Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe
Offizielle Webseite der Fernschule

Gesamtbewertung

690 Bewertungen von Teilnehmern

283 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.6 / 5
  • Studienmaterial 4.5 / 5
  • Betreuung 4.7 / 5
  • Online Campus 4.4 / 5
  • Seminare vor Ort 4.5 / 5
  • Preis-/Leistung 4.8 / 5
  • Gesamtbewertung 4.6 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernschule

Impulse e.V. wurde 1990 als gemeinnütziger Verein von selbstständig tätigen Dozenten gegründet, um in den Bereichen Kreativität, Gesundheitsvorsorge und Gesundheitserziehung unter einem ganzheitlichen Denkansatz Wissen zu vermitteln. Daraus bildete sich 1997 die Schule für freie Gesundheitsberufe (SfG) für den Bereich der Aus- und Weiterbildung für Berufe im Gesundheitswesen, sowohl im Präsenz- als auch im Fernunterricht. Die Lehrgänge sind alle staatlich zugelassen und zertifiziert.

Rabatte & Förderungen:

Die monatlichen Lehrgangsgebühren bei Standardanmeldungen wird um 10,- € reduziert bei:
  • Studenten
  • Rentnern bzw. Pensionären
  • Personen, die arbeitsuchend sind (entsprechende Nachweise müssen mit der Studienanmeldung vorgelegt werden)
  • Paaranmeldungen (d.h. 2 oder mehr Interessenten melden sich gemeinsam zu einem Lehrgang an)
  • Impulse-Studierende und Absolventen bei Belegung eines weiteren Impulse-Lehrgangs (bei gleichzeitiger Anmeldung für zwei Impulse-Lehrgänge, so gilt diese Ermäßigung für jeden der beiden Lehrgänge)
  • Bildungsprämie
  • Bildungsscheck
  • Qualifizierungsscheck

Online Campus: Vorhanden

Testphase: 2 Wochen

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Adresse

Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe
Rubensstr. 20a
42329 Wuppertal
Deutschland

Kontakt

Ansprechpartner: Petra Domin
Telefon: +49 (0) 202 73954 27
Fax: +49 (0) 202 73954 12
E-Mail: domin@impulse-schule.de
Web: http://www.impulse-schule.de
Fernlehrgänge

Alle Lehrgänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(204)
4 Sterne
(431)
3 Sterne
(43)
2 Sterne
(8)
1 Stern
(4)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über die Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe

  • Leider ist der Inhalt der einzelnen Studienbriefe sehr oberflächlich und zum weiderholt sich zum Teil in den Briefen. Besonders der Aufbau der Anleitungen zum AT und PM füllt mit ständigen Wiederholungen der Formeln ganze Briefe. Themen wie "klientenzentrierte Gesprächsführung" und Entspannungsformen (außer AT und PM) werden nur angerissen und können von Laein unmöglich umgesetzt werden da eigentlich eine Vorbildung nötig wäre um dem Klienten in der Praxis nicht zu schaden. Die Einsendeaufgaben... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Heike, 05.11.2015
    674 mal gelesen - Bericht für 56% hilfreich
  • - zu wenig Feedback, nicht ausführlich, nur ein paar Sätze - wenig professionelle Unterstützung - kaum Vorbereitung auf die HP-Psychotherapie-Prüfung, Inhalte nur angeschnitten - Lehrmaterial kaum didaktisch aufbereitet - nachlässiges Layout der Unterrichtsmaterialien - schwache Organisation und keine ernsthafte Begleitung der Teilnehmer: Teilnahme-Bescheinigung erst auf Anfrage und nur als Email statt als PDF oder Bilddatei, kein Hinweis darauf, dass Seminar incl. Prüfung noch ausstehen

    Carina, 25.08.2015
    703 mal gelesen - Bericht für 25% hilfreich
  • Schreiben das man sechs Wochen kündigungsrecht haben oder das man 2 Monate gegenseitige Kündigungsfristen waren muss. Ich habe am eigenen Leib mitbekommen das weder das eine noch das andere gewährt wird. Meine Frau ist schwer krank geworden und ich musste meine ganze Energie neben meinem Beruf für sie aufbringen. Dadurch erlitt ich ein Burn Out was mir noch mehr Zeit in Anspruch nahm somit habe ich alle Unterlagen zurückgesendet mit ein Kündigungsschreiben. Leider nicht per Einschreiben, da ic... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Ronny, 01.04.2013
    2477 mal gelesen - Bericht für 65% hilfreich
  • Wenn man eine schnelle Ausbildung mit wenig Aufwand haben will, dann ist das das Richtige. man bekommt einen Einblick in Ernährung, aber das war es. Auf spzifische Fragen in den Seminaren konnte nicht geantwortet werden. Die Studienbriefe finde ich persönlcih veraltet. Ich habe die Ausbildung beendet und habe mein Zertifikat. Aber dann habe ich erst anfangen müssen richtig zu lernen, da man so in der Praxis absolut keine Chance hat- außer es ist einem nicht zu blöd, dass man immer sagt: das hab... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Melanie Timelthaler, 06.11.2012
    2206 mal gelesen - Bericht für 68% hilfreich

Am besten bewertet

Am häufigsten bewertet