Dr. Sebastian Bauer

Nominiert zum Tutor des Jahres 2022

Dr. Sebastian Bauer

AKAD University

Ein Fernstudium zu absolvieren stellt eine enorme Herausforderung dar: Irgendwann kommt immer der Punkt, an dem du denkst, du bist hier ganz allein unterwegs. Ein guter Kontakt zu meinen Studierenden ist mir daher sehr wichtig - über Jahre entsteht, auch über größere Distanzen hinweg, Vertrauen und ein persönlicher Umgang, wie man ihn so vielleicht nur aus dem Präsenzstudium kennt.

Begonnen habe ich mit Seminaren zu Elektrotechnik, später kam Physik hinzu. Auch wenn ich von Hause aus Mathematiker (und gelernter Elektroniker) bin, ist die Fächerkombination ET und Physik unglaublich spannend; ich entdecke immer wieder Kapitel, die zu verstehen mich reizt, und natürlich lerne auch ich dazu. Es gibt immer Wissenslücken, die ich füllen, Zusammenhänge, die ich verstehen möchte.

Am meisten freut es mich dann, wenn ich in Seminaren oder Tutorien erlebe, wie es bei den Teilnehmenden Aha-Effekte gibt, wie Licht ins Dunkel der Stromkreise und Ordnung ins Chaos der Thermodynamik kommt. Klar, nicht immer gelingt es mir, Kompliziertes gut zu erklären, aber oft genug darf ich mich über ein positives Feedback freuen. Eigentlich sind genau das die Momente, weswegen ich als Tutor arbeite: Erfreut immer wieder festzustellen, was mich erfüllt.