Patricia Lösche

Nominiert zum Tutor des Jahres 2021

Patricia Lösche

ATN - Akademie für Tiernaturheilkunde

Liebt den regen Online-Austausch - Patricia Lösche

Patricia Lösche hat Biologie, Journalistik und Kulturwissenschaften studiert und betreut bei der Akademie für Tiernaturheilkunde Lernende im Bereich Verhaltensforschung. Sie kennt das Fernstudium aus eigenen Erfahrungen, weiß, wie es sich anfühlt, auf sich gestellt und berufsbegleitend schwierige Inhalte zu erschließen. Andererseits bringt sie vielfältigste Berufserfahrungen mit, kennt sich aus im Umgang mit Motivationsengpässen, mit Lernstrategien, der Vermeidung von kognitivem Overload und der Auflösung von Denkknoten. „Da wird aus der Tutorin schnell mal eine Mentorin“, gesteht sie. Patricia Lösche Digitales Lernen ist für Lösche absolut zeitgemäß und das Fernstudium hat durch die Möglichkeit der medialen Aufbereitung von Lehrmaterialien enorm an Potential gewonnen. „Ich kann noch so toll beschreiben, wie eine Nervenzelle funktioniert, eine Animation dazu ist anschaulicher.“

Als Tutorin betreut Patricia Lösche wissenschaftliche Themenbereiche, die für viele Schüler absolutes Neuland sind. „Die Bandbreite an Vorbildung ist enorm: Schulabgänger mit mittlerem Schulabschluss gehören ebenso dazu wie Abiturienten, Hochschulabsolventen oder Berufsumsteiger.“ Da heißt es flexibel sein, denn so vielschichtig wie die Vorbildung der Lernenden ist das Niveau der Fragen. Patricia Lösche „Komplizierte Sachverhalte aus dem Bereich der Verhaltensforschung so darzustellen, dass jeder etwas davon hat, Berührungsängste abzubauen oder Denkschemata zu durchbrechen, ist mir ein besonderes Anliegen“, gesteht Lösche, die als Autorin auch Lehrskripte schreibt. „Zu wissen, wo es für Lernende schwierig wird, ist dafür enorm hilfreich.“

Ein Muss ist für Patricia Lösche das permanente Update des eigenen Know-hows. „Fragen und Diskussionen mit den Lernenden inspirieren immer auch die eigene Fortbildung. Ich sehe das als Win-Win-Situation.“ Für die werden auch mal Nachtsessions in Kauf genommen. „Dass mein Engagement von den Schülern so sehr geschätzt wird, dass sie mich nominiert haben, hat mich aber doch überrascht und freut mich total.“