Sie haben bereits ein Bachelor Studium abgeschlossen, stehen nun mitten im Berufsleben und möchten dennoch den nächsten Schritt auf der akademischen Leiter nehmen? Ein Master Fernstudium bietet Ihnen die ideale Möglichkeit, weiterhin in Vollzeit zu arbeiten und einen Hochschulabschluss neben dem Beruf zu erlangen. Doch auch für körperlich beeinträchtigte Personen sowie Menschen, die zeitlich und örtlich stark gebunden sind, ist die Fernlehre ideal.

Ein Master Fernstudium unterscheidet sich jedoch nicht nur in Sachen Ablauf und Dauer, sondern außerdem bezüglich der Voraussetzungen von einem Präsenzstudium. Folgend beantworten wir Ihnen daher die häufigsten Fragen zum Fernstudium Master, um Ihnen einen entspannten Start in Ihr berufsbegleitendes Studium zu ermöglichen.


Master Fernstudium – was ist das?

Der Master ist der zweite akademische Bildungsabschluss im mehrstufigen Hochschulsystem, welches ab 2008 als Ergebnis der Bologna-Prozesse eingeführt wurde. Dieser baut auf einem bereits erworbenen Bachelor Abschluss auf und orientiert sich demnach inhaltlich an dem zuvor eingeschlagenen Fachbereich. Ausnahmen finden sich beispielsweise beim Master of Business Administration (MBA), welcher sich speziell an wirtschaftsfremde Bachelor Absolventen richtet, um diesen eine zusätzliche betriebswirtschaftliche Weiterbildung zu ermöglichen.

Ein Master im Fernstudium eignet sich perfekt für Berufstätige und Menschen, für die aus zeitlichen oder örtlichen Gründen ein Präsenzstudium nicht infrage kommt. Durch ein reines Online Fernstudium oder Angebote mit überschaubaren Präsenzphasen gestalten die Fernhochschulen den Studienalltag für Sie so flexibel, dass Sie das Masterstudium ortsungebunden sowie berufsbegleitend in Ihrer Freizeit absolvieren können.


Ist ein Master Fernstudium anerkannt?

Ein Master Fernstudium in Deutschland genießt die gleiche Anerkennung wie ein Master Studium an einer Präsenzhochschule. Der akademische Grad ist der gleiche, lediglich die Lehrform sowie der zeitliche Ablauf unterscheiden sich. Bei der Wahl des Fernstudienanbieters sollten Sie jedoch darauf achten, dass das angebotene Master Fernstudium staatlich anerkannt und akkreditiert ist.

Vor allem bei Arbeitgebern und Personalern genießt das Master Fernstudium Ansehen. Schließlich zeigen Sie durch Ihr berufsbegleitendes Studium, dass Sie sich organisieren können und persönlich weiterentwickeln möchten. Durchhaltevermögen und Selbstmotivation sind zwei zusätzliche Eigenschaften, die Sie auszeichnen, wenn Sie den Master nebenberuflich erwerben.


Wie lange dauert ein Master Fernstudium?

Die Dauer eines Fernstudiums zum Master hängt maßgeblich von dem von Ihnen gewählten Zeitmodell ab. Neben einem Master Fernstudium in Vollzeit bieten viele Fernhochschulen auch ein Master Fernstudium in Teilzeit an, um Ihnen größtmögliche Flexibilität zu bieten, falls Sie Ihren Master berufsbegleitend absolvieren. Das Vollzeitstudium dauert meist zwischen 14 und 24 Monaten, was circa 2 bis 4 Semestern entspricht. Ein berufsbegleitendes Masterstudium in Teilzeit läuft mit 30 bis 36 Monaten Studienzeit, also 5 bis 6 Semestern, entsprechend länger.


Was kostet ein Master Fernstudium?

Die Kosten für ein berufsbegleitendes Studium zum Master fallen im Vergleich zu reinen Präsenzstudiengängen höher aus. Dies liegt daran, dass es mit der FernUniversität in Hagen nur eine einzige staatliche Universität mit Fernstudienangeboten gibt. Bei den restlichen staatlich anerkannten Fernhochschulen handelt es sich um private Anbieter beziehungsweise Tochterinstitute von Präsenzhochschulen. Durch die fortschreitende Digitalisierung der Fernstudiengänge fallen Aufwendungen für den Online-Campus, digitale Lerninhalte, Online-Vorlesungen oder Videoproduktionen an, die sich in den Studiengebühren niederschlagen.

Insgesamt können Sie für Ihr Master Fernstudium mit Kosten zwischen 3.400 € und 13.500 € rechnen. Bieten die Institute auch Präsenzseminare an, kommen eventuell zusätzliche Ausgaben in Form von Reise- oder Übernachtungskosten auf Sie zu. Die meisten Fernhochschulen bieten Ihnen für die Studiengebühren die Möglichkeit einer monatlichen Ratenzahlung an, um die finanzielle Belastung bestmöglich zu verteilen. Damit Sie diese noch etwas verringern, können Sie Ihr Master Fernstudium von der Steuer absetzen.


Wie läuft ein Master Fernstudium ab?

