DISC - TU Kaiserslautern
Offizielle Webseite der Fernhochschule

Gesamtbewertung

887 Bewertungen von Teilnehmern

564 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.5 / 5
  • Studienmaterial 4.1 / 5
  • Betreuung 4.4 / 5
  • Online Campus 4.1 / 5
  • Seminare vor Ort 4.4 / 5
  • Preis-/Leistung 4.5 / 5
  • Gesamtbewertung 4.3 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernhochschule

Das "Distance and Independent Studies Center" (DISC) der TU Kaiserslautern ist ein Anbieter für postgraduale Fernstudiengänge. Die Einrichtung verfügt über 20jährige Erfahrung in der Entwicklung und Gestaltung akademischer Angebote eines angeleiteten Selbststudiums. Hervorgegangen ist es aus dem "Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung" (ZFUW), das 1992 an der Universität Kaiserslautern gegründet wurde.

Online Campus: Vorhanden

Adresse

DISC - TU Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße, Gebäude 47
Postfach 3049
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0) 631 205 4925
Fax: 0631-205-4940
E-Mail: info@disc.uni-kl.de
Web: http://www.zfuw.uni-kl.de
Fernstudiengänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(102)
4 Sterne
(613)
3 Sterne
(151)
2 Sterne
(20)
1 Stern
(1)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über die DISC - TU Kaiserslautern

Seite 9 von 89
  • Die Idee des Fernstudiums finde ich sehr interessant. Wenn man sicher ist, was ein Fernstudium ist, ist man im richtigen Ort. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie "self learning" funktioniert. So weit, mit den zwei Modulen, habe ich nur gute Erfahrungen gehabt. Der Inhalt ist so gut strukturiert, dass man hat den Schwung, mehr Info, bzw. Artikeln, zu suchen und lesen. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Studium die richtige Entscheidung ist, um sich weiter zu entwickeln.

    John, 15.12.2016
    64 mal gelesen
  • Sehr gut gefällt mir die Verzahnung von Praxis und Theorie an der TU Kaiserslautern. Man bekommt einen besseren Einblick in viele Bereiche des Gesundheitswesens und vor allem kommunikative Kompetenzen werden an der TU Kaiserslautern gefördert. Zusätzlich sind die Vorlesungen immer sehr interessant gestaltet.

    lydia, 15.12.2016
    75 mal gelesen
  • Die Dozenten sind sehr nett und auch hilfsbereit. Dennoch findet meiner Meinung nach insgesamt zu wenig Betreuung statt. Die Einsendeaufgaben werden nicht ausreichend erläutert, zudem dauert die Bearbeitungszeit der Dozenten oft sehr lange. Für die Benotung besteht leider nicht die Möglichkeit für eine Rücksprache oder Einsichtnahme, veröffentlicht werden nur relativ knappe Checklisten. Darüber hinaus sind die Studienbriefe leider nicht alle aktualisiert, was aufgrund der hohen Kosten und der Klausurrelevanz nicht nachvollzogen werden kann.

    Sarah, 15.12.2016
    85 mal gelesen
  • Das Studium ist sehr logisch und praxisorientiert aufgebaut. Ich habe noch 1,5 Semester vor mir, aber was ich bis jetzt gelernt habe, konnte ich schon in meiner Arbeit anwenden. Die Präsenzphasen machen immer spaß und die Betreuung durch Frau Fauth ist super. Ich kann den Lehrgang nur weiterempfehlen.

    Andrea, 15.12.2016
    97 mal gelesen
  • ...daher nur ein erster Eindruck. Aus der Einführungsveranstaltung nichts neues mitgenommen. Studien-/Prüfungsordnung bereits bekannt gewesen, genauso wissenschaftliches Schreiben. Gut daran: regionale Einteilung und Möglichkeit zu Beginn Kommilitonen kennen zu lernen. Bei Fragen bisher stets schnell und kompetent beraten-auch vor Studienantritt.

    Marina, 15.12.2016
    67 mal gelesen
  • Pflichtgemäßer erscheinen mit Zeitverbrennung. Texte muss man sich selbst ausdrucken. Leider ist das Ganze auch noch recht teuer - aber nicht so teuer wie andere. Dozenten sind leider meist schlecht. Online Streuung im Sekretariat recht gut. Antworten erhält man zügig.

    Marieke, 15.12.2016
    78 mal gelesen
  • Das DISC ist gut organisiert und fachlich sehr gut aufgestellt. Die Studienbriefe sind anspruchsvoll aber gut nachvollziehbar und sehr nah an der Praxis. Die Online-Plattform (OLAT) ist eine große Hilfe für den Informationsaustausch. Für die Arbeit im digitalen Zeitalter ist das Lern-Tool "Mahara" ein gutes Medium, um sich mit den Themen Blog, Recherchen auseinandersetzen zu können.

    Andrea , 14.12.2016
    78 mal gelesen
  • Meine Erfahrungen sind überwiegend gut. Die Leistungsbewertung war jedoch in einem Fall nicht nachvollziehbar und selbst auf mehrere Nachfragen wurde leider nicht reagiert. Die Lehrtexte sind o.k. und meistens auf aktuellem Stand. Die Scripte zu "Qualitätsmanagement" allerdings sind nicht gut leserlich.

    Heike, 14.12.2016
    69 mal gelesen
  • Ich habe erst im Oktober mit dem Studium begonnen. In den 2 Monaten habe ich durchwegs positive Erfahrungen gemacht. Die Studienbriefe sind aktuell und gut les- und bearbeitbar, so auch die Einsedeaufgaben. Die Rückmeldung (bisher 1x, auf die 2. warte ich) erhielt ich innert einer Woche. Bei Fragen oder Anliegen wird von Betreuern/Dozentinnen innerhalb des Forums/Austausch rasch geantwortet.

    Alexandra, 14.12.2016
    77 mal gelesen
  • Ich bin erst kurz dabei, aber was ich bisher sagen kann ist im Großen und Ganzen gut. Die Online-Platform ist relativ neu, deshalb vielleicht noch nicht optimal genutzt. Fragen werden gut und schnell beantwortet, man hat auch die Möglichkeit Vorschläge zu unterbreiten zur besseren Organisation oder wenn man an bestimmten Terminen für Tutorien oder Ähnlichem nicht kann, kann man auch Einfluss nehmen.

    Benjamin, 14.12.2016
    74 mal gelesen
Seite 9 von 89