COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
FernstudiumCheck Award

Vertrauen Sie auf 9.261 Bewertungen aus dem Jahr 2019, auf deren Basis der Award in der folgenden Kategorie verliehen wird:

Beliebteste Fernhochschulen 2020

Platz Institut Teilnehmerwertung Score
1.
SRH Fernhochschule The Mobile University
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.5
Weiterempfehlung
97%
Anzahl Stimmen
197
Scorewert
9.34 / 10
9.34 FernstudiumCheck Award Siegel
2.
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.4
Weiterempfehlung
97%
Anzahl Stimmen
75
Scorewert
9.28 / 10
9.28 FernstudiumCheck Award Siegel
3.
Euro-FH Europäische Fernhochschule Hamburg
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.3
Weiterempfehlung
98%
Anzahl Stimmen
351
Scorewert
9.16 / 10
9.16 FernstudiumCheck Award Siegel
4.
IUBH Fernstudium IUBH Internationale Hochschule Fernstudium
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.3
Weiterempfehlung
97%
Anzahl Stimmen
1621
Scorewert
9.15 / 10
9.15 FernstudiumCheck Award Siegel
5.
APOLLON Hochschule Hochschule der Gesundheitswirtschaft
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.4
Weiterempfehlung
93%
Anzahl Stimmen
144
Scorewert
9.08 / 10
9.08 FernstudiumCheck Award Siegel
6.
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.3
Weiterempfehlung
95%
Anzahl Stimmen
58
Scorewert
9.01 / 10
9.01 FernstudiumCheck Award Siegel
7.
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.1
Weiterempfehlung
93%
Anzahl Stimmen
121
Scorewert
8.77 / 10
8.77 FernstudiumCheck Award Siegel
8.
HFH · Hamburger Fern-Hochschule University of Applied Sciences
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.1
Weiterempfehlung
92%
Anzahl Stimmen
78
Scorewert
8.71 / 10
8.71 FernstudiumCheck Award Siegel
9.
Wilhelm Büchner Hochschule Deutschlands größte private Hochschule für Technik
Fernstudierende haben wie folgt bewertet
Sternebewertung
4.1
Weiterempfehlung
91%
Anzahl Stimmen
93
Scorewert
8.61 / 10
8.61 FernstudiumCheck Award Siegel

Über das Ranking „Beliebteste Fernhochschulen“ 2020

Mit dem FernstudiumCheck Award präsentiert Deutschlands größtes Bewertungsportal für Fernlehr- und Fernstudiengänge die beliebtesten Fernhochschulen.
Als Basis für die Verleihung des Awards 2020 dienen 9.261 auf FernstudiumCheck veröffentlichte Erfahrungsberichte aus dem Kalenderjahr 2019. Über die Platzierung der einzelnen Fernhochschulen entscheidet dabei der sogenannte Scorewert. Dieser ergibt sich durch die Sternebewertung, die Weiterempfehlungsrate sowie die Anzahl der Erfahrungsberichte der Studierenden. Je Kategorie gibt es maximal 5 Punkte, sodass die höchstmögliche Gesamtpunktzahl 15 beträgt. Für 500 oder mehr Erfahrungsberichte gibt es die volle Punktzahl (5 Punkte). Die finale Auswertung der zwischen dem 01.01.2019 und dem 31.12.2019 veröffentlichten Erfahrungsberichte erfolgte am 08.01.2020.

Um im Ranking des FernstudiumCheck Awards gelistet zu werden, muss eine Fernhochschule im Kalenderjahr 2019 mindestens 50 Bewertungen erhalten haben sowie eine Sternebewertung von 3,75 oder höher erreichen. Zusätzlich benötigen die Institute eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 90%. Bewertungen, die gegen die Teilnahmebedingungen auf FernstudiumCheck.de verstoßen und daher nicht veröffentlicht wurden, fließen nicht in die Berechnung ein. Alle Institute, die die entsprechenden Kriterien erfüllen, werden automatisch als “Top Institut 2020” ausgezeichnet.

Unsere Bewertungskriterien für den FernstudiumCheck Award 2020

  • Ranking nach Scorewert: Gesamtpunktzahl aus Sternebewertung, Anzahl der Erfahrungsberichte und Weiterempfehlungsrate (je max. 5 Punkte)
  • Beispiel für 4,5 Sterne, 95% Weiterempfehlung und 300 Erfahrungsberichte:
    • 4,5 Sterne: 4,5 Punkte
    • 95% Weiterempfehlung: 1% = 0,05 Punkte -> 95% = 4,75 Punkte
    • 300 Erfahrungsberichte = 3 Punkte
    • Scorewert: 4,5 Punkte (Sterne) + 4,75 Punkte (Weiterempfehlung) + 3 Punkte (Erfahrungsberichte) = 12,25 Punkte von einer möglichen Höchstpunktzahl 15.
Fragen & Anregungen?
Fabio Astuni