Anders als an einer Universität in Präsenz besuchen Sie bei einem Fernstudium keine beziehungsweise nur wenige Seminare vor Ort. Vielmehr erhalten Sie Ihre Lernunterlagen entweder von der jeweiligen Fernhochschule per Post zugeschickt oder können diese online abrufen und herunterladen. Dies geschieht über den sogenannten Online Campus, über den Sie zusätzlich die Möglichkeit besitzen, Live-Seminaren beizuwohnen, sich Lehrvideos anzuschauen, Leistungsüberprüfungen in Form von Tests abzulegen oder mit Ihren Tutoren in Kontakt zu treten.

Da der Online Campus nahezu alle wichtigen Aspekte eines Fernstudiums abbildet, kommen viele Angebote im Master Fernstudium ohne Präsenz aus. Die einzelnen Module schließen Sie, wie aus dem Bachelor Studium gewohnt, mit einer Klausur ab. Am Ende Ihres Fernstudiums verfassen Sie eine wissenschaftliche Masterarbeit und stellen diese im sogenannten Kolloquium zur Diskussion. Bestehen Sie diese letzte Prüfung, verleiht Ihnen die Fernhochschule einen der folgenden akademischen Grade:

  • Master of Arts (M.A.)
  • Master of Science (M.Sc.)
  • Master of Business Administration (MBA)
  • Master of Engineering (M.Eng.)
  • Master of Laws (LL.M.)

Welche Voraussetzungen bringe ich für ein Master Fernstudium mit?

Damit ein berufsbegleitender Master für Sie infrage kommen kann, benötigen Sie ein abgeschlossenes Erststudium. Je nachdem für welchen Fachbereich Sie sich entscheiden, setzen die Fernhochschulen einen Bachelor Abschluss aus dem gleichen oder ähnlichen Fachbereich voraus. Bei einigen Bildungsanbietern müssen Sie diesen zusätzlich mit einer bestimmten Abschlussnote, die zum Beispiel besser als 3,0 ausfällt, erworben haben.

Haben Sie Ihren Bachelor in einem fremden Fachgebiet absolviert, reicht je nach Fernhochschule auch berufliche Vorerfahrung im von Ihnen gewünschten Wissensfeld aus. Natürlich sind Fernstudiengänge nicht exklusiv Berufstätigen vorbehalten, daher besteht für Sie ebenso die Möglichkeit, das Fernstudium ohne Berufserfahrung zu beginnen und zum Beispiels aus der Präsenz- in die Fernlehre zu wechseln.

An persönlichen Eigenschaften helfen Ihnen Organisationsvermögen, Motivationsfähigkeit sowie Selbstdisziplin dabei, im Fernstudium erfolgreich zu lernen. Da ein Master Fernstudiengang einen großen Teil Ihrer Freizeit in Anspruch nimmt, sollten Sie darüber hinaus die zeitliche Planung mit Ihrer Familie besprechen und sich feste Lernzeiten schaffen.


Kann ich ein Master Fernstudium ohne Abitur oder Hochschulabschluss aufnehmen?

Auch wenn Sie nicht über das Abitur verfügen, ist für Sie ein Fernstudium zum Master möglich, da die Studiengänge auf einem ersten Hochschulabschluss aufbauen. Konnten Sie diesen bereits ohne die Allgemeine Hochschulreife beginnen und abschließen, haben Sie auch die Voraussetzungen für das weiterführende Studium erfüllt. Ein Master Fernstudium ohne Bachelor Abschluss ist hingegen nur in Ausnahmefällen mithilfe einer Eignungsprüfung sowie Berufserfahrung möglich und wird nur selten angeboten. Ob Sie an Ihrer gewünschten Hochschule studieren können, entnehmen Sie den Informationen auf den Studiengangsprofilen der Hochschulen.


Für welche Fachbereiche gibt es Master Fernstudiengänge?

Fernlernangebote mit Master Abschluss gibt es nahezu in allen Fachgebieten, egal ob Sie nun den Master BWL berufsbegleitend erwerben oder sich lieber in der Kunststofftechnik weiterbilden möchten. Folgende Masterstudiengänge bieten sich für Sie an:

  • Fernstudium Psychologie
  • Fernstudium Wirtschaftsinformatik
  • MBA Fernstudium
  • Fernstudium General Management
  • Fernstudium Maschinenbau
  • Fernstudium Wirtschaft

Welche Vorteile hat ein Master Fernstudium?

  • Sie erwerben einen weiteren akademischen Abschluss und spezialisieren sich thematisch innerhalb Ihres Fachgebiets.
  • Der Master Abschluss erlaubt es Ihnen, direkt danach zu promovieren.
  • Mit einem Master stehen Ihnen innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens noch verantwortungsvollere Positionen offen.

Gibt es auch Nachteile im Master Fernstudium?

  • Die Kosten fallen relativ hoch aus.
  • Das Fernstudium ist noch einmal arbeitsintensiver und wissenschaftlich anspruchsvoller als ein Bachelor Fernstudium. Hierauf sollten Sie sich bei Ihrer Studienplanung einstellen.