WINGS Hochschule Wismar
Offizielle Webseite der Fernhochschule

Gesamtbewertung

1055 Bewertungen von Teilnehmern

499 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.4 / 5
  • Studienmaterial 4.2 / 5
  • Betreuung 4.3 / 5
  • Online Campus 4.1 / 5
  • Seminare vor Ort 4.1 / 5
  • Preis-/Leistung 4.2 / 5
  • Gesamtbewertung 4.2 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernhochschule

Die WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH - das 2004 gegründete Tochterunternehmen der Hochschule Wismar organisiert berufsbegleitende Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Gestaltung mit den staatlichen Graduierungen Bachelor, Diplom und Master.

Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat seine Wurzeln im Jahr 1952. Am 01.04.2004 wurde aus dem ehemaligen Fern- und Weiterbildungszentrum die WINGS gegründet. Zu den primären Aufgaben der WINGS zählen die Planung, Entwicklung und Organisation von Fernstudien- und Weiterbildungsangeboten unter der akademischen Kompetenz der Hochschule Wismar. Jeder Fernstudent wird als regulär an der Hochschule Wismar eingeschriebener Student durch die WINGS umfassend und speziell auf die spezifischen Anforderungen an ein Fernstudium abgestimmt betreut. Hierbei unterstützt unser Konzept zur Optimierung des berufsbegleitenden Studierens - eine Kombination aus den folgenden vier Bausteinen: Selbststudium, Präsenzveranstaltungen an Wochenenden, Telefon- und Videokonferenzen sowie dem Online-Campus.

Zur Umsetzung der Angebote ist die WINGS an 10 Standorten in Deutschland aktiv. In Vorbereitung befinden sich weitere nationale sowie erste internationale Fernstudienstandorte. Mit über 4.500 Fernstudenten und mehr als 600 Weiterbildungsteilnehmern zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Rabatte & Förderungen:

Die WINGS gewährt 10% auf den Preis des Masterstudiums, wenn ein WINGS-Absolvent nach seinem Erststudium bei der WINGS (Bachelor oder Diplom) noch den Master beginnt und abschließt.

Online Campus: Vorhanden

Adresse

WINGS Hochschule Wismar
Philipp-Müller-Str. 12
Postanschrift: Postfach 1252, 23952 Wismar
23966 Wismar
Deutschland

Kontakt

Ansprechpartner: Yvonne Lindgren
Telefon: +49 (0) 3841 7537 586
E-Mail: studienberatung@wings.hs-wismar.de
Web: http://www.wings.hs-wismar.de
Fernstudiengänge

Alle Lehrgänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(125)
4 Sterne
(707)
3 Sterne
(185)
2 Sterne
(29)
1 Stern
(9)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über die WINGS Hochschule Wismar

Seite 1 von 106
  • Die Organisation ist wirklich sehr gut, vor allem die Kommunikation mit WINGS-Mitarbeitern ist immer super. Die Stundenten werden wirklich schnell geholfen und die Antworten kommen immer sehr schnell zurück. Die Kommunikation mit anderen Stundenten hilft uns allen gegenseitig zu motivieren. Online Campus ist zwar sehr praktisch, aber man wünscht sich, dass es von allen Fächer die Online Seminare (Videos) gibt. Alleine die Bücher zu lesen und sich ohne Orientierungshilfe für die Klausuren vorzubereiten könnte manchmal sehr mühesam sein. Bei den Präsenzveranstaltungen bekommt man viele Beispiele aus dem Praxis auch mit und werden für die Klausueren optimal vorbereitet. Ich kann das Studium bei WINGS sehr empfehlen!

    Anja, 09.01.2017
    60 mal gelesen
  • Ich war zu Beginn sehr skeptisch ob dieses Studium mir beruflich etwas bringen kann, mich entsprechend meiner beruflichen Laufbahn weiterbringt und die Machbarkeit berufsbegleitend zu studieren überhaupt möglich ist. Aber all meine Befürchtungen haben sich nicht bestätigt. Es ist war kein Spaziergang, sich hinsetzen und auf so manches verzichten muss man hin und wieder schon einmal aber jede erfolgreich abgelegte Prüfung bestätigt einmal mehr, dass es sich lohnt. Die Dozenten sind super freundli... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Madlen, 22.12.2016
    152 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Die eigentlichen Fächer und Inhalte des Studiums sind gut und praxisnah. Der Großteil der Dozenten kommt ebenfalls aus der Praxis und kann daher von einem umfangreichen Erfahrungsschatz profitieren. Leider ist die Koordination des Studienganges absolut schlecht aufgestellt. Informationen kommen spät und z.T. gar nicht bei den Studenten an oder müssen selbst auf gut Glück beschafft werden. Mit fortschreitendem Semester werden die Klausuren weniger, dafür die Hausarbeiten und Präsentationen mehr, so dass unweigerlich eine Spezialisierung auf selbstgewählte Themen komplexe erfolgt statt einem umfassenden Kennenlernen aller relevanten Komplexe in einigen Fächern. Für die Masterarbeit wurden zusätzliche Kosten veranschlagt, da diese in ein weiteres Semester läuft. Eine Information über diese Tatsache ist zu keiner Zeit erfolgt. lediglich die Rechnungsstellung gab Aufschluss darüber.

