DISC - TU Kaiserslautern
Offizielle Webseite der Fernhochschule

Gesamtbewertung

887 Bewertungen von Teilnehmern

564 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.5 / 5
  • Studienmaterial 4.1 / 5
  • Betreuung 4.4 / 5
  • Online Campus 4.1 / 5
  • Seminare vor Ort 4.4 / 5
  • Preis-/Leistung 4.5 / 5
  • Gesamtbewertung 4.3 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernhochschule

Das "Distance and Independent Studies Center" (DISC) der TU Kaiserslautern ist ein Anbieter für postgraduale Fernstudiengänge. Die Einrichtung verfügt über 20jährige Erfahrung in der Entwicklung und Gestaltung akademischer Angebote eines angeleiteten Selbststudiums. Hervorgegangen ist es aus dem "Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung" (ZFUW), das 1992 an der Universität Kaiserslautern gegründet wurde.

Online Campus: Vorhanden

Adresse

DISC - TU Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße, Gebäude 47
Postfach 3049
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0) 631 205 4925
Fax: 0631-205-4940
E-Mail: info@disc.uni-kl.de
Web: http://www.zfuw.uni-kl.de
Fernstudiengänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(102)
4 Sterne
(613)
3 Sterne
(151)
2 Sterne
(20)
1 Stern
(1)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über die DISC - TU Kaiserslautern

Seite 5 von 89
  • Die Beratung durch die wissenschaftliche Mitarbeiterin Frau Glade ist ausgezeichnet! Ich erhielt bisher auf meine Fragen stets umgehend eine Antwort. Die Studienmaterialien sind mehrheitlich sehr aktuell. Die Einsendeaufgaben werden kompetent korrigiert. Ich empfand einige Aufgaben jedoch nicht genau genug formuliert, dementsprechend waren die Antwortmöglichkeiten zu offen.

    Emanuel, 24.12.2016
    67 mal gelesen
  • Die Skripte sind verständlich und leicht zugänglich. Die Skripte sind so aufgebaut, dass man sie zu Hause ohne weitere Hilfe und Kurse verstehen kann. Der Kontakt mit TU ist gut und eine Rückmeldung schnell gewährleistet. Insgesamt lässt sich das Studium gut mit der Arbeit kombinieren.

    Nadia, 24.12.2016
    85 mal gelesen
  • Insgesamt finde ich den Kurs gut. Allerdings habe ich sonst noch keine Erfahrung mit Fernkursen. Die Studieninhalte sind m.E. gut zusammengestellt, es werden alle wichtigen Aspekte des Bereichs "Wirtschaftsrecht" bearbeitet. Das einzige, was mir inhaltlich nicht gereicht hat, sind die einführenden Lehrbriefe zur allg. Arbeit in den Rechtswissenschaft. Hier hätte mehr zur Literaturrecherche, insbesondere der Nutzung von Kommentaren oder wie Quellen auf Qualität und Zuverlässigkeit bewertet werden... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Elisabeth, 23.12.2016
    161 mal gelesen - Bericht für 86% hilfreich
  • Schade ist, dass ich erst am 20.10.2016 den Online-Zugang nutzten konnte und somit viel Zeit für den reichlich zu bearbeitenden Stoff verloren habe. Meine Anmeldung erfolgte fristgemäß, warum die Zugangsdaten mir so spät zugingen, weiß ich nicht. Die Skripte sind ausführlich geschrieben und hilfreich. Dennoch habe ich mir Bücher zu Falllösungen angeschafft. Das Studium ist interessant. Was mir Sorge bereitet ist, ist den Lehrstoff in meiner zur Verfügung stehenden Zeit zu absolvieren und fit für die Klausur und die Einsendeaufgaben zu sein. Neben Beruf und Familie ist das Studium zeitlich eine echte Herausforderung. Die Betreuung ist sehr gut. Auf Fragen erfolgt sehr zeitnah eine Antwort. Das Erstsemester-WE war sehr hilfreich und sollte, wenn möglich, genutzt werden. Ich würde es begrüßen, wenn ein weiteres Wochenende für die Klausurvorbereitung zur Verfügung stünde, an dem nur Fälle gelöst werden.

