Irène Julius

Nominiert zum Tutor des Jahres 2021

Irène Julius

ATN - Akademie für Tiernaturheilkunde

Unterrichten ist eine Herzensangelegenheit-Irène Julius

Zuerst waren es die Musik und die Psychologie, die ihren beruflichen Werdegang beeinflussten und so schloss sie den Studiengang ‘Elementare Musikpädagogik’ 1991 erfolgreich ab. „Es folgten 20 Jahre unglaublich bereichernder Schulunterricht“, so Irène Julius.

Ihr Wunsch, sich auch Irene Juliushauptberuflich um einen respektvollen Umgang mit Hunden zu kümmern, wurde immer größer. Die Gründung ihrer eigenen Hundeschule vor über 20 Jahren war der Beginn einer neuen Herausforderung. Auf ihrem Weg traf sie auf viele bemerkenswerte KollegInnen, die das gleiche Ziel verfolgten und sie mit ihren Erfahrungen bereicherten.

Mit all ihrem Wissen und ihrem Erfahrungsschatz Irene Juliusbegleitet sie nun schon viele Jahre angehende TrainerInnen in Seminaren. Seit 2011 ist sie Dozentin, Prüfungsexpertin und Autorin bei der Akademie für Tiernaturheilkunde. Mit dem Coronavirus und dessen Folgen öffnete sich für Irène Julius eine neue Plattform, der sie bis dahin wenig Beachtung geschenkt hatte. „Das E-Teaching begeisterte mich vom ersten Moment an. Es öffnet mir neue Möglichkeiten, die Studierenden mit Wissen zu versorgen und sie anzuregen, ihren Weg zu finden“, schwärmt die Tutorin.

Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen kann sie die Studierenden nun auch zuhause bei ihrem Lernprozess unterstützen. Spannende, multimediale Lehrformen und eine gemütliche Lernumgebung sorgen für ein sehr positives Lehr- und Lernerlebnis für die DozentInnen und StudentInnen.

„Über die Nominierung zur Tutorin des Jahres 2021 freue ich mich riesig”, ist Iréne Julius begeistert. “Es bestätigt mich sehr in meinem Engagement. Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen, das die Studierenden mir mit dieser Nominierung entgegenbringen und freue mich auf meine weitere Tätigkeit als Tutorin.“