    Vicky, 13.12.2016
    107 mal gelesen - Bericht für 0% hilfreich
  • Die Studieninhalte werden von kompetenten Lehrkräften vermittelt, die meist auch einschlägige Berufserfahrung und daher auch viel Praxisberichte mitbringen. Die Studierenden werden dadurch gut auf Prüfungen aber auch für das Berufsleben vorbereitet. Ein paar mehr Fallstudien oder praxisorientierte Aufgaben könnten allerdings noch eingebaut werden. Die Studienmaterialien sind immer übersichtlich und vor allem die Bereitstellung ist sehr komfortabel. Die Materialien werden direkt zugeschickt, sodass man nicht selbst noch die notwendigen Bücher bestellen muss. Insgesamt ist der Kontakt zum Studiensekretariat und auch zu den Dozenten sehr angenehm. Schnelle und qualitativ wertvolle Antworten sind hier eine Selbstverständlichkeit. Eine tolle Zusammenarbeit und eine tolle Chance der Weiterentwicklung!

    Wiebke, 08.12.2016
    71 mal gelesen
  • Ich studiere jetzt seit September über WINGS und bin Sehr zufrieden. Nach einigen Schwierigkeiten mit den Servern in den letzten Wochen, läuft es nun wieder ohne Probleme und ich hoffe, dass dies dann auch so bleibt. Inhaltlich finde ich es sehr gut und fordernd gestaltet.

    Julia, 06.12.2016
    70 mal gelesen
  • Sehr unterschiedliche Qualität der Dozenten: einige wenige sind inhaltlich und didaktisch wirklich gut, der größere Teil leider eher schlecht. Teilweise veraltetes Lehrmaterial, Studienordnung wird nicht eingehalten, einseitige Themenwal und viele inhaltliche Wiederholungen, keine online-Betreuung, keine Heranführung an die Laborarbeit, Einbringen eigener Themen / Interessen kaum möglich. Keine Rückmeldungen / Kritik zu Studienarbeiten. Insgesamt wenig Erkenntnisgewinn nach 3 Semestern Studium.

    Susi, 03.12.2016
    67 mal gelesen
  • Die WINGS hat zu Beginn meines Studiums 2013 verschiedene Möglichkeiten angeboten wie man das Bachelor Studium bewältigen kann. Ich hatte mich damals für eine Version mit Seminaren vor den Klausuren entschieden. Nach einem Jahr wurde aber leider mein Standort geschlossen, sodass ich gezwungen war auf die Online-Variante umzusteigen. Dies erfordert etwas mehr Disziplin ist aber auch gut machbar. Die Studieninhalte sind gut aufbereitet und mit Arbeit und Disziplin kommt man gut durchs Studium auch... » Erfahrungsbericht weiterlesen

    Anna, 30.11.2016
    190 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
  • Wer kennt es nicht? Möglichst jung, möglichst viel Berufserfahrung. Genau so ging es mir bei meiner Jobsuche nach meinem Studium. Da ich leider nicht die Möglichkeit hatte den Schwerpunkt HR in meinem Studium der Sozialwissenschaft zu wählen, hatte ich es als Berufseinsteiger wirklich sehr schwer. Nach erfolglosem Bewerbungsmarathon habe ich mich für die Weiterbildung zum Human Resources Manager an der Wings entschieden. Rückblickend war das absolut die beste Entscheidung die ich treffen konnte. Durch die vielfältigen und aktuellen Themengebiete der 6 Module konnte ich meinen jetzigen Arbeitgeber von mir überzeugen. Eins steht fest: Ohne die Teilnahme an der Weiterbildung hätte ich meinen Job nicht bekommen! Die Kosten der Weiterbildung haben sich also mehr als gelohnt. Seit 4 Monaten arbeite ich nun schon als Junior HR - Manager. Vielen Dank für die wirklich interessanten und abwechslungsreichen Module!

    Katharina, 21.11.2016
    91 mal gelesen
  • Die Anmeldung bzw. Rechnungsstellung und alles Organisatorische erfolgt ohne Probleme und absolut reibungslos. Das Semesterpaket besteht zum Großteil "nur" aus Büchern. Es werden wenig Skripte geschickt und wenn, sind in diesen sehr viele Fehler enthalten (Mathe). Die Präsenzveranstaltungen sind immer sehr gut und aufschlussreich und die Professoren sind überaus kompetent. Die Veranstaltungen vor den Klausuren haben immer die letzten Lücken geschlossen und geschätzte 1 bis 2 Noten nach oben verbessert. Leider muss ich nach dem 3. Semester den Anbieter wechseln, da der Studienstandort München nicht mehr fortgeführt wird. Alternativen sind der Standort Hamburg oder zwei Semester pausieren, was für mich beides nicht in Frage kommt. Kann mich meinem Vorredner nur anschließen: Wenn man in Süddeutschland lebt, einen anderen Anbieter wählen.

    Martin, 19.11.2016
    96 mal gelesen
  • Das Einzige positive, dass man zum Studium bei der Wings sagen kann ist, dass die Dozenten und die Präsenzveranstaltungen allgemein meisten gut bis sehr gut waren. Das war es dann aber auch schon. Die Organisation ist sehr schlecht. Es werden Falsche Studienunterlagen verschickt. Rechnungen werden teilweise falsch gestellt und nach dem vierten (!!!) versuch erst korrekt verschickt. (wo man sich auch noch auf ein genervtes Verhalten einstellen darf) Es wird mit Studienstandorten geworben, die dann einfach nach dem 2. Semester nicht mehr stattfinden und man soll 600 Kilometer entfernt sein Studium fortsetzen. Von Seiten der Wings besteht keinerlei Entgegenkommen. Wer also im Süden Deutschlands wohnt ---> Finger Weg!!! Die Lehrmaterialien sind mehr als schlecht (es gibt kaum Lehrbriefe, sonder "nur" Bücher). Dafür kann die Organisation zwar nichts, jedoch interessiert es dort niemanden, wenn mal Kritik kommt. In manchen Fächern ist die Betreuung durch die Dozenten unterstes Niveau.

    S., 15.11.2016
    99 mal gelesen
Seite 1 von 106

Am besten bewertet

Am häufigsten bewertet