Online-Schule für Gestaltung

Gesamtbewertung

261 Bewertungen von Teilnehmern

198 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.8 / 5
  • Studienmaterial 4.6 / 5
  • Betreuung 4.8 / 5
  • Online Campus 4.6 / 5
  • Seminare vor Ort 4.8 / 5
  • Preis-/Leistung 4.6 / 5
  • Gesamtbewertung 4.7 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernschule

Die Online-Schule für Gestaltung (OfG) wurde 2010 als unabhängiges Ausbildungsinstitut und Lehrstätte für Design gegründet. Das webbasierte Studium ist in den verschiedenen Design-Disziplinien hochspezialisiert, dauert je nach Kursmodul 3 bis 12 Monate und wird von professionellen Dozenten begleitet. Das Online-Ausbildungskonzept ist darauf ausgelegt berufsbegleitend zu funktionieren und entspricht einem zeitgemäßen und effektiven Lernen in den Bereichen Gestaltung, Grafikdesign und Kommunikationsdesign.

Die Online-Schule für Gestaltung verfügt seit 2014 über ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2008 und eine AZAV-Trägerzulassung, sowie AZAV-Maßnahmennummern für bestimmte Kurse, die durch die Agentur für Arbeit gefördert werden können.

Die einzelnen Kurse können monatlich gekündigt werden.

Rabatte & Förderungen:

  • Schüler, Studierende, Rentner und Menschen mit Behinderung bekommen 10% Nachlass auf die Gebühren
  • bei größeren Teilnehmerzahlen gibt es Kursgebühren-Rabatte

Online Campus: Vorhanden

Testphase: 2 Wochen

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Adresse

Online-Schule für Gestaltung
Lippertor 2
59555 Lippstadt
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0) 2941 660 96 10
E-Mail: info@ofg-studium.de
Web: http://www.ofg-studium.de
Fernlehrgänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(115)
4 Sterne
(136)
3 Sterne
(8)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(1)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über die Online-Schule für Gestaltung

  • Wer sich bereits mit Fotografie auskennt und auch schon entsprechende Erfahrungen hat, ist hier sicherlich richtig. Als Laie allerdings mit fehlendem Equipement kommt man einfach nicht an die Profi-Bilder ran und zweifelt sehr schnell an seiner eigenen Leistung. Es wäre gut, den Kurs zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen aufzuteilen. Der Dozent ist gut und bearbeitet relativ zeitnah die Aufgaben.

    Maria, 11.01.2016
    607 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • + positiv - negativ + grundsätzlich hat mir die Fortbildung viel Spaß gemacht. Die Inhalte sind lehrreich, gut nachvollziehbar, breit gefächert, übersichtlich gegliedert und praxisnah ausgewählt + der Kursleiter hat schnell, kompetent und individuell auf Anfragen reagiert. Auch bei Abgabeverzögerung :-) + als Einsteiger im Bereich Webentwicklung bekommt man hilfreiche Grundlagen vermittelt. Der Kurs ist ein guter Ausgangspunkt, um sich weiter zu spezialisieren + mir als Print-Designer wird das... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Max, 09.10.2015
    947 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • An sich hat mir der Kurs Spaß gemacht, ich hätte mir nur "echte Skripte" und nicht nur "online Material" gewünscht, dazu mehr Videos und ausgiebigere Erklärungen. Die Korrekturen waren hilfreich und mit guten Anregungen versehen. Es bestand ein guter Kontakt und auf Fragen wurde zeitnah geantwortet. Nur unter der Bezeichnung "intensiv" hatte ich mir vorgestellt, dass es mehr Inhalte gibt und tiefer in die Materie eingestiegen wird.

    Simone, 10.09.2015
    403 mal gelesen
  • Das Studienmaterial ist ein wenig veraltet. Neuere Techniken, Bildstile, modernere Lichtsetzung und weniger analoge Fotografie wären wünschenswert. Ich habe nur zu 4 der 6 eingesendeten Aufgaben ein Feedback erhalten. Das Portal ist recht gelungen und die Navigation einfach, bzw. man findet sich schnell zurecht. Persönlichen Kontakt zum Studienleiter hatte ich nicht, weswegen ich dazu nichts sagen kann, er macht aber in seinen Videos einen kompetenten Eindruck. Ich persönlich habe jetzt nicht wirklich viel neues durch den Kurs gelernt. Für Leute die gerade die Fotografie für sich entdeckt haben, ist der Kurs sicher super geeignet, wenn man aber bereits ein paar Jahre ambitioniert fotografiert hat, ist der Inhalt eher enttäuschend.

    Stephan, 03.09.2015
    387 mal gelesen
  • Der Kurs an sich hat mir viel Spaß gemacht. Was mir sehr gefehlt hat sind Skripte. Leider ist das gesamte Material nur online zur Verfügung gestellt. Mindestens ein Präsenztermin wäre schön gewesen. Es gibt etliche Online-Vorlesungen, was sehr gut ist. Die Einsendeaufgaben wurden zeitnah kommentiert und es gab Tipps. Auf Fragen hat der Dozent immer reagiert und es bestand ein guter Kontakt.

    Simone, 16.07.2015
    432 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Grafikdesign (OfG)
    Weiterempfehlung: Nein

    Der Kurs ist geeignet für absolute Neueinsteiger ins wissenschaftliche und graphische Arbeiten. Als Weiterbildung für bereits geschulte ist kein großer Zugewinn zu erwarten. Ein vollwertiges Grundstudium ersetzt der Kurs nat. nicht. Die Rückmeldungen zu den jeweiligen Monatsaufgaben sind durchweg Positiv; mir persönlich hätte eine konstruktivere Kritik die auch Schwächen stärker anspricht besser gefallen, als das ewige Gutzureden.

    annonymus, 09.04.2015
    967 mal gelesen - Bericht für 50% hilfreich
  • Gute Qualität der Studienmaterialen aber fehlt mir ein bisschen Theorie oder Beispiele von anderen Ländern. Meine Meinung nach ist, dass Graphic Design ist nicht nur was in der Geschichte eine Rolle in Netherlands, Deutschland, Russland oder USA gespielt hat, sondern ist überall, besonders mit der Entwicklung und Globalisierung dieser Industrie und vllt. das habe ich nicht im Lauf des Kurses nicht viel gesehen. Allgemein, Ausgabe und Folge der Module sind ok. Man muss besonders die wichtige GD Programme steuern um die Übungen viel besser darzustellen.

    Cristina, 24.02.2015
    620 mal gelesen
  • Grafikdesign (OfG)
    Bericht archiviert

    Ich bin sehr zufrieden, habe in den 4Monaten (von12) sehr viel gelernt. Sehr schade dass man keine Unterlagen in PDF-form der Teorie bekommt. Trotzdem echt suuuper! Das einzige wo ich noch Hilfe bräuchte wäre bei den Grafikprogrammen selbst, jedoch ist dies nicht im Studium inbegriffen.

    Linda, 23.02.2015
    898 mal gelesen

Am besten bewertet

Am häufigsten bewertet