DISC - TU Kaiserslautern
Offizielle Webseite der Fernhochschule

Gesamtbewertung

887 Bewertungen von Teilnehmern

564 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.5 / 5
  • Studienmaterial 4.1 / 5
  • Betreuung 4.4 / 5
  • Online Campus 4.1 / 5
  • Seminare vor Ort 4.4 / 5
  • Preis-/Leistung 4.5 / 5
  • Gesamtbewertung 4.3 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernhochschule

Das "Distance and Independent Studies Center" (DISC) der TU Kaiserslautern ist ein Anbieter für postgraduale Fernstudiengänge. Die Einrichtung verfügt über 20jährige Erfahrung in der Entwicklung und Gestaltung akademischer Angebote eines angeleiteten Selbststudiums. Hervorgegangen ist es aus dem "Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung" (ZFUW), das 1992 an der Universität Kaiserslautern gegründet wurde.

Online Campus: Vorhanden

Adresse

DISC - TU Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße, Gebäude 47
Postfach 3049
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0) 631 205 4925
Fax: 0631-205-4940
E-Mail: info@disc.uni-kl.de
Web: http://www.zfuw.uni-kl.de
Fernstudiengänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(102)
4 Sterne
(613)
3 Sterne
(151)
2 Sterne
(20)
1 Stern
(1)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über die DISC - TU Kaiserslautern

Seite 2 von 89
  • Der Studiengang ist gut auf den Aufgabenbereich und den Alltag einer Schulleitung ausgerichtet und bietet an vielen Stellen die Möglichkeit zum Wissenstransfer. Dei Präsenzveranstaltungen sind gut organisiert und die Referenten gut vorbereitet. Zum Teil könnten die Präsenzwochenenden noch effektiver genutzt werden. Die Studienbriefe sind aktuell, geben einen sehr guten Überblick über den momentanen Diskurs zur jeweiligen Thematik und meist fehlerfrei. Die Korrektur der Einsendeaufgaben scheint kompetent aber zum Teil zu wenig aussagekräftig und für einen Entwicklungsprozess nicht immer hilfreich. Beratung und Service durch das DISC sind persönlich und schnell und helfen weiter.

    Christian, 31.12.2016
    130 mal gelesen
  • Der Studiengang ist sehr theoretisch. Ich wird nicht vom Studium rauskommen mit dem Gefühl, dass ich eine Managerin mit viel Wissen und Praxistips bin. Man bekommt eine Ahnung von alle Managementthemen, die werden aber selten richtig vertieft. Es wäre auch schön mehr Kontakte mit dem Dozenten haben zu dürfen.

    Ève-Marie, 31.12.2016
    126 mal gelesen
  • Das Studium fokussiert auf den baulichen Brandschutz. Durch die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr (auch in den Präsenzveranstaltungen) wird vieles aus den Lehrbriefen anschaulich und praxisnahe. Die Dozenten kommen aus der Praxis. Die Kommunikation per E-Mail und über die Online-Plattform funktioniert gut. Die Unterlagen sind grundsätzlich gut, manchmal allerdings nicht ganz aktuell. Pro Semester 3-4 Prüfungen und ca. 1200 Seiten Lehrstoff. Die Betreuung über das DISC und die Beantwortung von Anfragen ist sehr gut. Aus meiner Sicht empfehlenswert.

    Markus, 31.12.2016
    146 mal gelesen
  • Die Betreung der Studierenden ist von Anfang an exzellent. Gerade bei einem Fernstudium ist das sehr wertvoll, da man sich sonst komplett allein gelassen fühlt. Die Mitarbeiter/innen geben mir das Gefühl, dass sie immer ansprechbar sind. Die Einführungsveranstaltung für Erstsemester des Studiengangs im November hat mir eine sehr gute Orientierung gegeben. Die Beiträge der Dozenten bzw. Dozentinnen und die gute Atmosphäre waren motivierend. Die Studienbriefe sind sehr interessant und anspruchsvoll. Diese können auf der Online-Platform heruntergeladen werden. Die Universität hat aber auch eine Kooperation mit einer Druckerei, sodass jeder bequem gedruckte Exemplare kostenpflichtig bestellen kann. Das ist ein toller Service. Da ich noch keine Präsenzveabstaltung besucht habe, bin ich sehr gespannt, wie sie verlaufen wird. Die TU setzt etwa 15 bis 20 Stunden pro Woche an Arbeitspensum an. Damit muss man meiner ersten Erfahrung nach auch rechnen.

    Dominik , 30.12.2016
    108 mal gelesen
  • Die Betreuung durch die zuständigen Mitarbeiterinnen des DISC ist top. Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgt im angegebenen zeitlichen Rahmen. Stark an allgemeinbildenden Schulen orientiert. Wünschenswert wären Wahlmodule, die weitere Bildungseinrichtungen integrieren. Die online Module sind besonders interessant und geben eine Vorstellung zur Zukunft des Studierens.

    Claudia , 30.12.2016
    117 mal gelesen
  • Beratung und Service sind vor Ort bzw. auch online sehr gut, Studienmaterialien sind aktuell und werden rechtzeitig zur Verfügung gestellt, Module sind sehr gut aufeinander abgestimmt, vielfältige Themen, angenehme Teilnehmerzahl in den Seminaren, tolle Referenten

    Sandra, 30.12.2016
    118 mal gelesen
  • Es hat vom Ablauf, bisher alles wunderbar geklappt. Das Klima und der persönliche Umgang bei den Präsenzen ist sehr angenehm. Die Inhalte sind interessant und werden anschaulich und abwechslungsreich dargestellt und bearbeitet. Ich fühle mich gut betreut.

    Johanna, 30.12.2016
    80 mal gelesen
  • Die Administration funktioniert gut, die Themen fand ich nahezu alle interessant, die Mischung aus kulturwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Themen ist gelungen und verschafft einen breiten Überblick. Die Präsenzen sind ein Highlight vor allem durch den Kontakt mit anderen Studierenden. Das Studienmaterial ist teilweise gut, teilweise auch etwas veraltet oder schwer verständlich.

    Nicole, 30.12.2016
    93 mal gelesen
  • Die Betreuung ist klasse! Man bekommt umgehend Hilfe bei Fragen und organisatorischen Angelegenheiten. Der Service ist top! Die Studieninhalte sind aktuell und vielfältig. Sie beziehen sich auf alle möglichen Bereiche des Bildungssystems Schule und seine Weiterentwicklung.

    Jörg, 30.12.2016
    79 mal gelesen
  • Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut im Vergleich zu anderen Fernhochschulen (z.B. FOM). Es gibt auch Online-Seminare als Abwechslung zu den schriftlichen, sehr theoretischen Studienbriefen. Leistungsnachweise werde nicht fristgerecht bewertet und bzgl. der Orga gibt es manchmal auch Schwierigkeiten. Die Studienhefte sind sehr fehlerhaft und teilweise veraltet.

    Nadja, 29.12.2016
    115 mal gelesen
Seite 2 von 89