    Claudia, 23.12.2016
    100 mal gelesen
  • Bis jetzt waren alle sehr hilfsbereit. Alle Fragen wurden sofort beantwortet. Das Studienmaterial ist verständlich und umfassend. Die Kick-Off-Veranstaltung war toll, um alle MitstudentInnen kennenzulernen. Ich studiere bis jetzt sehr gerne an der TU KL.

    Claudia, 22.12.2016
    77 mal gelesen
  • Soweit waren alle Dozenten sehr aufmerksam und zuvorkommend. Die Kickoff Veranstaltung war bestens organisiert. Selbst bei Fragen per Mail muss man nicht lange auf eine Email warten. Jedoch habe ich lange gebraucht, um die Seite zu finden, wo ich meine Einsendeaufgaben hochlade. Nun finde ich die Seite nicht, wo ich meine Ergebnisse einsehen kann. Aber ich werde weitersuchen. :)

    Laura, 22.12.2016
    90 mal gelesen
  • Die Mitarbeiter des DISC stehen jederzeit zur Verfügung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist kaum schlagbar. Die Referenten der Präsenzveranstaltungen waren bisher immer klasse. Die überschaubare Anzahl an Präsenzterminen ist gut vereinbar mit der beruflichen Verpflichtung. Lediglich die Aktualität der Studienbriefe lässt in manchen Modulen zu Wünschen übrig.

    Isabell, 22.12.2016
    92 mal gelesen
  • Jederzeit würde ich wieder das DISC Fernstudium belegen. Die Beratung und die Begleitung im Fernstudium sind exzellent. Jederzeit sind kompetente Ansprechpartner kontaktierbar. Sehr gute Studienmaterialien und Präsenzveranstaltungen, die immer sehr bereichernd sind. Weiter so, liebes DISC!

    Claudia, 22.12.2016
    84 mal gelesen
  • Die Studieninhalte sind sehr interessant und praxisnah. Am besten sind jedoch die Präsenzveranstaltungen. Ich hatte bisher nur kompetente und sympathische Referenten. Habe immer viel gelernt und Lust gehabt die Themen weiter zu vertiefen. Studienbriefe sind teilweise veraltet und häufig fehlerhaft. Betreuung durch das Organisationsteam ist sehr gut. Man bekommt immer innerhalb weniger Tage eine Rückmeldung auf seine Fragen. Manchmal ist die Wartezeit auf die Korrektur der Prüfungsleistungen recht lange. Hier besteht in jedem Fall Verbesserungspotenzial. Der Aufwand ist in Ordnung und es lässt sich neben dem Beruf gut bewerkstelligen. Es gibt dann auch mal stressige Zeiten, aber ich denke, dessen ist sich jeder bewusst, der ein Fernstudium in Betracht zieht. Alles in allem würde ich das Fernstudium uneingeschränkt weiterempfehlen - das Preis-Leistungs-Verhältnis am DISC ist unschlagbar.

    Sarah, 22.12.2016
    108 mal gelesen
  • Dieses Studium lässt sich gut neben der Arbeit durchführen- das heisst nicht, dass es einfach ist. Es punktet vor allem durch die sehr flexible Studiendauer- sollte man die Regelstudienzeit nicht schaffen, kann man kostenlos zwei Semester dranhängen- natürlich auch noch weitere, aber die würden dann wieder den regulären Preis kosten. Ich wollte als Pflegepädagoge auch einmal andere Inhalte als Pädagogik und wurde mit diesem Studium bis jetzt nicht enttäuscht. Es beinhaltet von allen Themenfeldern, die einem als Schulleitung begegnen, etwas. Besonders schön ist der konstruktive Austausch mit den Kommilitonen, die teilweise internationalen Hintergrund haben: Es gibt Schweizer, Luxemburger, Belgier und Österreicher. Hier sind dann länderübergreifende Vergleiche sehr interessant.

    Marco, 22.12.2016
    72 mal gelesen
Seite 5 von 89