Fernstudium Politik

Mit dem Fernstudium der Politik erwerben Sie grundlegende Kenntnisse, die Sie für eine Beschäftigung in politischen Einrichtungen und Organisationen qualifizieren. Dazu widmen Sie sich je nach Weiterbildung dem politischen System eines Landes mit dessen Regierungsorganen, Ämtern sowie Parteien. Zudem erweitern Sie Ihr Fachwissen um studienrelevante soziologische, wirtschaftliche oder philosophische Themen.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Für das Fach Politik stehen Ihnen viele Präsenzstudiengänge zur Auswahl. Dagegen bieten nur wenige Institute ein entsprechendes Fernstudium an. Sie können sich allerdings zwischen Bachelor Fernstudiengängen und einem nicht-akademischen Fernlehrgang entscheiden.

In der Regel arbeiten Sie sich in das politische System Deutschlands ein. Dabei befassen Sie sich beispielsweise mit den verschiedenen politischen Gremien und Kabinetten, den beteiligten Ministern sowie den unterschiedlichen Parteien. Darüber hinaus lernen Sie die Demokratie als die geltende Herrschaftsform des Landes aus theoretischer sowie praktischer Perspektive kennen. In englischsprachigen Fernstudiengängen erhalten Sie stattdessen einen Einblick in den politischen Aufbau Großbritanniens und der USA. Zudem beschäftigen Sie sich dort verstärkt damit, wie Regierungen globale Beziehungen zu anderen Staaten pflegen.

Darüber hinaus ist Ihre Weiterbildung meist interdisziplinär aufgebaut. Je nach Fernlerninstitut begegnen Sie unter anderem auch diesen Fächern:

  • Verwaltungswissenschaft
  • Soziologie
  • Philosophie
  • Wirtschaft

Beliebteste Fernstudiengänge

Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie
FernUni Hagen
Bachelor of Arts (B.A.)
36 - 72 Monate
4.2
82% Weiterempfehlung
Politics, Philosophy and Economics
The Open University
Bachelor of Arts (B.A.)
42 - 72 Monate
Governance and Human Rights
Leuphana Universität Lüneburg
Master of Arts (M.A.)
24 Monate
Politikwissenschaft und Management
Euro-FH
Master of Arts (M.A.)
24 - 32 Monate

Ablauf & Abschluss

Einen Bachelor Abschluss in Politik erlangen Sie in der Regel nach 6 Semestern. Pro Woche setzen Sie sich dafür etwa 16 bis 19 Stunden mit den Studieninhalten auseinander. Der Fernlehrgang hat keine zeitliche Vorgabe oder Beschränkung, sodass Sie sich in Ihrem eigenen Lerntempo weiterbilden können.

Zu Beginn erhalten Sie die Studienhefte, welche die Grundlage für Ihr Fernstudium bilden, von Ihrem Bildungsanbieter auf dem Postweg. Diese sind Modulen zugeordnet, die Sie nach und nach von Zuhause aus bearbeiten. Außerdem nehmen Sie über eine Online-Plattform an Web-Seminaren teil und kommunizieren mit Ihren Dozenten via Chat, falls Sie organisatorische oder inhaltliche Fragen zu Ihrer Weiterbildung haben sollten. Zudem bieten manche Institute Präsenzveranstaltungen an, die Ihnen die Möglichkeit geben, Lerninhalte im persönlichen Austausch intensiver zu behandeln.

In den akademischen Fernstudiengängen schließen Sie Module ab, indem Sie Kontrollaufgaben lösen und Klausuren sowie Hausarbeiten schreiben. Der Fernlehrgang sieht dagegen keine Prüfungen vor.

Zum Ende Ihres Bachelor Fernstudiums verfassen Sie darüber hinaus eine Bachelorarbeit. Haben Sie auch diese erfolgreich bestanden, verleiht Ihnen Ihr Bildungsinstitut den akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.). Der Fernlehrgang endet ohne eine zertifizierte Teilnahmebescheinigung.

Was kostet mich das Fernstudium Politik?

Die Gebühren für das Fernstudium der Politik variieren je nach Studienform stark. Der nicht-akademische Fernlehrgang kostet Sie rund 130 €. Deutlich kostenintensiver sind dagegen die Bachelor Fernstudiengänge, die sich zudem durch eine große Preisspanne auszeichnen. Je nach Bildungsanbieter fallen für Sie Kosten zwischen 1.800 € und 17.200 € an.

Beinhaltet Ihre Weiterbildung Präsenzveranstaltungen, sollten Sie sich auf zusätzliche Ausgaben einstellen. Hierzu gehören die An- und Abreise, die Verpflegung am Standort sowie mögliche Übernachtungen im Falle von mehrtägigen Unterrichtseinheiten.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Für das Fernstudium Politik erwarten Sie meist keine Zulassungsbeschränkungen. In Einzelfällen erfordern Bachelor Fernstudiengänge allerdings eine Hochschulzugangsberechtigung. Über diese verfügen Sie, wenn Sie beispielsweise die Allgemeine beziehungsweise Fachgebundene Hochschulreife erworben oder eine berufliche Qualifizierung wie den Industriemeister oder Staatlich geprüften Betriebswirt absolviert haben. Zudem sind Sie auch mit einer Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren und mehrjähriger praktischer Erfahrung teilnahmeberechtigt, sofern Ihr Arbeitsfeld sich dem Bereich der Politik zuordnen lässt.

Bin ich für das Fernstudium Politik geeignet?

