Studienbriefe sind schon sehr gut gemacht, damit bin ich eigentlich gut klargekommen. Die Prüfung war nicht gerade einfach. Ich hatte es mir leichter vorgestellt und deswegen nur eine befriedigende Abschlussnote erzielt. Naja was soll's, in meinem Lebenslauf macht sich auf jeden Fall sehr gut und ich kann vieles davon praktisch durch aus brauchen. Insgesamt also eine empfehlenswerte Sache.

    Peter, 10.04.2017
    58 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Hallo zusammen.! Ich bin in der Pharmabranche tätig. Dort spielt Qualitätsmanagement eine enorm große Rolle. Ich hatte schon während meines Studiums mit Qualitätsmanagement zu tun, aber das war zu oberflächlich. Deswegen wollte ich mein Wissen noch etwas vertiefen und das ist mir auch insgesamt gut gelungen mit diesem Kurs. Man hat sowohl Deutschland weites Qualitätsmanagement, wie auch internationales Qualitätsmanagement. Es werden die entsprechenden Normen und Vorgaben diskutiert und man lernt... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Martina, 07.04.2017
    79 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Hallo euch allen, Nun, am Anfang war ich etwas skeptisch. Mir erschien der Preis im Vergleich zu den anderen Angeboten zu gering, da dachte ich mir, das kann ja nix sein. Also habe ich einfach aus Spass mich mal angemeldet aber ich bin wirklich sehr positiv überrascht. Es ist sogar besser als die Angebote von den ganz großen Anbietern, die ich auch getestet habe. Und die verlangen das 5-fache!!! Aber inhatlich ist das hier besser. Es ist aktuell, geht auch in die Tiefe, aber ist kein reines Inf... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Alex, 24.03.2017
    86 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Für mich war es in jedem Fall das richtige, diesen Lehrgang auszuwählen. Ich würde es wieder machen. Einerseits kann ich ihn im Bachelor Studium anrechnen lassen, andererseits habe ich dadurch auch die Zusammenhänge besser verstanden, die so in der Wirtschaftspolitik eine Rolle spielen. Die Betreuung war sehr gut, die Dozenten haben schnell auf meine Fragen geantwortet. Meistens verging nicht einmal 1 Stunde und ich hatte schon eine Antwort in der E-Mail. Die Klausuren waren teilweise recht schwer. Aber ich habe alle beim ersten Mal bestanden. Mittlerweile bin ich fertig und bereue es nicht. Wer in der Situation ist, und überlegt es auch tun zu wollen: Schreibt euch einfach mal ein und testet es ein paar Tage. So insgesamt also empfehlenswert, aber man muss Mathe können, sonst wird es schwer.

    Jan, 24.03.2017
    61 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Also eines muss einem klar sein, das ist schon eine anspruchsvolle Sache. Ich selbst habe nen Master und kann sagen, dass man sich nicht weit darunter mit diesem Fernlehrgang befindet. Wer aber als Consultant arbeiten will, der braucht einfach was fundiertes. Ich finde gerade den IHK-Lehrgang sehr zweckmäßig, denn damit hat man ein Zertifikat in der Tasche, was auch was taugt. ich habe schon früher mein fernstudium Guide studiert und kenne daher die Qualität. Bis auf ein paa kleinere Fehler ist da wirklich nichts zu bemängeln. Die Mitarbeiter sind ziemlich schnell was Fragen angeht, auch die Studenten sind ok.

    Rolf, 23.03.2017
    61 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
Seite 1 von 4

Am besten bewertet

Am häufigsten bewertet