Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Altgriechisch" beim Anbieter "Laudius" dauert insgesamt 11 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 649 €. Bisher hat 1 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 5.0 Sternen. Die Kategorien Digitales Lernen, Flexibilität und Preis-/Leistung wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Lernmethode
Fernstudium
Dauer
11 Monate
Gesamtkosten
649 €
Abschluss
Zertifikat

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Alternative Studiengänge

Hebräisch (Hebraicum)
Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium
Zertifikat
Altgriechisch, Teil I u. II
Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium
Schulabschluss

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    5.0

Bewertungen filtern

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Hervorragend und günstig

Brigitte, 30.08.2017
Altgriechisch (Zertifikat)
5.0
Nach hervorragenden Erfahrungen mit Laudius habe ich mich auch für Altgriechisch entschieden. Aufgrund des niedrigen Preises nahm ich dieses Mal Print- und Digital neben der Dozentenbetreuung. Der Campus wurde sofort freigeschaltet und ich konnte gleich beginnen. Da der Korrekturzeitraum ohne Aufzahlung großzügig bemessen ist und ich mittlerweile Stammkundin bei Laudius bin und entsprechend viele Kurse am Laufen habe, kann ich eine Lektion im Monat machen. Wie immer bei Laudius wird der Stoff in kleinen Dosen präsentiert, die Lektionen sind nicht schwierig und anregend geschrieben. Der Stoff orientiert sich am Graecum für die Universität, er eignet sich aber auch zum Vorlernen in Österreich, in beiden Fällen auch für Bibelgriechisch. Die Hausübungen sind nicht sonderlich aufwändig, man sollte aber wegen Schreibübungen Zugang zu einem Scanner haben. Die Betreuung über Deutschland war perfekt. Der Campus lässt keine Wünsche offen, die Hausübungen kann man über mehrere Wege (2 über Campus, per Post...) einsenden, sendet man sie aber per Post, kommt auch das Feedback per Post, was die Wartefrist verlängert und zumindest das Porto für die Sendung zum Institut kostet. Man kann mit dem Institut in Kontakt treten, Nachrichten erhalten und auch mit anderen Teilnehmern kommunizieren. Wer die griechische Aussprache nicht beherrscht, kann sich zusätzlich eine CD kaufen. Ich kann den Kurs uneingeschränkt empfehlen.
Bewertung lesen
Brigitte
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 30.08.2017