Wenn Sie ein Fernstudium der Politik aufnehmen möchten, sollten Sie ein großes Interesse für politische Systeme, Staatsorgane und Herrschaftsformen mitbringen. Kenntnisse aus dem Bereich der Kultur- und Landeskunde helfen Ihnen dabei, die Politik bestimmter Staaten in einem gesamtgesellschaftlichen Rahmen zu betrachten. Darüber hinaus erleichtern Ihnen gute Englischkenntnisse die Lektüre entsprechender wissenschaftlicher Texte. Da das Fach Politik zudem eng mit anderen Disziplinen wie der Soziologie oder den Wirtschaftswissenschaften zusammenhängt, ist es erforderlich, dass Sie offen und motivationsfähig gegenüber interdisziplinären Bildungsinhalten sind.

  • Sprachbegabung
    5/10
  • Motivationsfähigkeit
    8/10
  • Wirtschaftliches Denken
    6/10
  • Kulturelles Interesse
    9/10
  • Kommunikationsstärke
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Absolventen, die eine Laufbahn als Berufspolitiker anstreben, sollten bedenken, dass eine solche Karriere allgemein wenig planbar ist. Denn nicht jedes Engagement in Schülervertretungen, Studentenparlamenten oder Nichtregierungsorganisationen führt auch zwangsläufig in ein politisches Amt, das den Lebensunterhalt finanziert.

Nichtsdestotrotz qualifizieren Sie sich mit einem abgeschlossenen Fernstudium der Politik für entsprechende Ämter und Tätigkeiten in politischen Institutionen. Dazu zählen Parteien, Interessenverbände wie Gewerkschaften und Naturschutzorganisationen sowie öffentliche Verwaltungen auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene.

Ihr Gehalt als Politiker ist im Vorhinein schwer zu bestimmen, da es sich nach der Art Ihrer Beschäftigung, der jeweiligen Einrichtung und dem übertragenen Amt richtet. In der Kommunalpolitik arbeiten Sie meist ehrenamtlich und erhalten dafür lediglich eine Aufwandsentschädigung. Als hauptberuflicher Bürgermeister ist Ihr Verdienst durch die Besoldungsgruppe A beziehungsweise B, das jeweilige Bundesland sowie die Einwohnerzahl der Stadt geregelt. Sind Sie beispielsweise in Nordrhein-Westfalen in einer Kleinstadt mit etwa 10.000 bis 20.000 Einwohnern tätig, erhalten Sie nach Besoldungsgruppe B 3 etwa 7.600 € brutto pro Monat.

Falls Sie gerne Texte verfassen und entsprechende berufliche Vorerfahrung mitbringen, bietet sich ein Einstieg in den Medien- und Journalismusbereich an. In Zeitschriften, Online-Magazinen oder entsprechenden Ressorts größerer Zeitungen berichten Sie über das nationale und internationale politische Geschehen. Je nach Arbeitgeber steigen Sie als Redakteur mit einem monatlichen Bruttoeinkommen von 1.600 € bis 2.500 € ein. Mit wachsender Berufserfahrung ist ein Verdienst von bis zu 5.000 € brutto monatlich im Bereich des Möglichen.

Für den Fall, dass Sie Ihr Wissen gerne weitergeben möchten, sollten Sie den Einstieg in die politische Jugend- und Erwachsenenbildung erwägen. Für eine Unterrichtstätigkeit an Berufs- oder allgemeinbildenden Schulen benötigen Sie allerdings neben einem abgeschlossenen Studium auch eine Lehrberechtigung.

Pro

Für das Fernstudium spricht:

  1. Das Fernstudium der Politik ist interdisziplinär aufgebaut und vermittelt relevantes Wissen aus thematisch angrenzenden Fächern.
  2. Einen Bachelor Fernstudiengang können Sie schon zu vergleichsweise günstigen Konditionen absolvieren.

Contra

Das sind die Nachteile des Fernstudiums:

  1. Ein direkter Karriereeinstieg als Berufspolitiker ist nicht ohne Weiteres möglich.

Aktuelle Bewertungen

Petra , 05.11.2019 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Noel , 13.09.2019 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Alexander , 16.07.2019 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Timo , 03.06.2019 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Christina , 20.03.2019 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Mia , 22.11.2018 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Ursula , 19.11.2018 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Julia , 01.08.2018 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Ursula , 24.12.2017 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)
Lars , 21.12.2017 - Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (B.A.)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Politik wurden von 54 Studenten wie folgt bewertet:

4.2
82% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Politikwissenschaft und Management
Euro-FH
Master of Arts (M.A.)
Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie
FernUni Hagen
Bachelor of Arts (B.A.)
Governance and Human Rights
Leuphana Universität Lüneburg
Master of Arts (M.A.)
Wirtschaftspolitik
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Zertifikat
Seite 1 von 1
The Open University
Politics, Philosophy and Economics
The Open University
Bachelor of Arts (B.A.)
42 - 72 Monate
Noch nicht bewertet

6 Fernstudiengänge

Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie
FernUni Hagen
Bachelor of Arts (B.A.)
36 - 72 Monate
4.2
82% Weiterempfehlung
Politics, Philosophy and Economics
The Open University
Bachelor of Arts (B.A.)
42 - 72 Monate
Governance and Human Rights
Leuphana Universität Lüneburg
Master of Arts (M.A.)
24 Monate
Politikwissenschaft und Management
Euro-FH
Master of Arts (M.A.)
24 - 32 Monate
Wirtschaftspolitik
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Zertifikat
6 Monate