Gute Betreuung & Vorlesung, (zu) viel Input

Carolin, 01.10.2015
Intelligente Eingebettete Mikrosysteme (M.Sc.)
Bericht archiviert

Pro:
- sehr gute Lehrkräfte,
- sehr gut, flotte Betreuung aber Lernplattform und emails,
- sehr, sehr gute Studienbetreuung durch die Verwaltung, bei Fragen hat man die Antwort spätestens am nächsten Tag,
- sehr flexibel was Präsenzzeiten angeht (man muss nicht unbedingt da sein),

- unfassbar interessante Themen schon in den Grundlagen!,
- viel, viel Input (kann auch schlecht sein),

Con:
- Vorlesungsaufzeichnung z.T. alt (ca 7 Jahre - Stand 2015),
- Übungen sind nicht gerade klausurvorbereitend und es gibt keine Sammlung von Altklausuren,
- SEHR hoher Arbeitsaufwand (nicht zwangsläufig schlecht, da man sehr viel lernt!),
- es werden 2 Vorlesungen pro Semester empfohlen (laut Studienplan) was auf 20h Studium pro Woche (oder 3h pro Tag!) hinausläuft (dies ist neben einer 40h Arbeitswoche möglich doch Freizeit hat man keine mehr und auch das Vertiefen des Stoffes ist schwierig),
- starke Themenwechsel in den Grundlagen (eine Vorlesung umfasst z.T. 8 verschiedene Themen die sehr lose zusammen hängen und von unterschiedlichen Professoren gestaltet werden),
- kein wirklicher Kontakt zu anderen Studierenden,
- online Lernplattform nahezu tot und es findet keine Interaktion mit anderen Studierenden statt,
- Themen sind teilweise komisch strukturiert, DGLen werden in einer Vorlesung erst am Ende behandelt obwohl sie in einer Parallelvorlesung schon benötigt werden,
- Bücher die als Literatur empfohlen werden, sind nicht in als eBook erhältlich. Dies ist Schade, da man als Onlinestudent nicht 100% auf die Bibliothek zugreifen kann.

Ich merke gerade, dass ich sehr viel negatives Geschrieben habe und es ist nicht wirklich so schlimm. Man muss sich der Dinge nur bewusst sein!

Noch ein Wort zum Preis: 3500 Euro pro Semester sind ein Happen! Lohnt es sich dafür? Ja, wenn vom Arbeitgeber gesponsort wird!
Eine Sache die nicht unterschätzt werden sollte: durch die wenige Interaktion mit anderen Studierenden ist viel Eigeninitiative gefragt. Es gibt keine Diskussionsrunden wie im normalen Studium. Ich fand diese sehr, sehr Hilfreich in meinem Bachelor. Dies muss anders ausgeglichen werden durch Zusammenfassungen schreiben, verschiedene Denkmodelle verwenden um zu verstehen...

Mein Fazit: guter Studiengang mit einigen Schwächen. Man bekommt seinen Abschluss definitiv nicht geschenkt. Arbeite hart, arbeite viel, Frage viel, sei eigenständig und am Besten: arbeite in einem Gebiet wo das Gelernte direkt angewendet werden kann (Entwicklung/Engineering) und du wirst glücklich mit diesem Studiengang. Ausserdem hilft es sicherlich die Module etwas zu stretchen und nicht die vorgeschlagenen 2 pro Semester zu machen. Ausser man möchte nicht mehr Freizeit haben.

  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    3.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
Carolin
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 01.10.2015
Carolin
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 01.10.2015

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

M. , 12.08.2015 - Intelligente Eingebettete Mikrosysteme (M.Sc.)
Julius , 26.11.2013 - Intelligente Eingebettete Mikrosysteme (M.Sc.)